Barbara Welter-Böller

Gutes Training schützt das Pferd

Schonende Ausbildung nach osteopathischen Grundsätzen. durchgehend farbige Abbildungen. GEKL.
kartoniert, 175 Seiten
ISBN 384041069X
EAN 9783840410697
Veröffentlicht Oktober 2016
Verlag/Hersteller Cadmos Verlag GmbH
Book2Look

Auch erhältlich als:

epub eBook
19,99
29,95 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Das Skelett-, Faszien- und Muskelsystem des Pferdes hat sich über Selektion so entwickelt, dass es energieeffizient 16 Stunden lang mit tiefem Kopf grasen kann und die restlichen acht Stunden döst oder schläft.
Leider wird in allen Anatomieatlanten und Auktionskatalogen das Pferd in Aufrichtung abgebildet. So wird suggeriert, dass sie die natürliche Haltung des Pferdes ist. Das ist falsch. Um diese Haltung für den Pferdekörper schadensfrei über einen längeren Zeitraum einnehmen zu können, braucht das Pferd, exterieurabhängig, zwei bis vier Jahre systematisches Training. Überspringt man notwendige Trainingsstufen, nimmt der Pferdekörper Schaden.
Barbara Welter-Böller und Maximilian Welter zeigen in ihrem Buch Wege auf, wie man das Skelett-, Faszien- und Muskelsystem systematisch und schadensfrei für die sportartspezifische Anforderung vorbereitet. Auch zeigen sie Lösungen bei falschen Bewegungsmustern und orthopädischen Problemen auf.

Portrait

Barbara Welter-Böller ist Reiterin, Trainerin, Humanphysiotherapeutin, Pferdeosteopathin und unterrichte seit 1997 in ihrer Fachschule für Osteopathische Pferdetherapie Anatomie, Biomechanik, Exterieuranalyse, Ganganalyse, Reitlehre, Sitzanalyse des Reiters.
Sie hat für die Trainer und Ausbilder den Weiterbildungslehrgang zum OsteoConzeptCoach entwickelt, um den Trainern das Wissen zu vermitteln, um pferdegerecht trainieren zu können.
Maximilian Welter ist Tierarzt, Pferdeosteopath nach Welter Böller und hat die Weiterbildung zum OsteoConzeptCoach absolviert.
Er ist Dozent für Anatomie, Pathologie, Biomechanik und Neurologie in der Fachschule und reitet seit seinem zehnten Lebensjahr.

Das könnte Sie auch interessieren