Bescheiden, aber auch ein bisschen göttlich

Beflügelte Worte.
epub eBook
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
3,99
Auf den Merkzettel

Anousch Mueller twittert, was sehr modern ist, dies aber in einem, wenn man es so altmodisch sagen will, hochliterarischen Stil, mit dem sie auch im 19. Jahrhundert auf offene Ohren und Herzen gestoßen wäre. Für Bescheiden, aber auch ein bisschen göttlich hat sie ihre schönsten beflügelten Worte über Liebe, Leben und Twitter zusammengesucht. Die lose thematischen Kapitel heißen Kryptonit, You and me, Baby Boy, Wundpochen, Zerklären, Getwittertes Ich und Neverminz. Anousch Mueller schreibt wunderschön zerbrechlich und grausam, denn sie "ist am Boden zerstäubt", ist "immer hin". Pflichtlektüre für Menschen, die glauben, E-Books trügen zum kulturellen Verfall bei. Sascha Lobo urteilt: "Anousch schafft die bisher nicht für möglich gehaltene Kultursensation, entspannt und unterhaltsam über ihre noch junge Elternschaft zu twittern."
Tweetbücher wie dieses sind ein Fundus an Aphorismen, Wortspielen, Miniaturgeschichten und Witzen, zitierfähiges Material für private Gespräche und berufliche Präsentationen. Nicht jeder einzelne Tweet wird allen Lesern gefallen, aber für jeden ist etwas dabei: ironische Reflexionen, hübsche Formulierungen, witzige Vorstellungen, anregende Gedanken oder auch regelrechte Herzerwärmungen.
Die Diskussion mit der Autorin ist auf Facebook möglich: http://www.facebook.com/AnouschMueller.FrohmannVerlag

Anousch Mueller wurde 1979 in Erfurt geboren. Sie lebt in Berlin, phantasiert sich jedoch lieber in karge und kühle Landschaften. Bei eriginals berlin erscheinen am 24. Dezember 2011 Anousch Muellers An- und Einsichten "Bescheiden, aber auch ein bisschen göttlich".
Das Frühwerk der Autorin beschränkt sich auf zwei Blogs, das Hauptwerk auf ihre Magisterarbeit über Pathographische Tendenzen im Schreiben Adalbert Stifters. Derzeit vollendet sie ihren ersten Roman. Weil sie Schreibtischarbeit aber eigentlich unerträglich findet, hat sie zusätzlich eine Heilpraktiker-Ausbildung absolviert. Twitter verdankt sie ihren Mann, ihren Sohn, ein paar wilde Kneipennächte und ein Laserschwert.

Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „online lesen“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
 
EAN 9783944195032
Seiten 25 Seiten
Veröffentlicht Oktober 2012
Verlag/Hersteller Frohmann Verlag