Das Fremde akzeptieren

Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegenwirken -Theologische Lösungsansätze. 1. Auflage.
pdf eBook
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
25,00
Auf den Merkzettel

Nach der Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit in dem Buch "Rechtsextremismus als Herausforderung für die Theologie" (Verlag Herder, 2015) geht die Herausgeberin mit dem vorliegenden Buch einen Schritt weiter und umreißt Konturen einer Theologie, die Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit aktiv entgegenzuwirken vermag. Mit Beiträgen namhafter Theolog/innen wie Eberhard Schocken hoff, Saskia Wendel, Margit Eckholt, Monika Scheidler, Roman Siebenrock, Willibald Sandler u. a.

Sonja Angelika Strube, geb. 1968, PD Dr., studierte katholische Theologie, Psychologie und Philosophie. Privatdozentin am Institut für Katholische Theologie der Universität Osnabrück. 2013-2016 Mitarbeit in der Interdisziplinären Forschungsgruppe "Frieden, Religion, Bildung" an der Universität Osnabrück.

Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „Sofort online lesen über Meine Bibliothek“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
 
EAN 9783451818875
Seiten 288 Seiten
Veröffentlicht September 2017
Verlag/Hersteller Herder Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren