Ihre Lieblings-Buchhandlung: finden

Georg Klein
Miakro

gebunden
Teilen:
24,00
 
Auf den Merkzettel

Mit Ernst und Eigensinn, mit Humor und Gefühl hat Georg Klein in seiner Prosa gezeigt, wo die gängigen Erzählverfahren Ritzen besitzen, durch die das Licht des Phantastischen in das Erwartbare sickern kann. Genres, deren Regeln starr erscheinen, werden wieder weich und sind für intellektuelle und emotionale Überraschungen gut. Sein neuer Roman beginnt in einer scheinbar hermetisch geschlossenen Arbeitswelt. Der Trupp, der im "mittleren Büro" seinen Dienst versieht, arbeitet, Pult neben Pult, am "weichen Glas". Man trägt hellblaue Overalls und marschiert am Ende des Tages geschlossen zum aktuellen Nährflur, wo die "bleiche Wand" eine Speise für alle bereitstellt. Danach schlüpft jeder in seine persönliche Ruhekoje.
Dort aber wird Büroleiter Nettler seit einigen Nächten von einem rätselhaften "Binnenwind" geweckt, der ihm alles, was er als Arbeitserfahrung zu erinnern glaubt, auf eine verwandelte Weise vor Augen führt. Allmählich geraten die Selbstverständlichkeiten des Bürolebens ins Wanken. Nettler entscheidet sich mit drei Kollegen, denen er vertraut, den Ausbruch zu wagen.
Draußen aber wird das, was das Büro wie eine große Kapsel in sich einschließt, bereits mit heller Wachsamkeit beobachtet. Naturkontrollagentin Xazy hat das Kommando über eine paramilitärische Hundertschaft übernommen, die das Gehäuse umstellt hat. Xazy erkennt in dem, was Nettler für seine Arbeitsheimat gehalten hat, einen großen, geheimnisvollen Gegenspieler, der die Zwielichtzone des Natürlichen, den Grenzbereich zwischen Außen- und Innenwelt, auf seine Weise zu manipulieren begonnen hat.

Georg Klein, 1953 in Augsburg geboren, veröffentlichte die Romane «Libidissi», «Barbar Rosa», «Die Sonne scheint uns» und «Sünde Güte Blitz» sowie die Erzählungsbände «Anrufung des Blinden Fisches», «Die Logik der Süße» und «Von den Deutschen». Für seine Prosa wurden ihm der Brüder-Grimm-Preis und der Bachmann-Preis verliehen; für «Roman unserer Kindheit» erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse. 2013 erschien sein Roman «Die Zukunft des Mars».

ISBN 3498034103
EAN 9783498034108
Seiten 333 Seiten
Veröffentlicht Februar 2018
Verlag/Hersteller Rowohlt Verlag GmbH
Autor Georg Klein

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier