Pierre Boileau, Thomas Narcejac
Vertigo - aus dem Reich der Toten

Jens Wawrczeck liest - verfilmt von Hitchcock. FSK freigegeben ab 8 Jahren. Laufzeit ca. 344 Minuten.
Audio-CD
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
14,95
Auf den Merkzettel

Ist sie es oder ist sie es nicht? Dieser Frage muss sich Ex-Polizist Roger Flavières gleich zweimal stellen. Die ebenso
elegante wie rätselhafte Madeleine scheint eine Reinkarnation ihrer Urgroßmutter Pauline zu sein, die an Melancholie
litt und sich das Leben nahm. Ihr Ehemann, Flavières alter Bekannter Gévigne, ist deswegen besorgt. Auch
Madeleine neigt zu Niedergeschlagenheit und verfällt immer häufiger in Trancezustände, während derer sie das Grab
von Pauline besucht ... Zu ihrer Sicherheit soll Flavières sie beschatten - und rettet ihr das Leben, als sie, wie Pauline,
versucht, sich in der Seine zu ertränken. Flavières verfällt der faszinierenden Frau. Doch dann muss er miterleben, wie
sich seine große Liebe von einem Kirchturm in den Tod stu-rzt und kann nichts tun. Pauline/Madeleines Schicksal
scheint sich vollendet zu haben. Und auch das von Flavières: Schon einmal hatte er einen Menschen verloren, weil er
ihm wegen seiner Höhenangst nicht zu Hilfe kommen konnte - Flavières ist nicht schwindelfrei. Seine Schuldgefu-hle
und der Ausbruch des zweiten Weltkrieges lassen ihn aus Paris fliehen. Zuru-ckgekehrt, sieht er eine Frau, die die
auferstandene Madeleine sein muss, auch wenn sie so gar nichts von ihrer Eleganz hat. Renée, wie sie jetzt heißt,
kann sich an nichts erinnern ... Eine Obsession mit fatalem Ausgang nimmt ihren Lauf ...
"Wiederauferstehung oder ein großer "Schwindel"? Die Unausweichlichkeit, mit der Flavières in sein Schicksal taumelt,
entfaltet eine Wahnsinns-Faszination. Wie er weiss man nicht mehr, was man glauben soll ...", so Jens Wawrczeck
u-ber den Roman des erfolgreichen Schriftstellerduos Pierre Boileau und Thomas Narcejac.
Hitchcock verlegte die Handlung aus dem Vorkriegs-Frankreich ins San Francisco der 50er Jahre und gab ihr ein
neues Ende. Die Besessenheit seines "Ferguson" alias Flavières von Madeleine und ihrem zweiten Ego ist allerdings
dieselbe.

Nach dem Studium an der Handelshochschule arbeitete Pierre Boileau als Sozialarbeiter. Nebenher schrieb er Kriminalromane um den Meisterdetektiv André Brunel.
Als Boileau nach dem Krieg Thomas Narcejac kennenlernte, widmeten sie sich gemeinsam dem Verfassen psychologischer Kriminalromane und wurden zu Meistern ihres Fachs. Nach ihrem Roman Celle qui n'était plus (1952) drehte Henri-Georges Clouzot den Film Die Teuflischen, D'entre les morts (1954) diente als Vorlage für Alfred Hitchcocks Film Vertigo - Aus dem Reich der Toten.

ISBN 3942210460
EAN 9783942210461
Veröffentlicht November 2017
Verlag/Hersteller vitaphon
Autor Pierre Boileau, Thomas Narcejac
Übersetzer Vorgelesen von Jens Wawrczeck

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier