Unsere Empfehlungen

Wir empfehlen Ihnen was wir gelesen und Sie ungelesen erwerben können.

Der Gesang der Flusskrebse
empfohlen von:

Eva Schimmelmann

Eva Schimmelmann

Der Gesang der Flusskrebse Delia Owens

gebunden


"Ein schmerzlich schönes Debüt, das eine Kriminalgeschichte mit der Erzählung eines Erwachsenwerdens verbindet und die Natur feiert." The New York Times


Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

zum Produkt € 22,00*

Offene See
empfohlen von:

Bernhard Schäfer

Bernhard Schäfer

Offene See Benjamin Myers

gebunden


Der junge Robert weiß schon früh, dass er wie alle Männer seiner Familie Bergarbeiter sein wird. Dabei ist ihm Enge ein Graus. Er liebt Natur und Bewegung, sehnt sich nach der Weite des Meeres. Daher beschließt er kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, sich zum Ort seiner Sehnsucht, der offenen See, aufzumachen. Fast am Ziel angekommen, lernt er eine ältere Frau kennen, die ihn auf eine Tasse Tee in ihr leicht heruntergekommenes Cottage einlädt. Eine Frau wie Dulcie hat er noch nie getroffen: unverheiratet, allein lebend, unkonventionell, mit sehr klaren und für ihn unerhörten Ansichten zu Ehe, Familie und Religion. Aus dem Nachmittag wird ein längerer Aufenthalt, und Robert lernt eine ihm vollkommen unbekannte Welt kennen. In den Gesprächen mit Dulcie wandelt sich sein von den Eltern geprägter Blick auf das Leben. Als Dank für ihre Großzügigkeit bietet er ihr seine Hilfe rund um das Cottage an. Doch als er eine wild wuchernde Hecke stutzen will, um den Blick auf das Meer freizulegen, verbietet sie das barsch. Ebenso ablehnend reagiert sie auf ein Manuskript mit Gedichten, das Robert findet. Gedichte, die Dulcie gewidmet sind, die sie aber auf keinen Fall lesen will.

zum Produkt € 20,00*

Happy
empfohlen von:

Sonja Otto

Sonja Otto

Happy Nicola Edwards

gebunden


Wunderbar illustriert ist dieses Buch die perfekt-beruhigende und Kraft spendende Lektüre für eine ruhige und gute Zeit. Sanft ermutigt es junge Leser, und nicht nur die, ihre Gefühle zu verstehen und bewußt zu erleben, und die Welt um sich herum mit allen Sinnen zu erleben. Eine poetische Reise zum Ort des Glücks und der Ruhe, mit der die Praxis der Achtsamkeit verständlich erklärt wird.

zum Produkt € 14,00*

Club der Töchter
empfohlen von:

Frauke Gromotka

Frauke Gromotka

Club der Töchter Natasha Fennell, Róisín Ingle

kartoniert


Eine Inspiration für jede Frau, ihr eigenes Verhältnis zur Mutter zu klären


Natasha Fennell steht mitten im Leben, als ihre Mutter ins Krankenhaus kommt. Plötzlich fragt sie sich: Wie ist das Verhältnis zu meiner Mutter? Bin ich eine gute Tochter? Über ihre Gedanken schreibt sie einen Zeitungsartikel. Als sich darauf Hunderte Frauen bei ihr melden, ist sie überwältigt - und lädt neun von ihnen ein. Daraus wird ein langer Abend mit sehr viel Rotwein, Gelächter, Tränen und bewegenden Geschichten über Mütter und Töchter. Am Ende beschließen sie: Wir treffen uns wieder - und gründen einen Club. Jede Tochter bekommt ungewöhnliche Hausaufgaben - um das Verhältnis zu ihrer Mutter zu klären oder zu verbessern. Haarsträubende, traurige, urkomische, berührende Geschichten sind die Folge. Die Frauen lernen ihre Mütter besser kennen - und auch sich selbst. Am Ende dieser wahren Geschichte steht das Manifest des Clubs der Töchter: Zehn Dinge, die man mit seiner Mutter tun sollte, bevor es zu spät ist.

zum Produkt € 9,99*

Die Wunderkammer der Deutschen Sprache
empfohlen von:

Bernhard Schäfer

Bernhard Schäfer

Die Wunderkammer der Deutschen Sprache

gebunden

»Kann die deutsche Sprache schnauben,

schnarren, poltern, donnern, krachen,

kann sie doch auch spielen, scherzen,

lieben, kosen, tändeln, lachen.«

(Friedrich von Logau)

Die deutsche Sprache kann noch viel mehr! Dank ihres Reichtums an Dialekten, Lehnwörtern und Synonymen ist sie vielfältig wie kaum eine andere. Dieses Buch schwelgt in ihren Schönheiten, Merkwürdigkeiten und wundersamen Hervorbringungen.


Von Anagrammen und Palindromen über Bildgedichte des Barock bis zur Gegenwart, von Homonymen und Synonymen und dem gültigen Buchstabieralphabet, von deutschen Lehnwörter in anderen Sprachen, von Wörtern und Unwörtern des Jahres, paradoxen Wörtern und beliebten sowie aus der Mode gefallenen deutschen Vornamen, von der Vielfalt der Begriffe für Farben über die regionale Verbreitung von Dialekten bis zu einem Vergleich Küchen-Österreichisch mit Küchen-Deutsch und falschen Anglizismen bietet Ihnen dieses Füllhorn einen eigenwilligen, vielfach überraschenden und manchmal kuriosen, immer aber neuen Zugang zum Reichtum und zur Lebendigkeit der deutschen Sprache. Auch unzählige Fremd- und Lehnwörter aus anderen Sprachen haben seit jeher Einzug in sie gehalten - aus dem Lateinischen, (Alt)Griechischen, Englischen, Französischen, Arabischen, Türkischen, Italienischen, Jiddischen u.v.m.


Sprache lebt und hat schon immer Grenzen von Staaten und Sprachräumen erfolgreich überwunden. Lange vor EU, Schengen, und neu erstarkenden Nationalismen.

zum Produkt € 28,00*

Ein Mädchen namens Willow
empfohlen von:

Sonja Otto

Sonja Otto

Ein Mädchen namens Willow Sabine Bohlmann

gebunden


Ein neuer zauberhafter Kinderroman der Autorin von "Frau Honig".


Was soll Willow denn mit einem Wald anfangen? Den hat sie nämlich von ihrer Tante Alwina geerbt. Und nicht nur den - ihre Tante hat Willow auch noch ein kleines windschiefes Häuschen hinterlassen und vor allem: ihre Hexenkraft. Doch ob Willow dieses Erbe, mit allem was dazu gehört, wirklich annehmen möchte? Und dann soll sie auch noch drei Mädchen finden, die die Gabe des Hexens ebenfalls in sich tragen. Nur wo? Und vor allem, wie? Zum Glück ist Willow nicht allein, denn Rufus, der Fuchs, weicht nicht mehr von ihrer Seite.

zum Produkt € 13,00*

Der Bär und die Nachtigall
empfohlen von:

Frauke Gromotka

Frauke Gromotka

Der Bär und die Nachtigall Katherine Arden

kartoniert


In einem Dorf am Rande der Wildnis, weit im Norden Russlands, wo der Wind kalt bläst und der Schnee viele Monate des Jahres fällt, erzählt die alte Dienerin Dunja den Kindern des Grundbesitzers Pjotr Wladimirowitsch Geschichten über Zauberei, Folklore und den Winterkönig mit den frostblauen Augen. Verbotene Geschichten über eine uralte Magie. Doch für die junge, wilde Wasja sind dies weit mehr als Märchen. Sie allein kann die Geister sehen, die ihr Zuhause beschützen. Und sie allein spürt, dass sich in den Wäldern eine dunkle Magie erhebt ...


zum Produkt € 16,99*

Unrast
empfohlen von:

Buchlandlesekreis

Buchlandlesekreis

Unrast Olga Tokarczuk

gebunden


Noch nie wurde so viel gereist wie heute. Und doch hat sich das Reisen seine Poesie bewahrt. Aber was heißt es, in dieser rasenden Welt ein Körper in Bewegung zu sein? Nicht nur durch den Raum, sondern auch durch die Zeit zu reisen? Da ist die Erzählerin, die unentwegt auf Wanderschaft ist, zu Fuß, im Auto, im Flugzeug und in Gedanken. Oder Eryk, den es als Fährmann in den hohen Norden verschlagen hat und der irgendwann mit seinen verdutzten Passagieren Kurs aufs offene Meer nimmt. Da ist der junge Mann, der langsam dem Wahnsinn verfällt, als Frau und Kind während eines Urlaubs plötzlich verschwinden, um ebenso plötzlich wieder aufzutauchen. Und schließlich Chopins Schwester, die ihren Bruder abgöttisch geliebt hat und nun sein Herz auf eine letzte Reise nach Warschau begleitet. »Unrast« ist eine Wundertüte voller Mythen, Bekenntnisse, Notizen und Gedanken über das Reisen, die Verbindung zwischen Leib und Seele, über Leben und Tod, Entwurzelung und Migration - ein Potpourri unterschiedlichster Geschichten, die alle einem geheimen Fahrplan folgen und eine gemeinsame Destination haben.

zum Produkt € 24,00*

Das erste Einhörnchen
empfohlen von:

Sonja Otto

Sonja Otto

Das erste Einhörnchen Beatrice Blue

gebunden


Weißt du, wie die Einhörner ihre Hörner bekommen haben?


Alles begann eines Tages, als ein kleines Mädchen namens Juni im Wald hinter ihrem Garten beobachtete, wie kleine Pferdchen fliegen lernen. Doch eines davon schaffte es einfach nicht. Juni aber fiel etwas ein, um es wieder glücklich zu machen ...

zum Produkt € 15,00*

Bratapfel am Meer
empfohlen von:

Sonja Otto

Sonja Otto

Bratapfel am Meer Anne Barns

kartoniert


»Bring meine Kette zurück zu meiner großen Liebe, nach Juist!« Nur wenige Stunden vor ihrem Tod hat Caros Patientin ihr dieses Versprechen abgenommen. Nun steht Caro auf dem Klinikflur, der ihr alltäglicher Arbeitsplatz ist, und hält Elfriedes kunstvoll gearbeitete Perlenkette in den Händen. Sie spürt, dass dieses Schmuckstück ein ganz besonderes Geheimnis birgt, und beschließt, zum Jahreswechsel auf die kleine Nordseeinsel Juist zu fahren. So kann sie Elfriedes Wunsch erfüllen und sich, bei eisigem Wind und rauer Brandung vor den Fenstern, mit heißem Apfelpunsch die kleine Auszeit nehmen, nach der sie sich schon lange sehnt.


»Ich habe sehnsüchtig auf das neue Buch von Anne Barns gewartet und wurde nicht enttäuscht.« Leserstimme auf Amazon


»Ein wunderschöner Roman, der mich zum Lachen und Weinen gebracht hat.« Leserstimme auf Lovelybooks über »Apfelkuchen am Meer«

zum Produkt € 10,99*

1 2 ... 13
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand