Veranstaltungen

Oliver Steller spricht und singt Robert Gernhardt „hell&schnell“

28.01.2020 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Theater am Bunker
Vorverkauf: Buchland
Preis: 15.-€ VVK - 18.-€AK

"Der Künstler geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?"

Robert Gernhardt wurde am selben Tag geboren wie Heine und Heino. Als Gernhardt der Heine-Preis verliehen wird, frotzelt Loriot, er solle mal nachsehen, ob da nicht Heino-Preis drunter stehen würde.

Humor und Liebe, Alltag und Leben sind die Themen bei Robert Gernhardt. Seine große Kraft liegt im Privaten. Er weiß schon lange, dass Wein besser als Sex ist. Seine Gedichte sind leicht und humorvoll. So, wie seine Vorbilder Wilhelm Busch, Christian Morgenstern und Loriot, ist Robert Gernhardt ein messerscharfer Beobachter und in einer Zeit, in der uns das Lachen schon mal im Halse stecken bleibt, ein gutes Gegengift. Robert Gernhardt schenkt uns das befreite Lachen, wie wir es kaum noch kennen.

Der rote Faden des Abends ist das Leben Robert Gernhardts, der als Kind von Estland nach Posen übersiedelt und nach dem Krieg auf Umwegen nach Göttingen flieht. In den 60ern hockt er auf Apfelsinen-Kisten, ist aber weitestgehend unpolitisch, schreibt in den 70ern für Otto Waalkes, gründet in den 80ern die Satirezeitschrift Titanic, wird in den 90ern mit Preisen überhäuft und schreibt ab dem Millennium über seine Krankheiten, die er als "Schangse" sieht.

Oliver Steller, Jahrgang ´67, ist die "Stimme deutscher Lyrik" FAZ. Von Hause aus Musiker, hat er auch in diesem Programm viele Gedichte vertont. Sein lyrischer Plauderton führt durch den Abend und macht Robert Gernhardt zu einem Gesamtkunstwerk, das heiter und unterhaltsam, aber auch sehr tiefsinnig ist!

Oliver Steller spricht und singt Robert Gernhardt „hell&schnell“

Oliver Steller Kinderprogramm 5

29.01.2020 10:00 Uhr

Oliver Steller Kinderprogramm 5
Veranstaltungsort: Wandelhalle Bad WIldungen
Vorverkauf: Buchland
Preis: 5.-€

Wenn Oliver Steller mit seiner Gitarre Frieda spielt, singt, rappt, zaubert und Quatsch macht, leben Gedichte auf und zeigen, was sie können! Von ihm vorgetragen und gesungen bringen sie Poesie in den Alltag, feiern lyrisch die Lebenslust und wecken Freude an der Sprache.
Oliver Steller, Jahrgang 1967, hat seine Liebe zur Literatur nach der Schule wiederentdeckt. Seitdem vertont er Gedichte. Im Anschluss an ein Musikstudium in den USA und einem Jahrzehnt als freischaffender Musiker, gab der Gitarrist und Sänger 1995 sein Debüt als Rezitator. Die FAZ bezeichnet Oliver Steller heute als "Stimme deutscher Lyrik".

"Hörsport für Jedermann" Theater Laku Paka

03.02.2020 15:30 Uhr

"Hörsport für Jedermann"  Theater Laku Paka
Veranstaltungsort: Theater am Bunker
Vorverkauf: Buchland
Preis: 5.-€

Für Alle ab 3 Jahren
Ein echter Hinhörer und Mitmacher – das Konzerttraining mit Elisabeth Flämig, Kerstin Röhn und dem Ohrfuchs vom "Musik- und Turnverein Reinecke".
Als musikalische Trainingsgeräte kommen zum Einsatz: die gesamte Saxophonfamilie, Klarinetten, Flöten und Akkordeon.
Im Vordergrund steht dabei die "Trainingseinheit Hinhören". Die stilistische Palette kennt keine Grenzen: der "Barbier von Sevilla" steht neben Pop und Jazz, eine Klangreise zur "Moldau" neben Tango und Klezmer.
Virtuose Läufe, Improvisationen und Formationen, Pausen, Leibesübungen, Spiel und Spaß, keinen Flic flac.
Zu sehen gibt es eine Bühne voller Instrumente, mehr oder weniger absurde Bewegungsabläufe der Musikerinnen in packenden Zweikämpfen, Sprints und sicheren Abschlüssen – und natürlich den Ohrfuchs.
Der Aktivteil mit dem Publikum umfasst Aufwärm-, Klatsch-, und Tanzübungen. Mitmachen unter Anleitung ist ausdrücklich erwünscht, Kenntnisse im Fan-Gesang sind keine Voraussetzung.
"Hörsport für Jedermann" vereint kindgerecht musikalisches Knowhow mit großer Leichtigkeit, Augenzwinkern und Spaß.
Eine wunderbare Art, Kinder an das vielfältige Universum der Musik heranzuführen – ein Konzert mit allen Sinnen für alle Sinne.

Theater Laku Paka "Hoppeldihopp"

04.02.2020 09:30 Uhr

Theater Laku Paka "Hoppeldihopp"
Veranstaltungsort: Theater am Bunker
Vorverkauf: Buchland
Preis: 5.-€

Geschichten und Lieder rund um Borsten, Pelz und Federvieh für Alle ab 3 Jahren

Hanna und ihr Kaninchen Hoppel sind seit Kindertagen beste Freunde. Sie mögen beide Möhren, lachen über die gleichen Witze, schlafen sogar in einem Bett.

Und nun: der erste gemeinsame Urlaub. Hanna sitzt im Flugzeug mit Kurs auf die Osterinseln. Hoppel muss natürlich in einer Transportbox reisen, aber die landet im falschen Flugzeug! Und so kommt Hoppel in einem ganz anderen Land an.

Wie die Beiden sich wiederfinden und was Hoppel alles erlebt, erzählt diese
Geschichte.

Eine tierische Reise um die Welt mit gut gekleideten Pinguinen, schlauen
Schweinchen, sportlichen Krokodilen und einem Bär vom Schlafbringdienst.

Herr Müller & seine Gitarre! "Der Herkules ist weg"

15.02.2020 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Theater am Bunker
Vorverkauf: Buchland
Preis: 5.-€

- Eine Musikerzählung mit den Märchenfiguren der Brüder Grimm

Wir schreiben die Zeit um das Jahr 1800. Der Müller aus der Mühle steigt an seinem freien Tag hinauf zum Herkules und muss zu seinem Entsetzen feststellen, dass die Statue verschwunden ist. Panisch irrt der Müller umher, um sein geliebtes Kasseler Wahrzeichen aufzuspüren, jedoch vergebens. Zwei junge Männer kommen ihm in den Sinn, Jacob und Wilhelm Grimm, die gerade mit ein paar verrückten Märchengestalten die Stadt so richtig auf den Kopf stellen. Mit Hilfe ihres magischen Märchenbuches gelangen ein paar der interessanten Figuren in die reale Welt und begeben sich auf die Suche nach dem fast Hundertjährigen.

Herr Müller & seine Gitarre! "Der Herkules ist weg"