Veranstaltungen

Berni Mayer liest aus "Rosalie"

25.10.2018 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Herzogsburg Dingolfing
Vorverkauf: bücherladen Dingolfing T. 08731.40153
Preis: 9.- / Schüler 6.-

BERNI MAYER : "ROSALIE"
"Der niederbayrische Autor Berni Mayer musste erst nach Berlin gehen, um seine Heimat neu zu deuten. Das Ergebnis ist der schrecklich schöne Roman 'Rosalie'. " (Süddeutsche)

Berni Mayer wurde in Mallersdorf - Pfaffenberg geboren und ist in Grafentraubach, einem Ortsteil von Laberweinting, Lkr. Straubing, aufgewachsen. In "Rosalie" zeichnet er das Bild einer bayerischen Dorfjugend in den Achtzigern, "das seinem eigenen Aufwachsen nicht unähnlich sein dürfte" (Der Spiegel). Gängige Niederbayern-Klischees vermeidet Mayer in seinem Roman konsequent.

Die Handlung verlegt Mayer in das fiktive Dorf Praam an der Schwarzen Laaber, eine Hundertseelengemeinde, die zwar mit einem Pfarrer ausgestattet ist, aber keinen eigenen Bürgermeister hat. Anlässlich der Beerdigung des Vaters kehrt Konstantin, die Hauptfigur, aus deren Perspektive erzählt wird, viele Jahre später nach Praam zurück und erinnert sich. So werden die Achtzigerjahre, in denen die Hauptstory spielt, mit der Gegenwart gekreuzt. Es ist kein milder Blick zurück, sondern den Heimkehrer packt auch die Wut, auf die provinzielle Enge und sogar auf seine Jugendliebe Rosalie, die ihn einst in einer entscheidenden Situation im Stich gelassen hat.

Rosalie, die erste Liebe, war eine 14-Jährige, die mit ihrem Vater aus München ins niederbayerische Dorf umgezogen ist, "ein blass schimmerndes Wesen mit dunkelbraunen, kompliziert geflochtenen Haaren", das sich zu rebellieren traute. Und dann traute sich Konstantin auch. Die Idylle bekommt einen Riss, als die beiden in einem Dachstuhl einen Toten finden, der sich selbst getötet hat, wodurch eine ganz andere Geschichte ins Rollen kommt. Das Schloss von Praam war nämlich Schauplatz von NS-Verbrechen gewesen, die in der Dorfgemeinde unter den Tisch gekehrt wurden.

Hier greift der Autor Berni Mayer einen authentischen Fall auf, der sich in Laberweinting zugetragen hatte, Einzelheiten über das dortige "NS - Polenkinderlager" sind erst vor wenigen Jahren bekannt geworden. Mayer legt in seinem Roman frei, "was unter der Oberfläche aus Katholizismus (und) Vereinsleben" vor sich gegangen ist. (AZ)

"Ein wunderbares Buch, lakonisch, zart - Heimat, Jugend, Liebe. Es ist, wie es ist - grausam und schön."
(BR - Capriccio)
Foto: Birte Filmer

Berni Mayer liest aus "Rosalie"

RedboxKonzertFestival

17.05.2019 19:00 Uhr

RedboxKonzertFestival
Veranstaltungsort: Stadthalle Dingolfing
Vorverkauf: www.reservix.de
Preis: 28.50 cpl.

Redbox is back!
Es werden angesagte Bands der heutigen Musikszene auftreten.
Das Line Up wird Anfang November bekanntgegeben.