Unsere Empfehlungen

Wir möchten Ihnen hier einige Perlen vorstellen, die wir immer wieder aus dem unendlichen Büchermeer angeln. Lassen Sie Sich inspirieren!

Raumpatrouille
empfohlen von:

Kathrin Diederichs

Kathrin Diederichs

Raumpatrouille Matthias Brandt

gebunden

Matthias Brandt führt uns in seinen Geschichten in die siebziger Jahre zurück und schildert in teils amüsanten, teils melancholischen, teils witzigen Episoden in seine Jugend im Kanzlerhaushalt und als jüngster von drei Brüdern zurück. Wunderbar zu lesen, zurückversetzt in die eigene Kindheit / Jugend.

zum Produkt € 18,00*

Die Witwen
empfohlen von:

Kathrin Diederichs

Kathrin Diederichs

Die Witwen Dagmar Leupold

gebunden

Vier Frauen, mittleren Alters, keine von ihnen tatsächlich Witwe, haben sich ihr tägliches Leben an der Mosel zwischen Weinbergen eingerichtet. Eines Tages machen sie sich mit einem zuvor per Zeitungsanzeige gesuchten Chauffeur auf die Reise, zur Quelle, zum Ursprung. Unterwegs nun beginnen sie zu erzählen, sich, den anderen und vor allem dem Chauffeur. Herzzerreißend, schönungslos, vergnüglich, ungeschminkt ehrlich.

zum Produkt € 22,00*

Schlaflose Nacht
empfohlen von:

Kathrin Diederichs

Kathrin Diederichs

Schlaflose Nacht Margriet de Moor

gebunden

In diesem zutiefst berührenden Roman erzählt eine Frau, die Nachts, wenn sie nicht schlafen kann, Kuchen backt, in Rückblenden vom Kennenlernen ihres Mannes über die Ehe bis hin zu seinem Tod und ihrem Leben danach. Sie lernt nach einer gewissen Zeit der Trauer wieder Männer kennen, aber meist nur für eine Nacht. Alle Gedanken, Erinnerungen und auch Pläne gehen ihr des Nachts beim Kuchenbacken durch den Kopf und lassen, bei aller Trauer, doch auch Hoffnung. Nicht zuletzt durch die wunderbare Sprache de Moors ein wunderbares Buch.

zum Produkt € 16,00*

Kurt
empfohlen von:

Anna Doepfner

Anna Doepfner

Kurt Sarah Kuttner

gebunden

Sarah Kuttner hat mich mit ihrem Roman "Kurt" umgehauen. Ich mochte auch ihre anderen Bücher wie "mängelexemplar" oder "180 Grad Meer", aber mit "Kurt" ist ihr wirklich etwas ganz besonderes gelungen!

Es geht um eine ungewöhnliche Familie: Lena zieht mit ihrem Freund Kurt von Berlin nach Oranienburg. Dort lebt auch Kurts Exfreundin mit dem gemeinsamen Sohn Kurt. Lena schlüpft nun in die Rolle der Stiefmutter (der kleine Kurt soll eine Woche bei der Mutter und eine Woche beim Vater leben) und macht sich ihre Gedanken wie Sie diese Rolle gut ausfüllen kann. Dann verunglückt der Junge und die 3 Erwachsenen sind sich und ihrer Trauer überlassen. Für Lena ist es wieder sehr schwierig, da sie nicht weiss, wieviel sie trauern darf...wie sie ihren Kurt unterstützen kann...und wie sie mit der Mutter des kleinen Kurts umgehen soll....
Ein sehr berührendes Buch über Trauer, Patchworkfamilien, das Leben auf dem Land und eine große Liebe. Immer wieder aber auch zum schmunzeln und mit einer Leichtigkeit geschrieben, die man dem Thema gar nicht zutraut!!

zum Produkt € 20,00*

Alle, außer mir
empfohlen von:

Anna Doepfner

Anna Doepfner

Alle, außer mir Francesca Melandri

gebunden

Das Lieblingsbuch der unabhängigen BuchhändlerInnen!!

In "Alle, außer mir" führt uns die Italienerin Francesca Melandri in die koloniale Vergangenheit Italiens und zwar nach Äthiopien. Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit uns ihrer Identität begleiten wir Ilaria, deren Familiengeschichte sehr eng mit dem damals Geschehenen und den heutigen politischen Wirren ist.
Eine spannende Familiengeschichte, die uns tief in die Geschichte Italiens - auch an die dunklen Flecken - blicken lässt.

zum Produkt € 26,00*

Das brennende Mädchen
empfohlen von:

Anna Doepfner

Anna Doepfner

Das brennende Mädchen Claire Messud

gebunden

Der Verlust der ersten großen Freundschaft
Julia und Cassie sind beste Freundinnen so lange sie denken können. Doch dann
ereignen sich immer mehr Kleinigkeiten und Julia begreift langsam, dass sie
sich immer weiter voneinander entfernen. Irgendwann kann sie gar nicht mehr
sagen, wie alles angefangen hat, doch sie versucht sich weiterhin auf das feste
Band zwischen ihnen beiden zu berufen.
Wie die Protagonistin sich Stück für Stück ein Leben ohne Cassie aufbaut und
mit dem Verlust der ersten Freundschaft umgeht, erfahren wir in Claire Messuds
Roman auf eine sehr eindrückliche Weise. Man fühlt sich unmittelbar an die
eigene Pubertät erinnert - wahrscheinlich kennt fast jeder Leser eine ähnliche
Freundschaftsgeschichte.
Ein unbedingter Lesetipp für alle, die gerne Coming-of-Age-Geschichten lesen
und in die tolle Sprache der kanadischen Schriftstellerin eintauchen möchten!

zum Produkt € 20,00*

Boy Erased
empfohlen von:

Stephanie Hofmann

Stephanie Hofmann

Boy Erased Garrard Conley

gebunden

Dies ist die Geschichte von Garrard Conleys verlorener Jugend. Er wächst im sogenannten Bible Belt der USA als Sohn eines missionarischen Baptistenpredigers auf. Als wenn das für eien Heranwachsenden nicht schon genug Konfliktpotenzial bereithalten würde, wird der 18-jährige zudem vor seiner Familie als schwul geoutet und soll an einem kirchlichen Programm teilnehmen, welches diese "Krankheit" zu heilen verspricht. Die Ex-Gay Bewegung, auch bekannt unter LIA (Love in action) ist eine konfessionsübergreifende christlich-fundamentale Organisation und operiert inzwischen weltweit. Erschreckend offen, ehrlich und liebevoll gesteht uns Garrard Conley von seiner Zeit ab 2004 in dieser Gruppe und seinen Gefühlen. Dieses Buch ist eine schmerzhafte und wichtige Geschichte, welche uns zeigt, dass die Liebe immer noch über alles Andere siegt!

zum Produkt € 25,00*

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause
empfohlen von:

Anna Doepfner

Anna Doepfner

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause Carol Rifka Brunt

gebunden

Der Eisele Verlag hat ein wirklich gutes Händchen für tolle Neuerscheinungen!
"Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carola Rifka Brunt erzählt die Geschichte der 16 jährigen June die in ein Tiefes Loch fällt nachdem ihr Onkel Finn verstirbt. Doch als sie es schafft Vorurteile zu überwinden findet sie zurück ins Leben und löst Stück für Stück die Geheimnisse ihrer Familie auf! Ein kluges und sehr lesenswertes Buch!

zum Produkt € 22,00*

Dunkelgrün fast schwarz
empfohlen von:

Anna Doepfner

Anna Doepfner

Dunkelgrün fast schwarz Mareike Fallwickl

gebunden

Das Debüt von Mareike Fallwickl "Dunkelgrün fast schwarz" aus der Frankfurter Verlagsanstalt ist so ein Buch das noch sehr lange nachhallt und mich sehr beeindruckt hat! Eigentlich sollte sich jeder mit Raffael, Moritz, Marie und Johanna auf die Suche nach der Wahrheit machen und dieses Buch lesen! Es werden die wichtigen Fragen des Lebens angesprochen und die Figuren sind wirklich beeindruckend gezeichnet!

zum Produkt € 24,00*

1 2 ... 5
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand