Veranstaltungen

Armageddon im Orient, Lesung mit Michael Lüders

25.09.2018 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung Jungkunz
Vorverkauf: Kartenvorverkauf ab sofort bei Jungkunz die Buchhandlung e.K.
Preis: 15,00 €

Der Orient kommt nicht zur Ruhe. Während die Kämpfe in Syrien noch andauern, zeichnet sich bereits der nächste Konflikt ab: US-Präsident Donald Trump und seine Verbündeten nehmen den Iran ins Visier. Der ausgewiesene Nahost-Experte Michael Lüders schildert anschaulich und pointiert die Ursachen des Konflikts seit dem 18. Jahrhundert und erklärt, warum der Westen einseitig Partei ergreift. Ist der Iran wirklich ein "Schurkenstaat"? Welche Rolle spielen die engen wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen den USA und Saudi-Arabien, die sogenannte "Saudi-Connection"? Und gibt es tatsächlich eine religiöse Feindschaft zwischen Sunniten und Schiiten?

LEST DOCH! -- Ein Abend mit Nikolaus Heidelbach

20.10.2018 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung Jungkunz
Vorverkauf: Kartenvorverkauf ab sofort bei Jungkunz die Buchhandlung e.K.
Preis: 15,00 €

Nikolaus Heidelbach ist einer der anerkanntesten, zugleich eigenwilligsten Zeichner und Illustratoren Deutschlands. Neben zahlreichen Bilderbüchern mit eigenen Texten, Illustrationen zu Kinderbüchern, Gedichten, Erzählungen sowie den Märchen der Brüder Grimm und H.C. Andersen veröffentlichte Heidelbach auch zahlreiche Bilderbücher für Erwachsene. In diesen Tagen erscheint sein neuester Band "Lest doch!". Die Originalillustrationen aus dem Buch sind bis zum Ende des Jahres bei Jungkunz die Buchhandlung zu bewundern und auch käuflich zu erwerben. Im Rahmen der Veranstaltung gewährt Heidelbach nicht nur einen Einblick in sein Gesamtwerk. Im direkten Austausch mit dem Publikum werden auch viele Facetten rund um seine Arbeit thematisiert.

IN MEXIKO Reise durch ein hitziges Land - Lesung mit Andreas Altmann

26.10.2018 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung Jungkunz
Vorverkauf: Kartenvorverkauf ab sofort bei Jungkunz die Buchhandlung e.K.
Preis: 15,00 €

Der vielfach –unter anderem mit dem Egon-Erwin-Kisch- und dem JohannGottfried-Seume-Preis –ausgezeichnete Autor Andreas Altmann beschreibt in seinem neuen Buch ein Land voller Widersprüche, voller Freude und Schrecken. Altmann, der selbst eine Zeit lang in Mexiko gelebt hatte, kehrte für sein neustes Werk in das nordamerikanische Land zurück. Für seine Reportage reiste er kreuz und quer durch die mexikanischen Bundesstaaten und sammelte dabei Geschichten, die Hirn und Herz erfreuen, die beglücken und traurig machen. Geschichten von ganz besonderen Orten und Menschen.

MARLOW Der siebte Rath-Roman - Lesung mit Volker Kutscher

07.02.2019 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung Jungkunz
Vorverkauf: Kartenvorverkauf ab sofort bei Jungkunz die Buchhandlung e.K.
Preis: 15,00 €

Volker Kutscher schickt seine Hauptfigur, den Kriminalkommissar Gereon Rath, durch das Berlin der späten 20er und 30er-Jahre und mitten hinein in die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche dieser Zeit. Das ehemals kaiserliche Berlin ist inzwischen zu einer aufregenden Weltstadt geworden, in der neben Kunst und Kultur auch das Verbrechen blüht. Der siebte Band der Reihe führt in das Jahr 1935. Pflegesohn Fritz marschiert mit der HJ zum Nürnberger Reichsparteitag, Charly schlägt sich als Anwaltsgehilfin und Privatdetektivin durch und Gereon Rath, mittlerweile zum Oberkommissar befördert, muss sich mit den Todesfällen befassen , die sonst niemand haben will. Ein tödlicher Verkehrsunfall weckt dabei seinen Jagdinstinkt...