Regionales

Wir führen alle lieferbaren regionalen Titel, auch solche, die auf unserer Hompage nicht zu finden sind. Nachfolgend einige Titel, die derzeit vorrätig sind.

Die schönsten Brauhäuser an Rhein und Main
empfohlen von:

Thomas Calliebe

Thomas Calliebe

Die schönsten Brauhäuser an Rhein und Main

gebunden


Der Wegweiser durch das vielfältige Brauhausangebot an Rhein und Main


Dem Alltagsstress entfliehen und einen schönen Ausflug mit einem kühlen Bier krönen? Nichts leichter als das! In den letzten Jahren hat sich die Braukultur in der Region erfreulich entwickelt. Immer mehr Gast-und Brauhäuser verbinden exzellente Brauqualität mit regionaler Küche und gemütlicher Atmosphäre. Höchste Zeit also für einen Wegweiser durch das vielfältige Angebot an Rhein und Main!

zum Produkt € 12,80*

Nördliches Ried und Rheinterrasse 1 : 30 000
empfohlen von:

Thomas Calliebe

Thomas Calliebe

Nördliches Ried und Rheinterrasse 1 : 30 000

Blätter und Karten


Radwanderkarte im Maßstab 1:30.000; offenes Format 68 cm x 98 cm - gefalzt auf 24,5 cm x 11,3 cm; Karte gedruckt auf reiß- und wetterfestem synthetischemPapier Papier; Begleitblatt mit Tourenbeschreibungen; Klarsichtschutzhülle

zum Produkt € 9,90*

Die Hessin auf dem Zarenthron
empfohlen von:

Thomas Calliebe

Thomas Calliebe

Die Hessin auf dem Zarenthron

gebunden


Mit Marie von Hessen und bei Rhein (1824-1880), Zeitgenossin Queen Victorias und Napoleons III., Schliemanns und Bismarcks, Tolstojs und Dostojewskjs, heiratet 1841 eine schüchterne und verschlossene Prinzessin an den russischen Hof. Aufgewachsen in Darmstadt, zieht sie keinen Geringeren als den späteren Kaiser Alexander II. in den »Bann ihres jugendlichen Zaubers«. Ihre Ehe wird 40 Jahre halten, doch was mit einer Liebesheirat beginnt, sollte in Gleichgültigkeit und Entfremdung enden. Alexander II. übernimmt das Reich in einer schweren Krisenzeit. Maria steht ihm als Beraterin zur Seite. Doch die Niederlage im Krimkrieg und daraufhin eingeleiteten Reformen erschüttern das Land. Maria Alexandrowna war keine kämpferische Natur, aber eine tapfere Frau, die sich mit aller Kraft bemühte, ihre Pflichten zu erfüllen und Haltung zu bewahren. Entlang der Lebensgeschichte der Hessin führt Marianna Butenschön uns tief hinein in eine innen- und wie außenpolitisch weichenstellende Zeit Russlands.

zum Produkt € 24,95*

Esse in Hesse
empfohlen von:

Thomas Calliebe

Thomas Calliebe

Esse in Hesse

kartoniert


Hans Wolfgang Wolff ist unserem Lesepublikum als humorvoller Bewahrer der hessischen und speziell der Frankfurter Mundart seit Langem bekannt. Für die Neuausgabe von "Esse in Hesse" garniert er die in Usch von der Windens Kochstudio erschmeckten Rezepte mit Begleittexten in Hessens babbelischer, schnabbelischer Schnutensprache.


Uff die Aad un Weis lerne aach Zugereisde un Hergelaafene, was mir Hesse maane mit Breedscher, Gääle Riewe, Gorge, Klees un Pellmänner. Aach dass beischbielsweis Lumbe un Flöh net Wersching mit Pefferkörner is, sonnern Weißkraut mit Kimmel. Aach wie aus em eifache Abbel so ebbes Feines wie Rauscher werd.


Wer des Bischelsche liest, dem werds Wasser im Schnawwel zusammelaafe un sei Lachmuskele krieje aach orndlisch Awweit. Garrandiert.

zum Produkt € 14,80*

Höfische Jagd in Hessen
empfohlen von:

Thomas Calliebe

Thomas Calliebe

Höfische Jagd in Hessen

gebunden


Die Zeit des Absolutismus gilt als "Goldenes Zeitalter" der Jagd in Europa. Auch in Hessen spielte sie eine wichtige Rolle. Von den Landesherren in Kassel und Darmstadt wurden prächtige Jagdschlösser errichtet, und der Aufenthalt in den jagdlichen Residenzen nahm einen wichtigen Stellenwert im Kalender der höfischen Gesellschaft ein. Die höfische Jagd diente nicht nur als Zeitvertreib und Vergnügen, sie war als Privileg immer auch ein Instrument der Politik und der Disziplinierung von niederem Adel und Untertanen. Kein Aufwand wurde gescheut, das Jagdvergnügen als Ausdruck landesherrlicher Prachtentfaltung und repräsentativer Lebenslust zu inszenieren.


Das Buch zur Sonderausstellung "Höfische Jagd in Hessen" legt einen Schwerpunkt auf die Jagd als Teil des höfischen und politischen Lebens in der Zeit des Absolutismus in Hessen und will den Stellenwert präsentieren, den jagdliche Bauten und Veranstaltungen im 18. Jahrhundert einnahmen. Die große Bedeutung führte dazu, dass sich jagdliche Themen in der Malerei, im Kunsthandwerk und in der Kulturgeschichte Hessens niederschlugen.

zum Produkt € 29,95*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand