Unsere Empfehlungen

Für Sie gelesen:

Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub Anders Sparring, Per Gustavsson

gebunden

Dieses Buch habe ich am 29.02.2020 im General-Anzeiger vorgestellt:

Familie von Stibitz: Das sind die Bilderbuch-Ganoven Oma Klaudia, Papa Ede, Mama Fia, Tochter (Krimin-)Ella und Ture, ihr großer Bruder. Während Tures Eltern, Oma und Schwester alles stibitzen, was nur geht, ist er zum Leidwesen der anderen im Grunde ein ehrlicher Junge, macht nur Sachen, die erlaubt sind und erzählt auch keine Lügengeschichten.
Im 1. Band der herrlich schrägen Reihe geht es um den "Riesen-Lolli-Raub". Zum Geburtstag wünscht sich Ture den Riesenlolli aus dem Süßigkeitenladen von Frau Menge-Plomben. Aber bei Familie von Stibitz werden Geschenke nicht gekauft, sondern geklaut. Das ist aber gar nicht so einfach, wenn man einen Polizisten als Nachbarn hat. Paul Essig ist nämlich bei allem, was Familie von Stibitz tut, sehr misstrauisch, und das aus gutem Grund. Ob und wie Ture zu seinem Geburtstagsgeschenk kommt, ist in eine vergnügliche Geschichte gepackt.
Das Format des Buches ist etwas kleiner als ein übliches Bilderbuch. Mit Wortspiel und Wortwitz wird die "Ganoven-Familie" dargestellt, der Klau des Riesenlollis ist zwar unrealistisch, aber lustig. Mit etwas mehr als 60 Seiten haben die Bücher eine schöne Länge zum vorlesen, durch die große Schrift und die schönen Bilder sind sie auch für Leseanfänger ab 7 Jahren gut geeignet. Die Hörbuchausgaben werden von Dietmar Bär gelesen.

zum Produkt € 10,00*

Aber Töchter sind wir für immer
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Aber Töchter sind wir für immer Christiane Wünsche

kartoniert

Dieses Buch habe ich am 7.12.19 im General-Anzeiger vorgestellt:

Nach fünf regionalen Krimis (Niederrhein-Krimis) hat die Autorin Christiane Wünsche 2016 damit begonnen einen zeitgeschichtlichen Familienroman zu schreiben, der nach umfangreicher Recherchearbeit im Juli 2019 im Krüger Verlag erschienen ist.
Die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta haben sich lange nicht mehr gesehen, zu verschieden sind ihre Lebenswege, zu weit wohnen sie voneinander entfernt. Nun treffen sie sich ein paar Tage vor der Feier des 80. Geburtstages des Vaters im Elternhaus Franzen am Niederrhein, um ihre Mutter bei den Vorbereitungen für die große Familienfeier zu unterstützen. Bald nimmt jede der Töchter ihre gewohnte Familienrolle wieder ein. Johanna, distanziert über Allem, Heike, harmoniebedürftig, versucht es allen recht zu machen und Britta als Nesthäkchen, die ihren Platz in der Familie noch nicht so richtig gefunden hat, da die älteren Schwestern bereits das Haus verlassen hatten, als sie geboren wurde. Ihre schon früh verstorbene Schwester Hermine ist bei alledem nicht vergessen, dennoch blieb ihr tragisches Schicksal immer ein Geheimnis, über das die Familie nie gesprochen hat.
Im alten Bahnwärterhäuschen mit einem großen Garten an der Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Mönchengladbach fing Alles an. Hier haben sich nicht nur die Eltern Christa und Hans durch die Wirren des Krieges kennengelernt, sondern hier sind auch die Franzens Mädchen groß geworden, sie kannten dort jeden Winkel und liebten es auf dieser grünen Insel zwischen kahlen Äckern und Feldern zu Hause zu sein.
Das Buch ist ein zeitgeschichtlicher Roman vom Ende des zweiten Weltkrieges bis in die 90er Jahre, erzählt aus der Sicht der jüngsten Tochter Britta. Einzelne Kapitel geben authentische Einblicke und Rückblenden auf die einzelnen Personen, deren Lebensgeschichte, ihre Sehnsüchte und Geheimnisse, z.B. Christa, die mit ihrer Familie als Kind aus Schlesien vertrieben wurde und am Niederrhein ein neues Zuhause gefunden hat oder Hans, Sohn der Familie, die die Vertriebenen aufgenommen hat.
Das Buch ist kurzweilig geschrieben und ist ein wohliges Leseerlebnis Jung und Alt für die Vorweihnachtszeit!

zum Produkt € 14,99*

Bitte nicht öffnen 1: Bissig!
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Bitte nicht öffnen 1: Bissig! Charlotte Habersack

kartoniert


»Bitte nicht öffnen!« steht auf dem geheimnisvollen Päckchen, das Nemo bekommt. Nemo macht es natürlich trotzdem auf ... und dann passieren drei Dinge: 1. Eine Plüschfigur springt heraus, ein verfressener Yeti-Ritter namens Icy-Ice-Monsta! 2. Draußen schneit es - und das mitten im Sommer! 3. Der Yeti wird groß. Zweieinhalb Meter groß! Während die Kleinstadt Boring in Schnee und Eis versinkt, kommen Nemo und seine Freunde ordentlich ins Schwitzen. Denn wie, bitte schön, versteckt man einen Yeti? Ein turbulenter Wettlauf gegen die Zeit beginnt.


Band 1 der Kinderbuch-Bestsellerserie - endlich im Taschenbuch!


Bisher erschienen:


Bitte nicht öffnen: Bissig! (Band 1)


Bitte nicht öffnen: Schleimig! (Band 2)


Bitte nicht öffnen: Durstig! (Band 3)

zum Produkt € 6,99*

Die Lüge
empfohlen von:

Die Lüge Mattias Edvardsson

kartoniert

Lund, Schweden: Adam, Ulrika und Stella sind eine ganz normale Familie. Adam ist Pfarrer, Ulrika Anwältin und Stella ihre rebellierende Tochter. Kurz nach ihrem 19. Geburtstag wird ein Mann erstochen aufgefunden und Stella als Mordverdächtige verhaftet. Doch woher hätte sie den undurchsichtigen und wesentlich älteren Geschäftsmann kennen sollen und vor allem, welche Gründe könnte sie gehabt haben, ihn zu töten? Jetzt müssen Adam und Ulrika sich fragen, wie gut sie ihr eigenes Kind wirklich kennen - und wie weit sie gehen würden, um es zu schützen ...

zum Produkt € 15,00*

Der Zopf
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Der Zopf Laetitia Colombani

kartoniert


Der SPIEGEL-Bestseller - Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente - dieselbe Sehnsucht nach Freiheit


Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen, die letzte Perückenfabrik Palermos, ruiniert ist. Und in Montreal soll die erfolgreiche Anwältin Sarah Partnerin der Kanzlei werden, da erfährt sie von ihrer schweren Erkrankung.


Ergreifend und kunstvoll flicht Laetitia Colombani aus den drei außergewöhnlichen Geschichten einen prachtvollen Zopf.

zum Produkt € 11,00*

Liebes Kind
empfohlen von:

Liebes Kind Romy Hausmann

kartoniert


Dieser Thriller beginnt, wo andere enden


Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht - und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört.


In ihrem emotional schockierenden und zugleich tief berührenden Thriller entrollt Romy Hausmann Stück für Stück das Panorama eines Grauens, das jegliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt.

zum Produkt € 15,90*

Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte Kirsten Boie

gebunden

Nach dem großen Feuer findet Mama Reh am Rande des Waldes ein kleines graues Puscheliges: Blau-Auge, einen jungen Fuchs, der seine Familie verloren hat. Blau-Auge darf bei Mama Reh und ihren Kindern bleiben - und er gibt sich wirklich große Mühe, ein gutes Reh zu sein! Aber als zuerst die dumme kleine Maus verschwindet und kurz darauf das Rehkitz Vielpunkt, glauben alle Waldtiere, dass Blau-Auge dahintersteckt. Ein Fuchs bleibt eben immer ein Fuchs! Doch Blau-Auge zeigt den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann.
Ob Füchse oder Kinder - alle brauchen Freunde und Geborgenheit. Und Kirsten Boie erzählt uns davon.

Mit wunderbaren Illustrationen von Barbara Scholz.

zum Produkt € 16,00*

Piccola Sicilia
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Piccola Sicilia Daniel Speck

kartoniert

Nach dem großen Bestseller-Erfolg von 'Bella Germania' jetzt endlich der neue Roman von Daniel Speck!
Was, wenn deine Familie in Wahrheit eine andere ist? 'Piccola Sicilia', das italienische Viertel der farbenfrohen Mittelmeerstadt Tunis, 1942. Drei Religionen leben in guter Nachbarschaft zusammen bis der Krieg das Land erreicht. Im Grand Hotel Majestic begegnet der deutsche Fotograf Moritz dem jüdischen Zimmermädchen Yasmina. Doch sie hat nur Augen für Victor, den Pianisten. Als Victors Leben auf dem Spiel steht, kann allein Moritz ihn retten.
Sizilien, heute: das Mittelmeer, glitzerndes Blau. Schatztaucher ziehen ein altes Flugzeugwrack aus der Tiefe. Die Berliner Archäologin Nina sucht ihren verschollenen Großvater Moritz und trifft eine unbekannte Verwandte aus Haifa, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Gemeinsam enthüllen sie ein faszinierendes Familiengeheimnis.
Drei Frauen aus drei Ländern und drei Kulturen - verbunden durch eine Liebe, die alle Grenzen überwindet. Inspiriert von einer wahren Geschichte.

zum Produkt € 16,99*

Ein deutsches Klassenzimmer
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Ein deutsches Klassenzimmer Jan Kammann

kartoniert

Was treibt jemanden dazu, Länder zu bereisen, die man im Normalfall nicht für den Urlaub auswählt - fern von jeglichen Touristenpfaden? Jan Kammann hat genau das getan. Als Lehrer für Englisch und Erdkunde an einer Europaschule unterrichtet er eine internationale Vorbereitungsklasse mit Schülern aus mehr als 20 Nationen. Die vielfältigen Erfahrungen und direkten Begegnungen mit seinen Schülern haben ihn veranlasst ein Sabbatjahr zu nehmen und 15 der Herkunftsländer der Schüler zu bereisen. Im Gepäck: ein von seinen Schülern angefertigter Reiseführer mit Insider und Sprachtipps. Kammann nimmt den Leser mit auf eine Rundreise durch Polen, Iran, Armenien...Südkorea, Russland und Ghana. Durch seine humorvolle Berichterstattung, die authentisch und selbstreflektierend herüberkommt, gibt er dem Leser einen unvoreingenommenen Blick auf Land und Leute. .....

zum Produkt € 18,00*

Und jetzt lass uns tanzen
empfohlen von:

Gaby Seeger - der buchladen

Gaby Seeger - der buchladen

Und jetzt lass uns tanzen Karine Lambert

kartoniert

Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Mein GA-Tipp vom 4. August 2018

zum Produkt € 9,99*

1 2