Unsere Empfehlungen

Pawlowa
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Pawlowa

gebunden


Die bezaubernde Geschichte von einem Mann, der alles stehen und liegen lässt, um eine junge Eselin zu retten. Ein wunderbares Geschenkbuch für alle Reisenden und Fernwehleidenden, für alle Liebhaber von Eseln, von englischen Gentlemen und Geschichten, die man sein Leben lang mit sich trägt - so elegant, augenzwinkernd und charmant geschrieben, wie es nur die Briten können.


Auf einer Reise in Pakistan sieht Mr B, ein britischer Gentleman, eine kleine Eselin: Ihr Rücken ist vollbepackt, ihre dünnen Beine zittern unter der schweren Last. Kurzerhand springt Mr B aus dem Wagen, fest entschlossen, sich um das Tier zu kümmern und es mit nach Hause zu nehmen. Das einzige Problem: Sein Zuhause liegt in London und ein Esel kann nicht im Flugzeug reisen. Also begeben sich Mr B und Pawlowa, wie er die Eselin von nun an nennt, auf eine lange Reise durch den Nahen Osten bis nach Europa - zu Fuß. Sie werden über Grenzen geschmuggelt, von Drogendealern aufgegabelt, sie entspannen im Hamam, kreuzen die Seidenstraße und speisen mit Diplomaten. Eine liebenswerte Geschichte, die von der Kraft der Freundschaft erzählt und uns zeigt, wie farbenprächtig unsere Welt ist, wie fremd und nah zugleich - ein wunderbares Buch für Groß und Klein.

zum Produkt € 14,00*

»Wie Sie mir auf den Leib rücken!«
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

»Wie Sie mir auf den Leib rücken!«

gebunden


Schriftsteller sind beliebte Interviewpartner, aus zweierlei Gründen: Man erhofft sich von ihnen Aufschluss über ihre eigenen Werke und Aufklärung über die allgemeine Weltlage. Das Schriftstellerinterview ist eine Fortsetzung der Literatur mit den Mitteln der Mediensprache. Es lebt von der Unmittelbarkeit, mit der sich Schriftsteller zu Wort melden und zu literarischen, gesellschaftlichen und politischen Themen Stellung beziehen.


Max Frisch war der Inbegriff eines Schriftstellers, der sich einmischt und gehört wird. Er hat unzählige Interviews gegeben, obwohl er sie eigentlich gar nicht mochte. Umso virtuoser beherrschte er sie: Er war ein master conversationalist, wie sich Jodi Daynard ausdrückt, die ihn in den achtziger Jahren drei Tage lang interviewte.


Nun erscheint erstmals eine Auswahl der besten Interviews und Gespräche mit Max Frisch. Einige davon werden zum ersten Mal überhaupt oder zum ersten Mal in voller Länge oder zum ersten Mal in deutscher Sprache veröffentlicht. Im Gespräch über Themen wie Vernunft und Utopie, Ideologie und Kritik, Hass und Gewalt, aber auch über Fakt und Fiktion, Poesie und Polemik werden Fragen beantwortet, die bis heute aktuell sind.

zum Produkt € 22,00*

Der Bruch
empfohlen von:

Der Bruch

kartoniert


Durch die französische Gesellschaft zieht sich ein Bruch, der sich auch in dem Zuspruch ausdrückt, den der rechtsradikale Front National erfährt. Maßgeblich dazu beigetragen hat der islamistische Terror, der in Frankreich bis jetzt 239 Opfer gefordert hat.


Der Soziologe und Islamwissenschaftler Gilles Kepel analysiert seit Jahren den islamistischen Terrorismus und seine politischen und sozialen Ursachen und erläutert in seinem neuen Buch, dass es das Ziel dieser mörderischen Provokationen ist, die Gesellschaft in einen Bürgerkrieg zu treiben. Dafür versuchen die Dschihadisten, die französischen Muslime einzuspannen, die sich durch die wachsende »Islamophobie« in der Gesellschaft immer mehr in die Enge getrieben fühlen.


Die Politiker, die mit der Bedrohung durch den Islamismus vor der anstehenden Wahl Propaganda machen, gehen damit den Terroristen in die Falle. Gilles Kepel erklärt die Zusammenhänge und plädiert für ein Engagement der aufgeklärten Bürger, sich nicht in diese falsche Konfrontation treiben zu lassen.

zum Produkt € 20,00*

Jürgen
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Jürgen

gebunden


Heinz Strunk erzählt von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert. Komisch. Unerbittlich.


Jürgen Dose lebt in Harburg. Er hat es auch sonst nicht immer leicht gehabt im Leben; sein Job im Parkhaus verlangt ihm viel ab, und damit fängt es erst an. Trotzdem ist für Jürgen das Glas immer halbvoll, er glaubt daran, dass wer wagt, gewinnt und er es im Leben eigentlich ganz gut getroffen hat. Um es mal deutlich zu sagen: Jürgen ist ein ganz armer Willi, nur weiß er das nicht. Das liegt unter anderem daran, dass er, abgesehen von seiner bettlägrigen Mutter und Schwester Petra vom Pflegedienst, regelmäßigen Kontakt nur zu seinem alten Freund Bernd Würmer pflegt, der im Rollstuhl sitzt und sich ununterbrochen mit ihm zankt. Beide müssen so einiges im Leben entbehren, am schmerzlichsten die Liebe einer Frau. Und da das ja kein Zustand ist, beschließen sie, was zu tun.


Verheerende Erfahrungen beim Speed-Dating und mit der Lektüre von Fachwerken zum Thema Frauenaufreißen entmutigen die beiden Kavaliere nicht. Da muss man eben den Einsatz erhöhen! Eine Reise nach Polen mit der Firma "Eurolove" kostet allerdings ganz schön. Aber heiratswütig sind die da! Schönheitskönige wollen die auch nicht. So sitzen Jürgen und Bernie bald im Bus nach Breslau, zusammen mit anderen Liebessuchern. Ob das wohl gut geht?

zum Produkt € 19,95*

Hillbilly-Elegie
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Hillbilly-Elegie

gebunden


Seine Großeltern versuchten, mit Fleiß und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie - eine Geschichte vom gescheiterten Aufstieg und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungssschicht. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.

zum Produkt € 22,00*

Der Lärm der Zeit
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Der Lärm der Zeit

gebunden


Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner Familie den Anblick seiner Verhaftung zu ersparen.


Die Gunst der Mächtigen zu erlangen, hat zwei Seiten: Stalin, der sich plötzlich für seine Musik zu interessieren scheint, verlässt noch in der Pause die Aufführung seiner Oper »Lady Macbeth von Mzensk«. Fortan ist Schostakowitsch ein zum Abschuss freigegebener Mann. Durch Glück entgeht er der Säuberung, doch was bedeutet es für einen Künstler, keine Entscheidung frei treffen zu können? In welchem Verhältnis stehen Kunst und Unterdrückung, Diktatur und Kreativität zueinander, und ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können?


Im neuen Roman von Julian Barnes wird das von Repressionen geprägte Leben von Schostakowitsch in meisterhafter Knappheit dargestellt - ein großartiger Künstlerroman, der die Frage der Integrität stellt und traurige Aktualität genießt.

zum Produkt € 20,00*

Der Club
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Der Club

gebunden


Hans Stichler stammt aus einfachen Verhältnissen. Als ihm seine einzige Verwandte ein Stipendium für die Universität in Cambridge vermittelt und er als Gegenleistung dort ein Verbrechen aufklären soll, weiß er noch nicht, worauf er sich einlässt. Er schafft es, Mitglied im elitären Pitt Club zu werden, und verliebt sich in Charlotte, die ihn in die Bräuche der Snobs einweiht. Schon bald muss er feststellen: Vor der Kulisse alter Chesterfield-Sessel, kristallener Kronleuchter, Intarsienmöbel und Tiertrophäen ereignen sich Dinge, über die keiner spricht. Und auch Charlotte scheint etwas zu verbergen. Hinter den schweren Türen des legendären Pitt Clubs wird Hans vor die Wahl gestellt, ob er das Falsche tun soll, um das Richtige zu erreichen.

zum Produkt € 22,00*

Homo Deus
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Homo Deus

gebunden


In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus" stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen - schöpferische wie zerstörerische - und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

zum Produkt € 24,95*

Wir sehen uns am Meer
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Wir sehen uns am Meer

gebunden


In der Heimat hätten sie sich nie kennengelernt, aber durch einen Zufall treffen die Tel Aviverin Liat und der Maler Chilmi aus Ramallah in New York aufeinander und verlieben sich. Liat kämpft mit sich, denn weder ihre Eltern noch ihre jüdischen New Yorker Freunde dürfen von der Beziehung erfahren, die ein klares Enddatum hat: Wenn Liat zurück nach Israel geht, ist Schluss. Doch Gefühle lassen sich nicht einfach abstellen, und die Herkunft der beiden sowie die Perspektivlosigkeit belasten ihre Gegenwart - eine Zukunft scheint unmöglich. Gibt es einen Ausweg, oder ist das private Glück vor dem Hintergrund des Konflikts der beiden Völker unmöglich?


Ein Roman, der mit großer Wucht und in einer bildreichen, emotionalen Sprache von einer unmöglichen Liebe erzählt. Das Buch wurde vom israelischen Erziehungsminister von der Lektüreliste der Oberstufe gestrichen, was auch in Deutschland ein starkes Presseecho hervorrief.

zum Produkt € 19,99*

Stadt der Lügen
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Stadt der Lügen

gebunden


Um in Teheran zu überleben, muss man lügen. Denn im »Gottesstaat« Iran spielt sich das Leben im Verborgenen ab. Schulmädchen tragen unter dem Tschador Jeans und Turnschuhe, untreue Ehemänner pilgern nicht nach Mekka, sondern nach Thailand, brave Hausfrauen drehen Pornofilme, Mul- lahs sagen per Handy die Zukunft voraus, und beim Schönheitschirurgen werden nicht nur Nasen gerichtet, sondern auch Jungfernhäutchen wiederhergestellt. Ramita Navai erzählt von den abenteuerlichen Doppelleben der Menschen und entwirft ein faszinierendes Porträt einer Stadt, die ihren Schleier nur ungern lüftet.

zum Produkt € 22,00*

Es gibt mehr Sterne als Idioten
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Es gibt mehr Sterne als Idioten

kartoniert


Melancholische Pinguine und existentialistische Fische: Robin Thiesmeyers Kunst-Cartoons setzen unniedlich Gedanken und Gefühle um Beziehungen, Büroroutine und das große Ganze mal humorvoll, mal nachdenklich in Szene. Die Tuschezeichnungen begeistern tausende Fans auf Facebook, Twitter und Thiesmeyers Blog metabene.de. Philosophie zum Verschenken.


"Seine Miniaturen (...) geben den abgehangenen Erwachsenen die großen Kinderaugen wieder zurück, die es ermöglichen, die Seltsamkeiten und Kompliziertheiten des Lebens äußerst seltsam zu finden (...)"(Taz 15.02.2015)


"Meta_bene ist ein völlig eigenständiger Kosmos. Und dieser liegt - natürlich - in der Metaebene, wie schon der Titel des Comics verrät: Das "gute Dazwischen"." (Tagesspiegel 30.05.2014)


"Wer einmal in die Welt von meta_bene (...) eingetreten ist, der will da nicht mehr raus." (BerlinOnline 07.11.2014)

zum Produkt € 14,99*

Der Nachtgärtner
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Der Nachtgärtner

gebunden


Willkommen im Grimlochweg,


wo sich bald alles ändern wird Eines Tages entdeckt das Waisenkind William, der im grauen Grimlochweg wohnt, dass der Baum vor seinem Fenster sich über Nacht in die Skulptur einer weisen Eule verwandelt hat. Und in den folgenden Tagen erscheinen immer mehr kunstvolle Baumschnitte, aber keiner weiß, wie sie dorthin kommen.


Doch eines Abends kann sich William an die Fersen eines mysteriösen Mannes heften und entdeckt so das Geheimnis des Nachtgärtners. Und während die düstere graue Welt von Grimloch immer heiterer und bunter wird, bekommt William eine neue Aufgabe ...

zum Produkt € 14,95*

Die Rückkehr der Diener
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Die Rückkehr der Diener

gebunden


Hauspersonal? Diener? Bei uns doch nicht! Mit Verlaub, wir leben im 21. Jahrhundert. Gut, da gibt es die Polin, die die Wohnung putzt. Die Einkäufe trägt der Bote die Treppe hoch, und abends kommt der erstklassige Lieferdienst mit dem Essen. Anders sind Arbeit und Privatleben doch gar nicht zu schaffen. Dass unser Alltag von Computern abhängt, stimmt nur zur Hälfte. Für Haushalt, Kinderbetreuung und Pflege suchen wir uns - am einfachsten im Internet - Personal. Und so entsteht parallel zur digitalisierten Welt eine neue Klasse schlecht bezahlter Helfer. Christoph Bartmann richtet seinen scharfen und provokanten Blick auf ein neofeudales Bürgertum, das mit sozialer Spaltung offenbar gut leben kann.

zum Produkt € 22,00*

Die Serenaden des Ibrahim Santos
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Die Serenaden des Ibrahim Santos

gebunden


Unter der heißen Sonne der Karibik swingt das Leben in Santa Clara. Der Rum, destilliert aus Zuckerrohr, einer Brise Sinnlichkeit und Liebe zur Erde, gilt als der beste des Landes. Politiker und Profiteure, die in das versteckte Paradies vordringen, wollen aus der Rarität ihr massentaugliches Aushängeschild machen. Der junge Agraringenieur Joaquín Calderon ist dazu ausersehen, die Revolution der Moderne zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Hätte nicht das Wetter, das sich in Ibrahim Santos Geigenklängen ankündigt, das letzte Wort...


Am Vorabend des arabischen Frühlings schrieb der tunesische Autor Yamen Manai diese märchenhafte Satire auf die Misstöne einer Diktatur. Mit flirrendem Humor und magischem Realismus bekennt er sich zu den freiheitlichen Werten von Menschen, die ihre Wurzeln kennen, um nach den Sternen zu greifen.

zum Produkt € 19,90*

Frau Haselin und Drecksäck
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Frau Haselin und Drecksäck

gebunden


Wenn ein Strauch »Frau Haselin« heißt und ein Baum »Drecksäck«, haben die beiden Gehölze etwas zu erzählen. Sie erzählen von uralten Geschichten, von Namen, welche ihnen die Ahnen gaben oder davon, dass sie sich wie ein »Drecksäck« verhalten haben. »Frau Haselin« weist ins Reich unserer Vorfahren, als noch alle Bäume und Sträucher weibliche Namen hatten und mit »Frau« angesprochen werden sollten. Sie wurden sehr verehrt; sie wollten gegrüßt werden oder auch gefragt, wenn man etwas von ihnen wollte, zum Beispiel einen Zweig, um aus ihm eine Wünschelrute zu machen.


Wie in ihrem ersten Buch »Jungfer im Grünen und Tausendgüldenkraut. Über den Zauber alter Pflanzennamen« verbindet Rosemarie Gebauer Historisches über die Herkunft und die Verbreitung von Bäumen und Sträuchern mit Hinweisen auf die gegenwärtige Nutzung und Heilwirkungen, vermischt sie botanische Informationen mit literarischen Ausflügen und Zitaten aus Märchen und Gedichten und baut so an einem Gesamtkunstwerk.


Verbunden mit wunderbar feinen, farbigen Illustrationen bringt uns kein anderes Buch die Schönheit unserer Bäume und Sträucher so nahe.

zum Produkt € 19,80*

Generation Erdogan
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Generation Erdogan

gebunden


Die Bilder gingen um die Welt, der Gezi-Park wurde zum weltweiten Symbol des Aufstandes: Im Frühjahr 2013 protestierten aufgeklärte Türken und Türkinnen und forderten mehr Demokratie und den Rücktritt Erdogans. Doch es kam anders: Im August 2014 wählten 52 Prozent Erdogan zum Staatspräsidenten. Warum?


Das Land ist gespalten: Die einen sehen in Erdogan den "Vater der Heimat", hoffen auf wirtschaftlichen Aufschwung und Stabilität, die anderen fürchten eine Entwicklung hin zum islamistisch-konservativen Staat. Erdogan verfolgt seinen Kurs unerbittlich: Medien und Verwaltung werden ideologisch auf Linie gebracht, Kritiker inhaftiert, die Justiz, die politische Opposition und das einst mächtige Militär gedemütigt und ins bedeutungslose Aus abgeschoben.


Cigdem Akyol, Türkei-Korrespondentin für zahlreiche namhafte deutschsprachige Medien, schildert die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die Erdogan den Aufstieg nach ganz oben ermöglichten. Sie beschreibt seinen Werdegang, zeigt auf, wie sich die Türkei unter Erdogan verändert hat und analysiert die Auswirkungen seines autoritären Politikstils.

zum Produkt € 22,00*

Lebenslang für die Wahrheit
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Lebenslang für die Wahrheit

kartoniert


Im November 2015 werden Can Dündar, Chefredakteur der regierungskritischen Tageszeitung »Cumhuriyet«, und Erdem Gül, Hauptstadtkorrespondent, verhaftet. Die türkische Staatsanwaltschaft wirft ihnen Spionage und Verrat von Staatsgeheimnissen vor, Staatspräsident Erdogan stellt persönlich Strafanzeige und fordert lebenslange Haft. Hintergrund ist ihre Berichterstattung über Waffenlieferungen des türkischen Geheimdienstes an syrische Extremisten. Nach drei Monaten kommen die Journalisten vorläufig frei. Anfang Mai beginnt der Prozess: Dündar wird zu sechs, Gül zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt; das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.


In »Lebenslang für die Wahrheit« erzählt Dündar die ganze Geschichte von der Entdeckung der geheimen Waffenlieferungen über die Entscheidung, das belastende Filmmaterial zu veröffentlichen, bis zu den Ereignissen, die der Veröffentlichung folgten: Die Drohungen, die er und die Redaktion erhalten haben, die Angst vor Terroranschlägen, seine Zeit in Einzelhaft. Dündars Aufzeichnungen aus dem Gefängnis zeigen, dass sein Widerstand ungebrochen ist und er nicht aufgeben wird im Kampf für Presse- und Meinungsfreiheit.

zum Produkt € 22,00*

Weltschatten
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Weltschatten

gebunden


Die amerikanische Beratungsfirma MSV steuert Wahlkampagnen rund um den Globus, angeblich im Namen von Demokratie und Gerechtigkeit. Doch die Realität sieht anders aus: Intrigen und Skandale, korrupte Investoren, denen nichts heilig ist. Einem der hochrangigen Campaigner reicht es: Daniel Cay nimmt Kontakt zu einer Gruppe junger Anarchisten auf, die sich im Kampf gegen Globalisierung und Kapitalismus über alle Regeln hinwegsetzen. Man ruft schließlich zu einem gigantischen, weltweiten Streik auf. Mit meisterhaftem Blick für die globalen Zusammenhänge legt Nir Baram, der "beste junge Schriftsteller aus Israel" (NRC), seinen Finger in die offenen Wunden eines Systems, das vom Hunger nach Geld und Macht beherrscht wird.

zum Produkt € 26,00*

Die unbekannte Terroristin
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Die unbekannte Terroristin

gebunden


In einem Fußballstadion werden drei Bomben entdeckt, und Gina Davis verbringt eine Nacht mit einem Fremden. Als sie aufwacht, ist der Mann verschwunden und sie eine mutmaßliche Terroristin. Noch bevor sie sich stellen und alles aufklären kann, entgleitet ihr die Kontrolle über ihr gesamtes Leben. Wer soll ihr noch glauben? Sogar sie selbst kann sich der endlosen Schleife der Fernsehbilder kaum entziehen: Tariq und sie auf den Bildern der Überwachungskameras, Schnitt. Die Bomben im Stadion, Schnitt. Anschläge in Städten auf der ganzen Welt. Gina wird klar, dass diese gigantische politische und mediale Maschinerie nicht mehr zu stoppen ist. In nur drei Tagen ist aus ihr ein vollkommen anderer Mensch geworden: Sie ist der Feind. Sie ist die Angst vor der Bedrohung durch das Unbekannte, das unsere Welt dieser Tage in Schrecken versetzt.

zum Produkt € 22,00*

24 Stunden im Leben einer empfindsamen Frau
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

24 Stunden im Leben einer empfindsamen Frau

gebunden


Eben noch waren sie ein liebendes Paar - im Glücksgefühl, füreinander bestimmt zu sein. Da sieht sie, wie ihr Geliebter nach dem Konzert zu einer anderen in die Kutsche steigt und in die Nacht davonfährt. Constance de Salms unsterblicher Briefroman über eine gefühlvolle Frau im Bann einer brennenden Eifersucht erschien erstmals 1824 und beschwört auf ergreifende Weise den Taumel der Liebe.


»Mein Lieb, mein Engel, mein Leben, nichts als Aufruhr ist meine Seele, nichts als Verwirrung!« Sie weiß nicht, wie ihr geschieht, als ihr heimlicher Geliebter nach dem Konzert einer Dame etwas ins Ohr flüstert und anschließend zu dieser in die Kutsche steigt. Sie befürchtet das Schlimmste, voll brennender Eifersucht schreibt sie ihm einen Brief nach dem anderen und beschwört ihre einzigartigen Gefühle für ihn. Doch der junge Fürst antwortet nicht. Stattdessen beginnt ein hartnäckiger Verehrer, sie zu bedrängen ...

zum Produkt € 16,00*

Regeln für einen Ritter
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Regeln für einen Ritter

gebunden


Anleitung für ein aufrechtes Leben


Der Schauspieler und Autor Ethan Hawke hat sich für sein neues Buch eines sehr charmanten Tricks bedient: Er lässt einen angeblichen Vorfahren, den Ritter Sir Thomas Lemuel Hawke, einen Brief voller kluger Tipps und Lebensweisheiten an seine Kinder schreiben, die - natürlich - bis heute Gültigkeit haben.


Was ist wirklich wichtig im Leben? Diese Frage stellt sich der Ritter Sir Thomas Lemuel Hawke im Jahr 1483 am Vorabend einer großen Schlacht. Aus Furcht, seine vier Kinder vielleicht nicht aufwachsen zu sehen, hinterlässt er ihnen einen langen Brief. In zwanzig wunderschönen kleinen Fabeln schildert er, wie ein jeder seinem Leben Schönheit und Bedeutung verleihen kann, indem er Werte wie Dankbarkeit, Freundschaft und Ehrlichkeit zur Grundlage seines Handelns macht. Im Gewand eines mittelalterlichen Handbuchs für Ritter, versehen mit zwanzig feinen Zeichnungen seiner Ehefrau Ryan, erzählt Ethan Hawke eine bezaubernde Geschichte, die uns erkennen lässt, worauf es wirklich ankommt.

zum Produkt € 12,00*

Alice im Wunderland
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Alice im Wunderland

gebunden


Benjamin Lacombes Meisterwerk


Das Jubiläum zum 150-jährigen Erscheinen von Lewis Carrolls unsterblichem Kinderbuch ist vorbei, und dann noch eine Ausgabe von Alice im Wunderland? Ja! Benjamin Lacombe hat länger für seine Illustrationen gebraucht als vorgesehen, hat mehr und größere Bilder gezeichnet und gemalt als geplant, sich tiefer in den Stoff eingearbeitet als gedacht. In Alice hat er sein Thema gefunden, und wir wagen zu behaupten, dass er die schönste Alice-Ausgabe aller Zeiten geschaffen hat, einen Prachtband, der nicht nur seine zahlreichen Fans begeistern wird.

zum Produkt € 39,95*

Fight Club 02 Tyler Durden lebt
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Fight Club 02 Tyler Durden lebt

gebunden


Im Milleniumsjahr 2000 entwickelte sich »Fight Club« zu einem waschechten Massenphänomen. Die Verfilmung des gleichnamigen Debütromans von Chuck Palahniuk (der ebenfalls das Drehbuch schrieb) wurde ein Blockbuster, Regisseur David Fincher zählt seither zu den wichtigsten Filmemachern Hollywoods und Autor Chuck Palahniuk mauserte sich zum enfant terrible der amerikanischen Literaturszene und besetzt regelmäßig die Bestsellerlisten. Den Rest besorgte Brad Pitts ikonische Darstellung des Tyler Durden, in dem sich nihilistischer Kulturpessimismus und anarchistischer Befreiungskampf wider die Diktatur des verlogenen Mittelstandsgehorsams schauderhaft vereinten. »Fight Club« war ätzende Kapitalismuskritik im Gewand des Starkinos, der Kult hält bis heute an.


Was mag 15 Jahre später aus Tyler Durden geworden sein, dessen düsteren Zukunftsprognosen von der Gegenwart so verheerend unterboten wurden? Die Frage ließ dem bekennenden Comicfan Palahniuk keine Ruhe, und so schuf er zusammen mit dem kanadischen Starzeichner und Eisner-Award-Gewinner Cameron Stewart (Superman Adventures, B.P.R.D., Batman) exklusiv diese Graphic Novel, um Tyler Durden, nach Literatur und Film, im Comic eine weitere Bühne zu geben. Tyler Durden ist zurück - zweifellos eine der faszinierendsten Fortsetzungen der zeitgenössischen amerikanischen Popkulturgeschichte!

zum Produkt € 22,80*

DIE SONNE, DER MOND & DIE ROLLING STONES
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

DIE SONNE, DER MOND & DIE ROLLING STONES

gebunden


Ist Rock die Erlösung? Gibt es einen Weg, in Würde alt zu werden?


Als junger Journalist erhält Rich Cohen in den Neunzigern einen Auftrag, der alles verändert. Er bekommt die einmalige Chance, die Rolling Stones auf ihren US-Touren zu begleiten. Unterwegs mit der Band, verfällt er rasch ihrer einzigartigen Faszination. Wird Teil des Epos »Rolling Stones«. Und schneller, als er sich umschauen kann, zum Insider, eingeweiht in die typischen Witze, die Kameradschaft, die bisweilen bissigen Umgangsformen, das harte Leben der größten Rockband aller Zeiten. Doch neben all den Drogen und Affären, den Auseinandersetzungen und zahllosen Wiedervereinigungen ist es die Musik, die bleibt. Dieses Buch ist der rigorose Blick eines Mannes, der ganz nah dran war und noch immer ist an der legendären Band, die Generationen prägte. Und zugleich eine bahnbrechende Kulturgeschichte. Ein Buch, so gut, so frech, so elegant - so anders, dass es sich liest wie ein Roman.


zum Produkt € 24,99*

A bissel was geht immer
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

A bissel was geht immer

gebunden


Brillant und auf genau die hinter-gründig-komische Art, die wir von ihm als Regisseur von »Kir Royal« oder »Rossini« kennen, erzählt Helmut Dietl in »A bissel was geht immer« über seine bayerisch-münchnerische Kindheit und seine Aufbrüche ins Leben. Da sind die Großväter, der eine Kommunist und KZ-Häftling, der andere Stummfilmstar. Da sind die sich ewig bekämpfenden Großmütter. Ein undurchsichtiger Vater und eine tapfere Mutter, die sich für ihren Sohn aufopfert. Wir erleben ein Feuerwerk von Liebes-, Trennungs- und Reisegeschichten, seine turbulente Zeit bei den Feldjägern und die ersten Schritte in die Welt des Films an der Seite schillernder Figuren wie Elfie Pertramer oder Walter Sedlmayr.


Vor allem aber ist dieses Buch eine Hommage an all die Frauen, die Helmut Dietl bereits als junger Mann verzaubert haben. Schon früh wird hier sichtbar, was Helmut Dietl sein ganzes Leben war: ein Mann, der die Frauen liebte. Selten sind die spießigen Fünfziger- und Sechzigerjahre und die frühen Gegenwelten der Schwabinger Boheme so komisch und unterhaltsam geschildert worden wie in diesen unvollendeten Erinnerungen Helmut Dietls, an denen er bis zu seinem Tod im Frühjahr 2015 gearbeitet hat und die nun von seiner Frau Tamara Dietl herausgegeben werden.

zum Produkt € 22,99*

In Shitgewittern
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

In Shitgewittern

kartoniert


Ein fast vergessenes Gefühl haben die sozialen Medien wiederbelebt: Scham. Es kann jeden treffen. Ein schlechter Scherz in sozialen Netzwerken genügt, um die Wut der Internetgemeinde auf sich zu ziehen. Negative Kommentare und schwere Vorwürfe entfachen einen Shitstorm, der nicht mehr zu stoppen ist.


Jon Ronson beschreibt die irren Mechanismen und Auswirkungen öffentlicher Demütigungen in unserer Zeit. Jahrelang ist er durch die Welt gereist, auf der Suche nach Menschen, die Opfer eines Shitstorms wurden. Diese Menschen sind Leute wie du und ich, die sich einen Fehler erlaubt haben. Sobald ihr Vergehen ans Licht kam, traf sie ein wahrer Sturm der Entrüstung. Ehe sie sich versahen, wurden sie in der Öffentlichkeit auseinandergenommen, ausgelacht, verteufelt und manchmal sogar gefeuert. In unserer Zeit wird die öffentliche Blamage neu erfunden. Die schweigende Mehrheit bekommt eine Stimme. Aber was tun wir mit dieser Stimme? Wir nutzen sie dazu, die Fehler, die wir in unseren Mitmenschen suchen und finden, lauthals zu verkünden.

zum Produkt € 14,95*

Der Morgen als sie uns holten
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Der Morgen als sie uns holten

gebunden


Die vielfach ausgezeichnete Kriegsreporterin Janine di Giovanni schreibt mit >Der Morgen als sie uns holten. Berichte aus Syrien< eine ebenso unerschrockene wie persönliche Reportage über einen der folgenreichsten Konflikte unserer Zeit: den Krieg in Syrien.


Über fünf Jahre dauert bislang der brutale Krieg in Syrien. Wie konnte er zu so einem aussichtslosen Konflikt werden? Warum sind über 4,6 Millionen Menschen auf der Flucht? Janine di Giovanni berichtet unmittelbar aus dem Inneren des Landes: Sie erzählt aus der Perspektive der Menschen dort, u.a. von Nada, einer jungen Sunnitin, die Assads Gefängnisse knapp überlebt hat, und von Hussein, der aktiv im Widerstand war, aber auch von Anhängern des Regimes, die sich Syrien nicht ohne Assad vorstellen können. Und sie zeigt, wie aus friedlichen Protesten 2011 einer der blutigsten Konflikte unserer Zeit wurde. Ein schonungsloser Einblick und ein über die Zeiten gültiges Zeugnis dessen, was Krieg bedeutet.


Mit einer Chronologie der Ereignisse.


»Wie Swetlana Alexijewitch gibt Janine di Giovanni denen eine Stimme, die finstere Zeiten durchleben. Ein aufrüttelndes und notwendiges Buch.«


M. Kakutani, New York Times


»Eine kraftvolle Reportage, mitfühlend und wütend zugleich. Unverzichtbar, um Syrien heute zu verstehen.«


Booklist


»Jede einzelne, individuelle Geschichte macht deutlich, welchen schrecklichen Preis die Menschen zahlen müssen, wenn man für die sogenannte Stabilität einen Diktator an der Macht lässt. «


Guardian


»Di Giovanni ist eine Kriegsreporterin, deren Mut allein von ihrer Hingabe für ihr Thema übertroffen wird.«


Evening Standard


»Di Giovanni ist die Meisterin der Kriegsreportagen - besonders dann, wenn die Sichtweise der Zivilisten gezeigt werden soll. Dank ihrer aufopferungsvollen Recherche, sind wir in der Lage das Chaos zu begreifen, dass die syrische Bevölkerung weiterhin in die Flucht treibt.«


Kirkus Reviews

zum Produkt € 22,00*

In uns allen steckt ein Flüchtling
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

In uns allen steckt ein Flüchtling

kartoniert


Rupert Neudeck, als Kind aus Danzig geflohen, hat sich ein Leben lang für seine Mitmenschen eingesetzt. Nur wenige haben so viel Erfahrung mit Flüchtlingen sammeln können wie der Gründer von Cap Anamur, der seit 1979 die vietnamesischen Boat People aus dem südchinesischen Meer fischte. Überall auf der Welt hat er geholfen, seit 2012 auch in Syrien. In seinem letzten Buch beschreibt er anhand eigener Erlebnisse, was es heißt, auf der Flucht zu sein und erinnert uns daran, dass jeder von uns zum Flüchtling werden kann. Er erzählt von denen, die schon unterwegs sind, sowie von denen, die noch kommen werden. Er verteidigt Deutschlands offene Flüchtlingspolitik und er macht Vorschläge, wie die Integration gelingen kann. Eine berührende Bilanz dieses Lebens für Flüchtlinge und eine inspirierende Lektüre für alle, die nicht wegschauen, wenn andere in Not sind.

zum Produkt € 14,95*

Superforecasting - Die Kunst der richtigen Prognose
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Superforecasting - Die Kunst der richtigen Prognose

gebunden


Der Psychologe und Politikwissenschaftler Philip Tetlock gibt in seinem leichtverständlichen Wissenschafts-Sachbuch >Superforecasting. Die Kunst der richtigen Prognose< eine Anleitung für treffsichere Prognosen in einer unsicheren Zeit.


»Superforecaster« sind Menschen, denen erstaunlich gute Vorhersagen in allen Bereichen gelingen - bessere als den Experten. Was macht sie so besonders? In einem großangelegten Forschungsprojekt ist Philip Tetlock dieser Frage nachgegangen und hat das Erfolgsgeheimnis der Superprognostiker gelüftet. Anhand anschaulicher und unterhaltsamer Beispiele zeigt er, wie wir alle bessere Prognosen für unser Leben machen können - denn wenn wir darüber nachdenken, eine neue Stelle zu suchen, zu heiraten, ein Haus zu kaufen, Geld zu investieren, ein Produkt auf den Markt zu bringen oder uns zur Ruhe zu setzen, dann hängen unsere Entscheidungen davon ab, was wir von der Zukunft erwarten. Ein wichtiges und nützliches Buch, um sich in einer immer komplexeren Welt besser zurechtzufinden.

zum Produkt € 23,00*

In Afrika: Reise in die Zukunft
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

In Afrika: Reise in die Zukunft

gebunden


Der vielfach ausgezeichnete Journalist Alex Perry reiste als Auslandskorrespondent vom »Time Magazine« über sieben Jahre durch Afrika und schrieb >In Afrika: Reise in die Zukunft< - eine literarische, hervorragend recherchierte und ganz und gar verblüffende Geschichte des neuen Afrika.


Perry beschreibt ein Afrika, das sich in einer Phase geradezu wütender Selbstbehauptung befindet. Auf seiner Reise traf er Unternehmer und Warlords, Professoren und Drogenschmuggler, Präsidenten und Dschihadisten und ermöglicht uns so einen ebenso eindringlichen wie facettenreichen Blick auf das moderne Gesicht Afrikas. Um sich letztendlich befreien zu können, muss Afrika - so Perry - den Islamisten, Diktatoren und Entwicklungshelfern die Stirn bieten. Für Leser von Henning Mankells Sachbüchern über Afrika und >Kongo: Eine Geschichte< von David Van Reybrouck.

zum Produkt € 24,99*

Untenrum frei
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Untenrum frei

gebunden


SEX. MACHT. SPASS. UND PROBLEME.


In ihrem Debüt «Untenrum frei» schreibt die Autorin und Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski über die kleinen schmutzigen Dinge und über die großen Machtfragen. Es geht darum, wie die Freiheit im Kleinen mit der Freiheit im Großen zusammenhängt, und am Ende wird deutlich: Es ist dieselbe. Mit scharfsinnigem Blick auf die Details gelingt ihr ein persönliches, provokantes und befreiendes Buch.


Stokowski erzählt von dem frühen Wunsch, unbedingt als Mädchen wahrgenommen zu werden, von unzulänglichem Aufklärungsunterricht, von Haaren und Enthaarung, von Gewalterlebnissen, von Sex, von Liebe und vom Feminismus. Und sie verbindet ihre wunderbar erzählten persönlichen Erlebnisse mit philosophischen, politischen und wissenschaftlichen Analysen und zeigt damit: Sie ist mit ihren Erfahrungen nicht alleine. Wir fühlen uns als freie, aufgeklärte Individuen, aber erst wenn wir Geschichte um Geschichte zusammentragen, wird die kollektive Schieflage, die strukturelle Ungleichheit sichtbar. Dennoch: «Wenn ich Geschichten aus meinem Leben erzähle, dann nicht, um langsam, aber sicher ein Bild von mir als Vollopfer aufzubauen», schreibt Stokowski - im Gegenteil. Ihr geht es um eine «Ent-Opferung». Humorvoll und klug geht sie damit der Frage nach, wie politisch das Private noch immer ist.


«Der Feminismus erklärt mir nicht, warum der Bus nicht auf mich wartet. Aber er erklärt mir, warum ich mich für mein Zuspätkommen entschuldigen werde, auch wenn ich nicht schuld war, sondern der Bus zu früh gefahren ist. Er erklärt mir, warum viele der Frauen, die ich kenne, sich auch noch entschuldigen würden, wenn sie von einem Meteoriten getroffen werden.»

zum Produkt € 19,95*

Das Café der Existenzialisten
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Das Café der Existenzialisten

gebunden


Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Paris 1932, im Café Bec-de-Gaz sagt Raymond Aron zu seinem Freund Sartre: "Siehst du, mon petit camarade, wenn du Phänomenologe bist, kannst du über diesen Cocktail sprechen, und das ist dann Philosophie!" Der einfache Satz war die Geburtsstunde einer neuen Bewegung, die sich in Jazz-Clubs und Cafés verbreitete. Sie inspirierte Musiker und Schriftsteller, erregte Abscheu im Bürgertum und befruchtete Feminismus, Antikolonialismus und 68er-Revolte. Sarah Bakewell erzählt in diesem Buch erstmals die Geschichte der Existenzialisten. Im Mittelpunkt stehen die Antipoden Heidegger und Sartre, der eine in seiner Hütte im Schwarzwald dem Sein nachsinnend, der andere in Pariser Cafés wie besessen schreibend. Aber es geht auch um Edmund Husserl und Maurice Merleau-Ponty, Simone de Beauvoir, Albert Camus, Iris Murdoch und viele andere. Am Ende sterben die Protagonisten und verlassen das Café. Doch Sarah Bakewells meisterhafte Kollektivbiographie lässt sie wieder lebendig werden und uns teilhaben an ihren Gesprächen über das Sein, die Freiheit und Aprikosencocktails. Santé!

zum Produkt € 24,95*

Bienen
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Bienen

gebunden


Willkommen im Reich der Bienen! Hier können wir die fleißigen Insekten aus der Nähe betrachten, in einen Bienenstock schauen und alles über das Imkern erfahren. Wer bei Bienen nur an den leckeren Honig denkt, wird staunen! Denn wer hätte gewusst, dass es Bienen schon seit den Dinosauriern gibt? Was es mit dem Bienentanz auf sich hat? Oder warum es ohne die Bienen weniger Äpfel gäbe? Ein wunderbar witziges Buch für große und kleine Bienenfreunde, das mit seinen fröhlich bunten, großformatigen Bildtafeln und vielen erstaunlichen Informationen die Geschichte von Mensch und Honigbiene erzählt. .

zum Produkt € 24,95*

Unter der Erde · Tief im Wasser
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Unter der Erde · Tief im Wasser

gebunden


Was verbirgt sich unter der Erde, was auf dem Grund der Ozeane?


Dieses »Wendebuch« führt souverän durch unbekannte Welten.


Aleksandra und Daniel Mizielinscy gelingt erneut ein Husarenstück: Sie führen uns in Gefilde, in die fast nie jemand vordringt: »Unter die Erde« und »Tief ins Wasser«!


Es ist spektakulär, was sie uns dort zeigen: Goldminen in Südafrika, die Unterwasserwelt unter Bohrinseln, Vulkanausbrüche, Riesenasseln, Gespensterfische und drei Meter lange Regenwürmer.


Sie führen uns zu Ausgrabungen und in Abwasserkanäle und wissen, dass in Nordkorea die tiefste U-Bahn der Welt fährt. Ein Buch, das durch grafische Gestaltung und Liebe zum Detail von oben bis unten überzeugt und eindeutig Klassiker-Potential birgt. Zudem trägt es als echtes »Wendebuch« zwei Titel.

zum Produkt € 29,00*

Im Museum
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Im Museum

gebunden


Ein Mädchen erlebt im Kunstmuseum ein Abenteuer der Gefühle. Es hüpft von Bild zu Bild und Freude, Neugier, Trauer, aber auch die Lust zu tanzen werden wach. Ein bewegter Sternenhimmel von Vincent van Gogh macht es so richtig quirlig. Und die Äpfel im Stillleben von Paul Cézanne? Total hungrig! Vor einer weißen Leinwand stoppt das Kind, schließt die Augen und sieht die ganze Welt in den schönsten Farben - ein inspirierendes Vorlesebuch über einen lebendigen Museumsbesuch.

zum Produkt € 14,95*

Der Fuchs und die verlorenen Buchstaben
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Der Fuchs und die verlorenen Buchstaben

gebunden


Als sich ein kleines Mädchen ein ganz besonderes Buch ausleiht und voller Vorfreude nach Hause läuft?, verliert sie unterwegs alle Buchstaben. Traurig sitzt sie vor den leeren Seiten, als ein Flüstern sie ermutigt, die Worte selbst zu erfinden. So taucht das Mädchen ganz tief ein in die Bilder und ergründet die Geschichten dahinter: die Geschichte vom blauen Bären, vom Elefanten und dem Löwen und ihrer Reise im Boot, vom Zauberer mit den magischen Seifenblasen oder der Eule mit dem goldenen Schlüssel. Wort für Wort, Stunde um Stunde erfindet das Mädchen Geschichten, und was zuerst schwierig erscheint, ist der Beginn einer wunderbaren Fantasiereise. Eine Liebeserklärung an die eigene Vorstellungskraft und die Magie des Geschichtenerzählens!

zum Produkt € 12,95*

Lass mich frei!
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Lass mich frei!

gebunden


Ein Bilderbuch mit einer klaren Botschaft: Tiere wollen frei sein. Dazu können ihnen Kinder hier verhelfen.


Elchköpfe an der Wand, Tigerfelle als Teppiche, Elefanten im Zirkus, Hühner auf engstem Raum, Bären im Zoo, Füchse um Damenhälse - die Liste von Möglichkeiten, Tiere zu ge- bzw. missbrauchen ist lang. Dieses Buch bietet durch schlichtes Umblättern transparenter Seiten die Gelegenheit, alle Tiere wieder in ihre natürliche Umgebung zu versetzen. Das ist überraschend und verblüffend und regt zum Gespräch über Freiheit und Unfreiheit an.

zum Produkt € 12,95*

Was ist los vor meiner Tür?
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Was ist los vor meiner Tür?

gebunden


Große Literatur für die Kleinen


20 Autorinnen und Autoren haben für dieses Buch Geschichten geschrieben, die zum Entdecken der Welt vor unserer Tür einladen und dazu ermutigen, was draußen wartet, hereinzulassen. Sie stammen aus allen fünf Erdteilen und gehören zu den besten Kinderbuchautoren der Welt. Sie sind in den letzten 10 Jahren mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet worden oder standen auf der Auswahlliste. Sie alle zeigen, dass Kinderliteratur große Literatur sein kann, und entsprechend bewegend, komisch, traurig, nachdenklich und immer spannend sind ihre Geschichten zu lesen. Jede dieser Geschichten ist von Aljoscha Blau unnachahmlich illustriert worden.


Die Autoren und ihre Geschichten


Martin Baltscheit, Tschiep


Kirsten Boie, Hab ich nicht Glück?


Davide Calì, Der Mann, der Briefkästen pflanzte


Vincent Cuvellier, Normal, normal ...


Inés Garland, Kebs Früchte


Peter Härtling, Die geschlossene Tür


Susan Kreller, Hundert


Rose Lagercrantz, Mein Kirschbaum


Marjaleena Lembcke, Pardon-Bonbons


Bart Moeyaert, Du bist alles


Iva Procházková, Beule und die Naturgesetze


Mirjam Pressler, Herr Grau und Frau Blau


Maris PutninS, Waikiki


Jutta Richter, Einmal wohnte ich in einem Schuhkarton


Jenny Robson, Immer noch da


Andreas Steinhöfel, Alpha Centauri


Tami Shem-Tov, Mein sensorisches Problem


Shaun Tan, Papagei und Schwein


Toon Tellegen, Vor meiner Tür


Robert Paul Weston, Land des Zorns

zum Produkt € 24,00*

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen

gebunden


Ein Sehnsuchtsbuch - über die Freiheit und das Glück, die Naturgewalten zu spüren


Zwei Freunde in einem kleinen Boot, die sich einen lang gehegten Traum erfüllen: Aus den Tiefen des Nordatlantiks wollen sie einen Eishai ziehen, jenes sagenumwobene Ungeheuer, das sich nur selten an der Oberfläche zeigt. Während sie warten, branden wie Wellen die Meeresmythen und Legenden an das Boot, und Morten A. Strøksnes erzählt von echten und erfundenen Wesen, von Quallenarten mit dreihundert Mägen, von Seegurken und Teufelsanglern. Von mutigen Polarforschern, Walfängern und Kartografen und natürlich vom harten Leben an arktischen Ufern, vom Skrei, der vielen Generationen das Überleben auf den Lofoten sicherte, von der Farbe und dem Klang des Meeres. Eine salzige Abenteuergeschichte über die Freiheit und das Glück, den Naturgewalten zu trotzen - und ein atemberaubendes Buch, das uns staunen lässt über die unergründlichen Geheimnisse des Meeres.


zum Produkt € 19,99*

Ein Araber und ein Deutscher müssen reden
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Ein Araber und ein Deutscher müssen reden

gebunden


Ein Schlagabtausch zur Lage der Nation.


Der eine ist ägyptischer Politikwissenschaftler, der andere deutscher Unterhaltungsautor. Kein Wunder also, dass beide aus ganz unterschiedlichen Richtungen auf die Situation in Deutschland blicken. Persönlich, humorvoll und streitlustig diskutieren Hamed Abdel-Samad und Hans Rath über die Flüchtlingskrise und was sie für unsere Gesellschaft bedeutet: Wieso ist die deutsche Mentalität so schwer zu fassen? Ist das Grundgesetz verhandelbar? Wie gehen wir mit Vorurteilen um - und gibt es eine Grenze der Meinungsfreiheit? Warum klappt die Integration bislang nicht richtig? Muss Religion Privatsache sein und Gleichberechtigung vom Staat geregelt werden? Einfache Antworten gibt es nicht - aber einige verblüffende Erkenntnisse.

zum Produkt € 10,00*

Wie man mit Fundamentalisten diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Wie man mit Fundamentalisten diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren

kartoniert


"Seine Darstellung ist so anregend und bestechend, dass Sie geradezu Lust darauf bekommen werden, die Argumente Ihres Gegners frühzeitig zu durchschauen und sie mit der ganzen logischen Kompetenz eines klaren Verstandes zu unterlaufen." Die Literarische Welt Geistvoll und bissig entlarvt der Wiener Philosoph Hubert Schleichert anhand zahlreicher Beispiele die rhetorischen und argumentativen Tricks von Politikern, Dogmatikern und Fundamentalisten jeder Couleur. Er zeigt, wie man die Schwachstellen ihrer Diskussionsweisen und Weltanschauungen nutzt, um in Streitgesprächen besser zu bestehen. Ein im besten Sinne aufklärerisches Buch, ein Lesevergnügen in Logik und Argumentationskunst.

zum Produkt € 9,95*

Babys machen und andere Storys
empfohlen von:

Bettina Meissner

Bettina Meissner

Babys machen und andere Storys

gebunden


Weltneuheit: Short Stories von Laurie Penny!


Annie ist sauer auf ihren Mann Simon, weil dem das Baby im Kindersitz vom Autodach gefallen ist. Zum Glück ist Annie Robotikingenieurin und das Baby nur eine Maschine. Simon hat nun mal einfach kein Händchen für komplizierte Technik-...


Ein Geschäftsessen im Stripclub, und als Schmuckstück der Firma unter all den mächtigen älteren Frauen: der junge, hübsche Praktikant. Er weiß, dass der Mann von heute alles haben kann, Karriere und Sexappeal! Also lacht er mit - und heult höchstens heimlich auf dem Klo-...


Die misanthropische Ms Lehman arbeitet in einer staatlich geförderten Medienagentur, die zur Hebung der Volksmoral Welpenvideos online stellt. Niemand hätte ihr die Tierbefreiungsaktion im Lisbeth-Salander-Style zugetraut, doch auch das Video davon ist ein Hit-...


Willkommen im Universum von Laurie Penny! Nach ihren erfolgreichen Sachbüchern »Unsagbare Dinge« und »Fleischmarkt«, mit jeweils über 10 000 verkauften Exemplaren, legt sie hier zum ersten Mal Erzählungen vor, feministische Science Fiction & Fantasy vom Feinsten. Ihr scharfer Blick für unbemerkte Zusammenhänge, ihr beißender Humor und ihr kluges Vergnügen an treffenden Bildern machen die Geschichten zu einer so unterhaltsamen wie provokanten Lektüre.

zum Produkt € 19,90*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand