Unsere Empfehlungen

Das Tiefland
empfohlen von:

Angela Zielgers

Angela Zielgers

Das Tiefland

kartoniert

Am Rande eines mit Wasserhyazinthen überwucherten, zu Monsunzeiten überschwemmten Tieflands in einem Vorort von Kalkutta wachsen die unzertrennlichen Brüder Subhash und Udayan auf.
Beide interessieren sich für Wissenschaft und Politik. Doch während Subhash, der Pflichtbewusste, sich den unruhigen politischen Verhältnissen seiner Zeit entzieht und in einem verschlafenen Küstenstädtchen im Osten der USA studiert, lässt Udayan sich in der Heimat mit militanten Maoisten ein und riskiert alles für seinen Traum von einer gerechteren Welt.
Als Subhash erfährt, was seinem Bruder zugestoßen ist, kehrt er nach Indien zu seiner Familie zurück und muss feststellen, dass er den geliebten Bruder nicht so gut kannte, wie er es zu tun glaubte.
Seine Entscheidung, die schwangere Frau seines Bruders zu heiraten und mit ihr in den USA zu leben, stößt eine Kette von Ereignissen an, die nicht nur Subhashs Leben von Grund auf verändern.
Der neue Roman von Pulitzerpreisträgerin Jhumpa Lahiri hat mich sehr beeindruckt. Die von ihr beschriebenen Figuren sind, obwohl tief verwurzelt in Religion und Tradition, wandlungsfähig, empathisch und authentisch gezeichnet. Eine hochinteressante, mitreißende Familiengeschichte vor dem Hintergrund der politischen Ereignisse der 1960er Jahre.
Absolut lesenswert!

zum Produkt € 10,99*

Der Junge, der mit dem Herzen sah
empfohlen von:

Sonja Körte

Sonja Körte

Der Junge, der mit dem Herzen sah

kartoniert

Milo, neun Jahre alt, leidet unter Retinitis pigmentosa: Sein Sehvermögen lässt immer stärker nach, irgendwann wird er vollständig erblinden. Aber noch sieht er die Welt - wenn auch nur durch ein Nadelöhr. So bemerkt er Kleinigkeiten, die anderen entgehen.

Milos zweiundneunzigjährige Großmutter Lou ist dement und muss in ein Pflegeheim, in dem Milo seltsame Vorgänge auffallen. Doch die Erwachsenen interessieren sich nicht für diese Erkenntnisse. In seinem Ferkel Hamlet und dem Koch Tripi, einem Flüchtling aus Syrien auf der Suche nach seiner Schwester, findet Milo Verbündete. Zum einen, um seine Großmutter zu befreien und die Machenschaften der Heimleiterin offenzulegen, und zum anderen, um seine Eltern zu versöhnen und seine Mutter wieder glücklich zu sehen.

Ein herrliches Buch, das aus den wechselnden Perspektiven von Milo, seiner Großmutter, seiner Mutter und dem Koch Tripi geschrieben ist. So führt die Autorin dem Leser vor Augen, wie unterschiedlich die Dinge auf Erwachsene und Kinder wirken können und wie jeder Mensch stets seine eienen Probleme hat.

Das Buch lässt lächeln, macht nachdenklich und ist insgesamt eine wunderbare Feierabend-Lektüre!

zum Produkt € 14,99*

1 ... 3 4
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand