Unsere Empfehlungen

Zerstreuung in diesen Wochen.....

Kinder ihrer Zeit
empfohlen von:

Tina Krauskopf

Tina Krauskopf

Kinder ihrer Zeit Claire Winter

gebunden

Die Zwillinge Emma und Alice werden 1945 auf der Flucht aus Ostpreußen getrennt. Beide glauben, die andere hätte nicht überlebt. Emma wächst in Westberlin auf, Alice in einem Heim in der DDR. Erst zwölf Jahre später finden sie sich überraschend wieder.

Durch Alice lernt Emma den Ost-Berliner Physiker Julius Laakmann kennen. Als Julius Zeuge einer Entführung wird, gerät er zwischen die Fronten der Geheimdienste. Dann verschwindet Alice spurlos.

Zu spät erkennt Emma, welcher drohenden Gefahr sie und ihre Schwester gegenüberstehen. Währenddessen erreicht der Kalte Krieg einen neuen Höhepunkt - Berlin soll für immer geteilt werden ...

zum Produkt € 20,00*

Treiben lassen
empfohlen von:

Jan Willem Bülck

Jan Willem Bülck

Treiben lassen Peter van den Ende

gebunden

Eine Fantasiereise ohne Worte für Groß und Klein.

Ein Papierboot wird an Bord eines Segelschiffs gefaltet und vorsichtig aufs Wasser gesetzt. Dann segelt das Schiff davon und lässt das Boot allein zurück. Eine lange Reise über die Meere beginnt.

"Wunderbar anders und auf ganz besondere Art und Weise wunderbar - 'Treiben lassen' von Peter Van den Ende ist ein epischer Traum, großartig bis ins kleinste Detail ausgearbeitet." Shaun Tan

zum Produkt € 22,00*

Zwei Wochen im Juni
empfohlen von:

Susanne Balster-Hoop

Susanne Balster-Hoop

Zwei Wochen im Juni Anne Müller

gebunden

Wenn das geliebte Elternhaus verkauft werden muss - und die eigenen Träume zu leben beginnen.

Ada liebt ihr Elternhaus an der Ostsee mit dem herrlichen Bauerngarten, doch nun heißt es, Abschied nehmen. Nach dem Tod der Mutter muss Gragaard verkauft werden. Zusammen mit ihrer Schwester Toni räumt sie Haus und Bootsschuppen aus, und eine Reise in die Vergangenheit beginnt: Da sind die Abendkleider der Mutter, die die rauschenden Sommerfeste wiederaufleben lassen und die glücklichen Tage, bevor der Vater die Familie verließ. Und da sind die Ölporträts, die der russische Maler Maxim, um dessen Aufmerksamkeit die Mädchen buhlten, einst von ihnen angefertigt hat.

Als sie im Sekretär einen Brief der Mutter an sie beide finden, fasst Ada endlich den Mut, sich ihren Sehnsüchten zu stellen, und aus dem Abschied wird Aufbruch.

zum Produkt € 18,00*

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens
empfohlen von:

Christiane Schukies

Christiane Schukies

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens Richard David Precht

gebunden

Richard David Precht beschäftigt sich mit den wichtigsten Fragen rund um das Thema »Künstliche Intelligenz« - und bezieht dabei auch die tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen durch die aktuelle Krise mit ein.

Während die drohende Klimakatastrophe und der enorme Ressourcenverbrauch der Menschheit den Planeten zerstört, machen sich Informatiker und Ingenieure daran, die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz voranzutreiben, die alles das können soll, was wir Menschen auch können - nur vielfach »optimierter«. Ausgehend von völlig falschen Annahmen soll den Maschinen sogar eine menschenähnliche Moral einprogrammiert werden.

Richard David Precht macht uns eindringlich klar, dass das nicht möglich ist. Denn unser Leben besteht nicht aus der Abfolge vorausberechneter Schritte. Wir sind viel mehr als das.

zum Produkt € 20,00*

The Fourth Monkey - Das Haus der bösen Kinder
empfohlen von:

Janis Vogel

Janis Vogel

The Fourth Monkey - Das Haus der bösen Kinder J. D. Barker

kartoniert

Das große Blockbuster-Finale der Reihe um den Four Monkey Killer!

Eine Obdachlose findet auf dem Friedhof von Chicago die Leiche einer Frau, deren Augen, Zunge und Ohren entfernt und in kleine weiße Schachteln verpackt wurden. Neben der Toten liegt ein Schild mit der Aufschrift »Vater, vergib mir«. Kurz darauf tauchen weitere, ähnlich zugerichtete Opfer auf. Für die Polizei von Chicago und das FBI ist klar, dass die Morde die Handschrift des immer noch flüchtigen Four Monkey Killers Anson Bishop tragen.

Doch Detective Sam Porter glaubt nicht daran - die Tatorte liegen zu weit entfernt voneinander, als dass nur ein Täter infrage kommen könnte. Zudem stimmt auch etwas mit der Haut der Leichen nicht. Als sich Bishop aus heiterem Himmel stellt und beteuert, keines der Verbrechen begangen zu haben, die ihm zur Last gelegt werden, fällt der Verdacht auf Sam Porter selbst - denn er hat kein Alibi, dafür aber ein verheerendes Geheimnis ...

Die spannende Thriller-Reihe um den Four Monkey Killer bei Blanvalet: Band 1: Geboren, um zu töten, Band 2: Das Mädchen im Eis

zum Produkt € 15,00*