Logo

Veranstaltungsarchiv

Isabel Bogdan - Lesung "Der Pfau"

08.05.2019 19:00 Uhr

Vorverkauf: ab 26. März 2019
Preis: 12,00 Euro

***AUSVERKAUFT!***

Ein altes, bröckelndes Herrenhaus in den schottischen Highlands, ein paar Banker, die sich ein Wochenende dort einnisten, ein spleeniger Lord, eine pfiffige Köchin und ein verhaltensauffälliger Pfau- das sind die Zutaten des Romans "Der Pfau", der seit Bestehen dieser Buchhandlung auf der hausinternen Bestsellerliste nicht von den vorderen Plätzen weichen will. Zu recht wie wir finden und der Grund, warum wir überzeugt sind, dass es langsam Zeit wird, dass Isabel Bogdan bei uns liest. Fand sie übrigens auch---- und sie kommt. Zu uns nach Neumünster! Wir freuen uns. SEHR!

***AUSVERKAUFT!***

Isabel Bogdan - Lesung "Der Pfau"

Blind date mit Buch

23.04.2019 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Zum Welttag des Buches haben wir uns dieses Jahr wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Wir laden während der Ladenöffnungszeiten am heutigen Tag zum "Blind date mit Buch" ein!
"100 Bücher, liebevoll in Packpapier verpackt, ein kurzer Satz zum Inhalt" mehr verraten wir nicht und Sie dürfen sich ein Exemplar aussuchen, das wir Ihnen schenken werden ;-)

Diese Aktion gilt nur am 23. April 2019 während der Ladenöffnungszeiten, Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen und nur solange der Vorrat der Aktionsbücher reicht!

William Boehart: Das Judaskreuz - Lesung

04.04.2019 19:00 Uhr

Preis: 6,00 Euro

Oktober 1879: Auf dem Sockel eines halbfertigen Kriegerdenkmals auf dem Möllner Marktplatz liegt ein Toter. In seinem Rücken steckt ein Dolch, doch alles deutet darauf hin, dass er erwürgt wurde. Der Hamburger Kriminalinspektor Jakob Hundt steht vor einem Rätsel: Fiel der Kaufmann seiner jüdischen Herkunft zum Opfer? Hundt begibt sich auf die Suche nach dem Mörder, und schon bald führt ihn eine Spur nach Hamburg. Dort versucht ein antisemitischer Geheimbund, das Judaskreuz, den Bau eines Denkmals zu Ehren des Aufklärers Lessing zu verhindern, während sich eine Gruppe von Spekulanten mithilfe vertraulicher Informationen aus Senatskreisen an einem Wohnungsbauprojekt eine goldene Nase verdienen will. Und im scheinbar undurchdringlichen Labyrinth der Gängeviertel taucht zur gleichen Zeit auch der Möllner Winkeladvokat Sprewitz unter, um die Wahrheit über seine ehemalige Geliebte, die Schriftstellerin und Revolutionärin Recha Mendelssohn, herauszufinden. Wie hängen all diese Begebenheiten zusammen?

Boehart entspinnt eine atmosphärisch dichte, bestechende Kriminalgeschichte, die das Hamburg des ausgehenden 19. Jahrhunderts zum Leben erweckt.

William Boehart: Das Judaskreuz - Lesung

Martine Lestrat: Bonjour Deutschland - Lesung

28.03.2019 19:00 Uhr

Martine Lestrat: Bonjour Deutschland - Lesung
Preis: 6,00 Euro

***AUSVERKAUFT!***

Seit über 30 Jahren lebt die gebürtige Französin Martine Lestrat in Deutschland. Schon einiges hat sie in dieser Zeit mit den Deutschen und der deutschen Sprache erlebt: Was versteckt sich zum Beispiel hinter der kurzen Feststellung «Es zieht!»? Wer zieht denn? Und was wird überhaupt gezogen? Hat die Aufforderung «Warten Sie ruhig hier» mit ihrem lebhaften Temperament zu tun? Sind die beiden Weltkriege immer noch präsent im deutsch-französischen Alltag, und wie wurde mit ihr als ausländischer Kollegin am Arbeitsplatz umgegangen? Wie kam sie mit der deutschen Umarmung klar und … ist sie überhaupt eine «echte» Französin?

Lustige und nachdenklich machende Geschichten – humorvoll betrachtet und geschrieben

***AUSVERKAUFT!***

Bücherfrühling

22.03.2019 19:00 Uhr

Bücherfrühling
Preis: 7,00 Euro

In der Woche der Leiziger Buchmesse stellen wir wieder einen bunten Frühlingsstrauß zusammen. Gelesen wird hier immer viel, die Frage ist nur, welche Titel sich zu Krauskopfs Lieblingen entwickeln.
Lassen Sie sich überraschen!

"Flucht & Migration"

19.03.2019 19:00 Uhr

Preis: 5,00 Euro

***AUSVERKAUFT!***

"Gehen, ging, gegangen" leistet in seinen dokumentarischen Passagen einen wichtigen Beitrag zur Flüchtlingsdebatte. Jenny Erpenbeck erzählt in ihrem Roman von der Groteske, die es bedeutet, wenn ein Land mit mit Zehntausenden unbesetzter Lehrstellen und Fachkräftemangel es Asylbewerbern schier unmöglich macht, sich Arbeit zu suchen. Erpenbeck beleuchtet den bürokratischen Hindernisparcour, der selbst für Muttersprachler eine Herausfordung ist, den aber Flüchtlinge absolvieren müssen.

Ute Reinhardt (NeLe, Neumünsteraner LeseLust)) und Tina Krauskopf (Buchhandlung Krauskopf) lesen aus Jenny Erpenbecks Roman vor

Veranstalter ist die Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchlingshilfe, Caritas, AWO und Diakonie Altholstein

***AUSVERKAUFT!***

"Flucht & Migration"

"Aufstehen!" - Und wohin geht's?

14.03.2019 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Preis: frei

#aufstehen. Welches Potenzial hat Sahra Wagenknechts linke Bewegung?
Bereits wenige Tage nach dem Bekanntwerden sind mehr als 60.000 Menschen Teil dieser Bewegung. Politikverdrossenheit und Zukunftsangst haben eine Mehrheit erfasst. Ratlosigkeit macht sich in allen Parteien breit.
Die neue Bewegung #aufstehen wird von den etablierten Parteien, auch der eigenen, angegiftet, statt sich mit ihr erst einmal auseinanderzusetzen. Auch deshalb fordern engagierte Leute: aufstehen! Rainer Balcerowiak hat die Gründe untersucht, weshalb die Bildung dieser Bewegung konsequent ist und was sich daraus entwickeln könnte und hat sehr viele Menschen gefragt, ohne und auch mit Mandat: Was kann, was soll #aufstehen? Er fördert höchst aktuelle, sehr brisante Einsichten zutage.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung!

Veranstalter der NachDenkSeitenGesprächskreis Südholstein
nachdenken-in-suedholstein.de

"Ich hab' noch eine Geschichte..."

06.03.2019 19:00 Uhr

Preis: 5,00 €

Die Veranstaltung ist ausverkauft!!!!

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsstelle Neumünster lesen Frauen der Schreibwerkstatt Neumünster aus ihrem Buch vor.
"Das gemeinsame Schreiben in einer Schreibwerkstatt greift auf alte Strukturen zurück, als das Erfinden von Geschichten, das Erzählen und Zuhören in eins fielen. Die Schreibwerkstatt er Frauen eröffnet Räume für Ko-Kreativität, denn Potenziale können sich am besten entfalten, wenn Menschen frei und ohne Druck gemeinsam schreiben."

Musikalische Begleitung Heri Friese
Eintritt inkl. Kleiner Imbiss

Die Veranstaltung ist ausverkauft!!!

Anne Müller: Sommer in Super 8 - Lesung

23.01.2019 19:00 Uhr

Clara wird im Jahr 1963 als mittleres von bald fünf Kindern in eine Landarztfamilie hineingeboren. Die Mutter schön, elegant und klug, der Vater von seinen Patienten geschätzt, weltmännisch und witzig. Die Partys, zu denen die Königs einladen, sind legendär. Clara bewundert ihren Vater, doch zunehmend spricht er dem Alkohol zu und zunehmend erschüttern seine Eskapaden das Leben der Familie. Lange versucht Clara das zu überspielen, bis sich an einem Mittwoch alles zuspitzt …
Mit feinem Humor erzählt Anne Müller vom Aufwachsen in einer scheinbar perfekten Familie – und lässt die 70er-Jahre mit Tritop, Apfelshampoo und Super-8-Filmen wieder auferstehen.

"Alle wichtigen Dinge in meinem Leben sind an einem Mittwoch passiert", so beginnen Anne Müllers Erinnerungen an an eine Kindheit in Schallerup in Schleswig Holstein. Selbstredend, dass eine Lesung bei uns in der Buchhandlung auch an einem Mittwoch stattfindet. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend!

***AUSVERKAUFT*** ***AUSVERKAUFT*** ***AUSVERKAUFT***

Anne Müller: Sommer in Super 8 - Lesung

Max Annas: Finsterland - Lesung

11.12.2018 18:00 Uhr

Preis: frei

Max Annas liest aus seinem Buch "Finsterwalde"- Eine beklemmende Zukunftsvision für unser Land

Max Annas lebt in Berlin und hat zahlreiche Bücher zu Popkultur, Politik und Sport veröffentlicht. In einem früheren Leben war er Journalist. Für seinen ersten Roman «Die Farm» erhielt Max Annas den deutschen Krimipreis. Sein Roman "Die Mauer" stand zwei Monate auf Platz 1 der Krimi-Bestenliste der ZEIT und erhielt frenetischen Jubel von der Presse. 2017 wurde er mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet.

Diese Lesung findet begleitend zur Ausstellung "Keys of hope" in Neumünster statt.

Max Annas: Finsterland - Lesung
1 2 ... 7