Herzlich willkommen

bei "Aus Liebe zum Buch!"


Stöbern Sie durch unsere Buch-Bestseller

Buchhandlung "Aus Liebe zum Buch"

Buchhandlung Nordhorn – aus Liebe zum Buch
Belletristik, Sachbuch oder Kinderliteratur: Auf der Suche nach guter Lektüre sind Sie in der Buchhandlung Nordhorn an der richtigen Adresse. »Aus Liebe zum Buch«, so lauten das Motto und der Name des Unternehmens, das auch gerne mal auf humorvolle Weise für den Wert des Lesens wirbt. »Bücher erreichen Stellen im Gehirn, da kommt der Fernseher gar nicht hin!«, verkündet die Buchhandlung Nordhorn auf ihrer Facebookseite. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrer Familie in dem gemütlichen Buchladen nach Ihren Wunschtiteln stöbern, werden Jung und Alt sicher fündig. Und ist mal ein bestimmtes Buch nicht auf Lager, besorgt es die Buchhandlung Nordhorn gerne zeitnah im Kundenauftrag.
Neben interessanter Literatur finden Sie bei »Aus Liebe zum Buch« auch ein kleines, aber feines Non-Book-Sortiment, in dem Sie nach Geschenkartikeln wie bequemen Nackenkissen oder fantasievollen Kaffeetassen Ausschau halten können. Die Buchhandlung Nordhorn in der Lindenallee 30 hat montags bis freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18 Uhr sowie an Samstagen von 9.00 bis 12.00 Uhr für Sie geöffnet.

Die Buchhandlung Nordhorn bei genialokal
Sie möchten beim Kauf von Büchern die Vorteile des Internets nutzen, aber trotzdem nicht auf den lokalen Einkauf bei Ihrem örtlichen Lieblingsanbieter verzichten? Mit genialokal stehen Ihnen alle Funktionen eines modernen Webshops zur Verfügung! Legen Sie deshalb am besten gleich jetzt Ihr kostenloses Nutzerkonto an und markieren Sie die Buchhandlung Nordhorn als Ihren genialokal Favoriten im Postleitzahlengebiet 48527. So können Sie die Bücher, Filme und CDs Ihrer Wahl aus über sechs Millionen Produkten bequem am Bildschirm auswählen. Über die Funktion click & collect wird Ihre Bestellung direkt an »Aus Liebe zum Buch« weitergeleitet. Sobald die Ware zur Abholung bereit ist, erhalten Sie eine Nachricht. Über genialokal haben Sie optional außerdem die Möglichkeit, sich Ihre Wunschtitel direkt ins Haus schicken zu lassen.
Durch die Entscheidung für den Einkauf vor Ort steht Ihnen jederzeit ein menschlicher Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung. Außerdem tragen Sie zur Stärkung der Wirtschaftskraft Ihrer Region bei, wenn Sie lokale Anbieter bevorzugen. Hierdurch bleibt Ihre Stadt lebenswert und bietet auch in Zukunft hochwertige Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Nordhorn – Geschichte und Sehenswürdigkeiten
Nordhorn ist die Kreisstadt des Landkreises Grafschaft Bentheim, umfasst knapp 55.000 Einwohner und liegt im südwestlichen Niedersachsen an der niederländischen Grenze. Ihre erste wirtschaftliche Blütezeit erlebte die Ansiedlung an der Vechte im Mittelalter, bedingt durch den Heer- und Fernhandelsweg von Bremen nach Amsterdam, der direkt durch Nordhorn führte. Um 1180 gelangte das Gebiet in den Besitz der Grafen von Bentheim. In der Folgezeit entwickelte sich ein reges Wirtschaftsleben, in dessen Zentrum unter anderem der Handel mit Bentheimer Sandstein stand. Der Wohlstand der Kaufleute und Reeder spiegelte sich bald im Stadtbild wider.
Der Dreißigjährige Krieg brachte neben Seuchen und Besetzungen auch wirtschaftliche Not mit sich. Anschließend blieb der Stadt kaum Zeit zur Erholung, denn weitere Kriege schlossen sich an. Die karge Zeit sollte für Nordhorn erst im Jahre 1666 enden, als der Bischof von Münster mit den Niederländern Frieden schloss. In der Folgezeit blühte die Stadt erneut auf und ist seitdem ein zuverlässiges Zentrum wirtschaftlicher Stärke. Als idyllische Wasserstadt ist sie, umschlossen von den Grachten der Vechte, außerdem ein beliebtes Ziel zahlreicher Besucher aus dem In- und Ausland. Ob Wandern, Radfahren oder Wassersport: Nordhorn bietet für einfach jeden Geschmack die richtigen Aktivitäten. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt die Adler-Apotheke, das älteste Gebäude in der Hauptstraße. Auch die Nordhorner Ölmühle ist einen Besuch wert. Etwas außerhalb gelegen findet sich außerdem das Kloster Frenswegen, das im 14. Jahrhundert errichtet wurde und nach liebevoller Renovierung ein echtes Schmuckstück darstellt.