Unsere Empfehlungen

Hier empfehlen wir Ihnen immer wieder neue Bücher (oder auch mal Spiele) für kleine und große Bücherwürmer.
Und hier kommen Sie zur aktuellen Online-Version des Magazins "buch aktuell - erlesen" https://www.book2look.com/book/Do4DVThj4j

Marzahn, mon amour
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Marzahn, mon amour Katja Oskamp

gebunden

Inhalt:
Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin gewidmet hat: ein Feld der Enttäuschungen. Also macht sie etwas, was für andere dem Scheitern gleichkäme: Sie wird Fußpflegerin in Berlin-Marzahn, einst das größte Plattenbaugebiet der DDR. Und schreibt auf, was sie dabei hört - Geschichten wie die von Herrn Paulke, vor vierzig Jahren einer der ersten Bewohner des Viertels, Frau Guse, die sich im Rückwärtsgang von der Welt entfernt, oder Herrn Pietsch, dem Ex-Funktionär mit der karierten Schiebermütze. Geschichten voller Menschlichkeit und Witz, Wunderwerke über den Menschen an sich - von seinen Füßen her betrachtet.
Meine Meinung:
Es sind die kleinen Leute, die es der Autorin angetan haben. Die, die es oft schwer haben im Leben und trotzdem nicht jammern oder verzagen, sondern das beste versuchen draus zu machen. Die Fußpflegerin nimmt sich ihrer liebevoll an, hört ihnen fasziniert zu und pflegt und salbt ihre Füße mit einer Hingabe und Zärtlichkeit, die für manche von ihnen das größte Geschenk zu sein scheint. Sehr schön.

zum Produkt € 16,00*

Unterwegs mit dir
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Unterwegs mit dir Sharon Garlough Brown

gebunden

Inhalt:
Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begegnen sich bei einem wöchentlichen Kurs, der eine Einführung in geistliche Übungen bietet: Hannah, eine engagierte Pastorin, die von ihrer Gemeindeleitung zu einer unfreiwilligen Auszeit verdonnert wird. Meg, verwitwet und nach dem Auszug ihrer erwachsenen Tochter einsam und richtungslos. Mara, die mit sich selbst und ihrer Ehe zu kämpfen hat. Und Charissa, die talentierte, aber von ihrem eigenen Perfektionismus völlig gelähmte Schönheit ...
Unter der behutsamen Anleitung der Kursleiterin begeben die vier Frauen sich auf eine geistliche Pilgerreise, in deren Verlauf sie sich gegenseitig näherkommen und jede auf ihre Art Heilungsschritte und neue Hoffnung erleben. Ganz nebenbei erfährt man als Leser viel über Sinn und Zweck der geistlichen Übungen und erhält neue Impulse für den persönlichen Weg mit Gott.
Meine Meinung:
Ein Roman über vier Frauen, die sich gemeinsam auf eine spirituelle Reise begeben und unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Veränderungen, die sie dabei erleben und wie sie dabei Freundinnen werden, davon erzählt dieser Roman. Für Leser spiritueller Geschichten sehr interessant!

zum Produkt € 18,00*

Immer kommt mir das Leben dazwischen
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Immer kommt mir das Leben dazwischen Kathrin Schrocke

gebunden

Inhalt:
Seit dem 13 jährigen Karl im Traum sein toter Opa erschienen ist, hat er nur einen Plan: Er möchte YouTube-Star werden. Schade nur, dass ihm und seiner Karriere immer was dazwischenkommt. Erst sind es die Umzugspläne seiner Oma in das Mehrgenerationenhaus, dann die Trennung seiner Eltern - von Karls eigenen Annäherungsversuchen an Irina mal ganz zu schweigen. Mensch, ist das Leben kompliziert!
eine Meinung:
Eine witzig geschriebene Geschichte über einen Jungen, dessen „Normalo-Leben“ plötzlich auf den Kopf gestellt wird und nichts mehr ist, wie es vorher war und dennoch am Ende alles gut wird.

zum Produkt € 14,00*

Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus Annette Roeder

gebunden

Inhalt:
"Ich bin, wie ich bin!", ruft Hetty Flattermaus und stürzt sich ins Abenteuer
Die kleine Hummelfledermaus Hetty wird von ihrer Mama Hulda heiß und innig geliebt und soll vor allen Gefahren beschützt werden, doch Hettys Abenteuerlust ist nur schwer zu bremsen. Nicht einmal gruselige Geschichten über die Gespensterfledermaus Kattaka halten sie in Schach. Im Gegenteil: Hettys Neugier auf die Welt außerhalb der heimischen Dachgaube Nummero 18 wird nur noch größer ... Trotz Ultraschall-Peilsender findet die furchtlose und kontaktfreudige Mini-Fledermaus Möglichkeiten, auszubüchsen und zusammen mit ihrer Freundin Fidelia und Spitzmausjunge Möppelchen Pi von Abenteuer zu Abenteuer zu flattern ...
Meine Meinung:
Eine tolle Vorlesegeschichte! Wunderschön illustriert, spannend und lustig zu lesen. Einfach wunderbar! Ich hoffe auf weitere Bände :)

zum Produkt € 13,00*

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen? Megan Miranda

kartoniert

Inhalt:
15 Tage. 2 Freundinnen. 1 Mord.
Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerung an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, hat sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: »Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.« Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann: Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen - das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte ...
Meine Meinung:
Ich fand es sehr interessant, dass die Geschichte rückwärts erzählt wurde, so musste man sehr aufmerksam lesen um alle Details zu erfassen. Es war spannend bis zum Schluss und ich kann es nur weiterempfehlen!

zum Produkt € 10,00*

Aber Töchter sind wir für immer
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Aber Töchter sind wir für immer Christiane Wünsche

kartoniert

Inhalt:
Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein.
Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans, verbunden durch die Wirren des Krieges. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.
Meine Meinung:
Christiane Wünsche erzählt so großartig von Sehnsüchten und Heimat. Ich war auf Zeitreise durch die deutsche Geschichte und habe Familie Franzen durch die Jahrzehnte begleitet. Der Roman hat mich zutiefst berührt und ich kann ihn nur weiterempfehlen!

zum Produkt € 14,99*

Dry
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Dry Jarrod Shusterman, Neal Shusterman

kartoniert

Inhalt:
Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr. Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.
Meine Meinung:
Auf erschreckende Weise schildern die Autoren, wie schnell Zivilisation verschwindet, wenn es ums nackte Überleben geht. Ein unfassbar guter Roman!

zum Produkt € 15,00*

Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster Susann Pásztor

kartoniert

Inhalt:
Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Bei seinem ersten Einsatz möchte er alles richtig machen. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe - zu ihren Bedingungen. Als Freds Versuch, sie mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen, grandios scheitert, darf nur noch sein 13-jähriger Sohn Phil Karla besuchen, um ihre Konzertfotos zu archivieren. Dann trifft Hausmeister Klaffki in einer kritischen Situation die richtige Entscheidung - und verhilft Fred zu einer zweiten Chance.
Meine Meinung:
Mit einer wunderbaren, klaren Sprache drückt Susann Pásztor mit wenigen Worten so viel aus und gibt dem Leser Raum für eigene Gedanken. Sie zeichnet die Figuren sehr menschlich und hat ein großes Einfühlungsvermögen in sie. Zu diesem Thema ist es für mich eines der besten Bücher, das ich gelesen habe.

zum Produkt € 11,00*

Farbenblind
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Farbenblind Trevor Noah

gebunden

Inhalt:
Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime "gemischtrassige" Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden.
Trevor Noah erzählt ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.
Meine Meinung:
Es ist eine interessant und spannend erzählte Biografie! Wie schwer muss es für einen Menschen sein, der nirgends dazu gehört, weil er weder schwarz noch weiß ist?! Ein Glück, dass er eine Mutter hat, die stark genug ist, um immer wieder für ihre Unabhängigkeit zu kämpfen. Es hat mir einen Einblick in eine mir völlig fremde Welt gezeigt und ich bin sehr froh darum! Heute ist der Autor ein international gefeierter Comedian und er kann stolz darauf sein.

zum Produkt € 19,99*

Die Moortochter
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Die Moortochter Karen Dionne

kartoniert

Inhalt:
Helena Pelletier lebt in Michigan auf der Upper Peninsula. Sie ist eine ausgezeichnete Fährtenleserin und Jägerin - die Fähigkeiten hierzu hat sie von ihrem Vater gelernt, als sie in einer Blockhütte mitten im Moor lebten. Für Helena war ihr Vater immer ein Held - bis sie erfahren musste, dass er in Wahrheit ein gefährlicher Psychopath ist. Seit dreizehn Jahren sitzt er nun im Hochsicherheitsgefängnis. Doch als Helena eines Tages in den Nachrichten hört, dass ihr Vater von dort entkommen ist, weiß sie sofort, dass er sich im Moor versteckt. Nur Helena ist in der Lage, ihn aufzuspüren. Es wird eine brutale Jagd, denn er hat noch eine Rechnung mit ihr offen …
Meine Meinung:
Ein sehr spannender und gruseliger Thriller, der unter die Haut geht.

zum Produkt € 9,99*

1 2 ... 26
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand