Unsere Empfehlungen

Thalamus
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Thalamus

kartoniert

Ein schwerer Motorradunfall katapultiert den siebzehnjährigen Timo aus seinem normalen Leben und fesselt ihn für Monate ans Krankenbett. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma erholen. Aber schnell stellt Timo fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient und hoffnungsloser Fall, doch nachts läuft er herum, spricht - und droht Timo damit, ihn zu töten, falls er anderen davon erzählt.
Eine Sorge, die unbegründet ist, denn Timos Sprachzentrum ist schwer beeinträchtigt, seine Feinmotorik erlaubt ihm noch nicht niederzuschreiben, was er erlebt. Und allmählich entdeckt er an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte ...
Meine Meinung:
Ein richtig spannender Thriller der bekannten Autorin Ursula Poznanski. Die Thematik ist mal wieder hochinteressant und gut lesbar verpackt. Nach "Layers", "Elanus" und "Aquila" war das der dritte Jugendthriller dieser Autorin, den ich gelesen habe und ich bin wieder ganz begeistert!

zum Produkt € 16,95*

Fünf auf Crashkurs
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Fünf auf Crashkurs

kartoniert

Inhalt:
Südfrankreich, Schulabschlussfahrt der Klasse 10: Dass Fynn, Cem und Helge in dem einen Kanu sitzen und Thalia und Judith in dem anderen, ist einfach nur ein nerviger Zufall. Fünf lange Schuljahre sind sie sich erfolgreich aus dem Weg gegangen. Und nun das. Und dass sich ausgerechnet diese fünf Helden während der gemeinsamen Kanutour über die Ardèche spontan vom Rest der Truppe absetzen, ist da schon spannender. Aber dass die Fantastischen Fünf sich auf dem irren Trip durch Südfrankreich Richtung Mittelmeer dann auch noch richtig kennen- und schätzen lernen, ist nicht weniger als ein ganz normales Weltwunder.
Meine Meinung:
Es ist in der Jugendsprache geschrieben, also locker und keine hohe Literatur. Dafür ist es pfiffig und für alle Kids, die nicht so gerne lesen, weil sie "voll cool" sind, denn die dürfte es ansprechen, weil sie sich da wiederfinden. Eine schöne Geschichte über Freundschaft. Ab 12 Jahren.

zum Produkt € 12,95*

Eva und der Zitronenfalter
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Eva und der Zitronenfalter

kartoniert

Inhalt:
Susanne Niemeyer erzählt von Frauen aus der Bibel. Keine Märchen aus vergangenen Zeiten, sondern hochaktuelle Geschichten von Liebe und Eifersucht, von Hoffnung und Verzweiflung.
Meine Meinung:
S. Niemeyer überträgt die Bibelgeschichten in die Gegenwart und erzählt dabei von ganz normalen Frauen: 18 Frauen mit all ihren Facetten - ihren Wünschen, ihren Zielen, ihren Idealen. Sehr humorvoll, interessant und schön zu lesen. S. Niemeyer hat einen eigenen Stil, die Bibelfrauen in die Jetztzeit zu übertragen und das finde ich gut.

zum Produkt € 15,00*

Das Lied des Hirten
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Das Lied des Hirten

gebunden

Inhalt:
In einem Versuch, ihren rebellischen Sohn zu erreichen, schreibt Kate McConnell ihren Lieblings-Psalm 23 auf einen Zettel und steckt ihn in seine Manteltasche. Doch nicht Matt, sondern der Angestellte einer Reinigung findet ihn. Und so beginnt die Reise des kleinen handschriftlichen Zettels rund um die Welt ...
Die einfachen, zeitlosen und gleichzeitig so kraftvollen Worte des berühmten Hirtenpsalms kreuzen die Lebenswege von zwölf Menschen und verändern diese für immer. Von einem Soldaten, der im Irak verwundet wurde, über ein kurdisches Mädchen auf der Flucht bis hin zu einer kenianischen Marathonläuferin - für jeden von ihnen entfaltet der Psalm eine andere Wirkung.
Meine Meinung:
Eine sehr anrührende Geschichte über die Kraft von Worten und die Macht des Glaubens. Eine spirituelle, hoffnungsvolle und tiefgehende Geschichte. Für die Realisten ist sie wahrscheinlich etwas zu märchenhaft. Mir hat sie sehr gefallen.

zum Produkt € 14,99*

Mein Weg aus unsichtbarer Tinte
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Mein Weg aus unsichtbarer Tinte

gebunden

Bea fühlt sich unsichtbar. Ihre beste Freundin will plötzlich nichts mehr mit ihr zu tun haben und ihre Eltern erwarten ein Baby. Wo ist da noch Platz für sie? Um zu verarbeiten, was in ihr vorgeht, schreibt Bea Gedichte - mit Tinte, so unsichtbar wie sie. Doch auf einmal antwortet ihr jemand. Wer steckt dahinter? Noch während Bea hofft, dieses Rätsel zu lösen, trifft sie auf Will, der ebenfalls etwas herausfinden möchte: Er ist fasziniert von den Geschichten über ein riesiges Labyrinth, das man nicht betreten darf. Denn dort soll es echte Killerhunde geben! Bea und Will wollen mit eigenen Augen sehen, was es mit den Gerüchten auf sich hat. Aber das ist schwieriger und gefährlicher als gedacht! Wird Bea dem geheimnisvollen Labyrinth trotzdem auf die Spur kommen und auch noch herausfinden, wer sich hinter den rätselhaften Briefen verbirgt?
Meine Meinung:
Ein wunderschönes Buch zum Thema Freundschaft, das zeigt, dass es ganz wunderbar ist, einfach man selbst zu sein.

zum Produkt € 15,00*

Kein Dach über dem Leben
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Kein Dach über dem Leben

kartoniert

Inhalt:
Die Straße ist ein gefährlicher Ort geworden für Berber, aber für Richard Brox war sie drei Jahrzehnte lang auch das Reich der Freiheit, der Selbstbestimmung und der Würde. Seine Website mit Tipps und Bewertungen sozialer Anlaufstellen in vielen Städten der Republik machte ihn zum wohl bekanntesten Obdachlosen Deutschlands. Hier erzählt er seine Geschichte, die erschütternden Erlebnisse eines begabten Jungen, der es schafft, aus den Gewalterfahrungen seiner Kindheit und der Drogenkarriere seiner Jugend auszubrechen und sich freizukämpfen. Ein Lehrstück über die Schattenseiten unserer Gesellschaft und ihre soziale Verwahrlosung.
Meine Meinung:
Eine erschütternde und doch sehr lesenswerte Geschichte über einen Menschen, der mit 21 Jahren auf der Straße gelandet ist - aufgrund der Willkür eines Beamten. Seine Eltern, unfähig durch ihre eigenen Kriegsbelastungen, für Richard zu sorgen, verstarben und plötzlich stand er allein da. Günter Wallraff wurde für ihn zu einem großen Unterstützer und Begleiter und hat ihm sehr geholfen, um wieder sesshaft werden zu können. Sehr lesenwert und ein ganz wichtiges Buch für alle, um mehr Verständnis für die Menschen auf der Straße entgegen zu bringen!

zum Produkt € 9,99*

Die Herrenausstatterin
empfohlen von:

Manuela Mankus

Manuela Mankus

Die Herrenausstatterin

kartoniert

Inhalt:
Katja Wiesberg verschwimmt die Welt vor Augen. Ihr Mann ist fort, sie ist ihren Job los und allein. Da sitzt auf einmal ein älterer Herr auf dem Rand ihrer Badewanne und stellt sich als Dr. Blank vor. Und noch ein Fremder taucht auf: ein Feuerwehrmann, der behauptet, zu einem Brand gerufen worden zu sein, und nicht wieder geht. Eine abenteuerliche Dreiecksgeschichte nimmt ihren Lauf, zwischen einer aus dem Alltag gefallenen Frau, einem überaus selbstbewussten Liebhaber und einem lebensweisen Toten.
Meine Meinung:
Nachdem ich von ihrem Buch "Was man von hier aus sehen kann" so begeistert war, habe ich mir nun das nächste geschnappt. Auch das gefällt mir sehr gut, weil die Charaktere einfach wieder sehr schräg und anrührend und die Geschichte eine schöne ist.

zum Produkt € 11,00*

Colt Express
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Colt Express

Spiel

Im späten 19. Jahrhundert war die Eisenbahn des amerikanischen Westens ein beliebtes Ziel für Banditen. Mit waghalsigen Manövern sprangen sie auf die Waggons und in die Abteile hinein, um den ehrbaren Reisenden Geldbörsen und Schmuck zu rauben.
In Colt Express sind die Spieler diese Banditen, auf der Jagd nach fetter Beute. Jeder will das meiste Geld erbeuten. Doch die anderen Spieler und der Marschall machen ihnen die Sache schwer. Wer wird einen kühlen Kopf bewahren, sich in und auf dem Zug am klügsten bewegen und sich auf dem Raubzug keine Kugeln einfangen?
Nur ein Bandit wird es schaffen, der reichste Gesetzlose der Bande zu werden.
Meine Meinung:
Für 2 - 6 Spieler ab 10 Jahren und auch für Erwachsene. Total witzig und unvorhersehbar. Außerdem mag ich das "Spielbrett", welches aus einem 3D-Zug besteht - sehr.

zum Produkt € 29,99*

Letztendlich sind wir dem Universum egal
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

Letztendlich sind wir dem Universum egal

kartoniert

Die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten großen Liebe - und ein phantastischer Roman, wie er realistischer nicht sein könnte
Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.
Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren - aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?
Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?
Meine Meinung:
Ein wahnsinnig gut geschriebenes Jugendbuch, das spannen von Anfang bis Ende ist. Es hat mich sehr berührt, da es ganz viele intelligente Sätze enthält. Nicht nur für Jugendliche eine Empfehlung, sondern auch für Erwachsene!

zum Produkt € 9,99*

One of us is lying
empfohlen von:

Stephanie Beck

Stephanie Beck

One of us is lying

gebunden

Eine Highschool, ein Toter, vier Verdächtige ...
An einem Nachmittag sind fünf Schüler in der Bayview High zum Nachsitzen versammelt. Bronwyn, das Superhirn auf dem Weg nach Yale, bricht niemals die Regeln. Klassenschönheit Addy ist die perfekte Homecoming-Queen. Nate hat seinen Ruf als Drogendealer weg. Cooper glänzt als Baseball-Spieler. Und Simon hat die berüchtigte Gossip-App der Schule unter seiner Kontrolle. Als Simon plötzlich zusammenbricht und kurz darauf im Krankenhaus stirbt, ermittelt die Polizei wegen Mordes. Simon wollte am Folgetag einen Skandalpost absetzen. Im Schlaglicht: Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Jeder der vier hat etwas zu verbergen - und damit ein Motiv...
Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Richtig spannend, toll geschrieben und mit interessanten Protagonisten.

zum Produkt € 18,00*

1 2 ... 18
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand