Aktionstage Sucht

Auch wenn die Veranstaltungen leider nicht stattfinden können, gibt es bei uns entsprechende Literatur zum Thema.
Hier eine Auswahl...

Impact-Techniken für die Psychotherapie

Impact-Techniken für die Psychotherapie Danie Beaulieu

kartoniert


Je eindrücklicher ein neuer Gedanke vermittelt wird, umso besser ist seine Verankerung beim Empfänger - das gilt für das Lernen genauso wie für die Psychotherapie.


Danie Beaulieu setzt deshalb darauf, ihren Patienten neue Sichtweisen nach Möglichkeit auf allen Sinneskanälen zu präsentieren: auditiv, visuell, kinästhetisch. Dabei spielt es keine Rolle, an wen sich eine Botschaft richtet - Kinder, Jugendliche, Erwachsene - oder ob sie in einer Einzel-, Paar-, Familien- oder Gruppentherapie vermittelt wird. Entscheidend sind Kreativität, Energie und das Vertrauen in die inneren Ressourcen der Klienten.


Auch das Spektrum der Störungen, bei deren Behandlung Impact-Therapie eingesetzt werden kann, ist breit: Burn-out, Depression, Ängste, Konflikte lassen sich gleichermaßen schnell und mit dauerhaften Ergebnissen behandeln.


Die Impact-Therapie ist dabei an keine bestimmte therapeutische Schule gebunden und deshalb für jede Form von Psychotherapie mit Gewinn einzusetzen.

zum Produkt € 19,95*

Achtsamkeit in der Natur

Achtsamkeit in der Natur Michael Huppertz, Verena Schatanek

kartoniert


Nirgendwo ist Achtsamkeit leichter als in der Natur, und auf nichts ist die Natur mehr angewiesen als auf die Achtsamkeit der Menschen. An alle, die die Haltung der Achtsamkeit verstehen, lernen oder intensivieren möchten; alle, die sich vorstellen können, die Natur stärker in Therapie, Prävention und Beratung einzubeziehen und alle, die in der Naturpädagogik mit Erwachsenen und Kindern die Beziehung zur Natur weiter entwickeln, wendet sich dieses Buch.


In 84 naturbezogenen Übungen ist die Natur nicht Kulisse, sondern Teil achtsamer Begegnung. Das Buch zeigt, wie man sich Naturerfahrungen öffnen kann. Die Autoren rekonstruieren die bisherigen Bemühungen um achtsame Naturerfahrungen in Naturpädagogik, Psychotherapie, Lebensberatung und Naturethik und halten Ausschau nach möglichen Weiterentwicklungen. "Achtsamkeit in der Natur" ist daher sowohl ein Übungsbuch als auch ein Grundlagentext für die weitere Praxis und Forschung auf verschiedensten Arbeitsgebieten.

zum Produkt € 25,00*

Wache Schule - Mit Achtsamkeit zu Ruhe und Präsenz

Wache Schule - Mit Achtsamkeit zu Ruhe und Präsenz Susanne Krämer

kartoniert


"Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild zu sein."


(Albert Einstein)


Welchen Einfluss hat Achtsamkeit auf das Wohlergehen von Lehrpersonen und Kindern und auf ihre Beziehung zueinander? Wie wirkt sich achtsame Präsenz auf den Unterricht, auf problemorientierte Elterngespräche oder die Atmosphäre im Lehrerkollegium aus? Wie helfen Achtsamkeitsübungen den Schülerinnen und Schülern dabei, sich besser zu konzentrieren und weniger impulsiv zu sein? Basierend auf ihrer langjährigen Praxiserfahrung gibt Susanne Krämer Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Achtsamkeit in der Schule. Sie zeigt, wie die Haltung der Achtsamkeit kultiviert, im Schulalltag gelebt und altersstufengerecht vermittelt werden kann. Anhand von Fallbeispielen, Übungsanleitungen und Hinweisen zur Umsetzung gibt sie einen konkreten Leitfaden zur Schaffung einer achtsamen Schulkultur: für ein harmonisches Miteinander und eine lernfördernde Umgebung.


"'Wache Schule' bietet Anleitungen sowohl zur eigenen Achtsamkeitspraxis der Lehrperson als auch zur Anwendung im Unterricht. Darüber hinaus werden Hintergründe und Relevanz der Übungen hilfreich und anschaulich erklärt. Eine umfassende, vielseitige Handreichung zur Förderung der Achtsamkeitspraxis für Individuum und Gemeinschaft."


(Ira Anderson, Berliner Englischlehrerin in der Sekundarstufe)


"Achtsamkeit kommt in der Schullandschaft an. Susanne Krämer geht einen Schritt weiter und lässt Praktiker in ihrem Buch zu Wort kommen. Sie verknüpft konkrete Erfahrungen aus der Achtsamkeitspraxis mit theoretischen Erkenntnissen aus der Achtsamkeits- und Mitgefühlsforschung. Ein Buch, das ich gerne an meine Kolleginnen und Kollegen weiterempfehlen werde.


Gemeinsam mit Susanne Krämer können sie sich auf den Weg machen, sich selbst und die Schule aufzuwecken."


(Nanine Schulz, Lehrerin in Berlin-Wedding)


"Ein Must-read für alle, die Achtsamkeit in die Schule bringen wollen!"


(Dr. Karlheinz Valtl, "moment by moment", Ausgabe 01/2019)


"Unbedingt lesen!"


(Pindo, Blog unter: https://achtsaminberlin.wordpress.com/2019/06/16/wache-schule-mit-achtsamkeit-zu-ruhe-und-prasenz/)

zum Produkt € 25,00*

Cannabis Mythen - Cannabis Fakten

Cannabis Mythen - Cannabis Fakten Mathias Bröckers, Lynn Zimmer, John P. Morgen

kartoniert


Dieses Buch bringt die gängigen Argumente der Gegener einer Cannabisreform auf den Punkt und zeigt: Die Einwände der Reformgegner basieren nicht auf Fakten, sondern auf Mythen.


Gerade für die anstehenden Abstimmungen in der Schweiz und die umstrittene Cannabisliberalisierung in Europa ist dieses Buch besonders wichtig: als fundierte Argumentationshilfe und als objektiver Diskussionsbeitrag.


Aus dem Inhalt: Ist Cannabis eine Einstiegsdroge? Welchen medizinischen Wert hat Cannabis? Wie wirkt Cannabis auf die Sexual-Hormone? Was hat es mit dem amotivationalen Syndrom auf sich? Welchen Einfluss hat Cannabis auf Gedächtnis und Wahrnehmung? Ist Cannabis während der Schwangerschaft schädlich? Ist Cannabis eine wesentliche Unfallursache im Strassenverkehr? Ist Cannabis heute potenter als in der Vergangenheit?


"Eine enthmythologisierende und wissenschaftlich fundierte Neubewertung der Cannabisdiskussion, die mit den vorherrschenden Klischees aufräumt und eine objektivere Meinungsbildung zulässt. Dieses Buch war seit langem überfällig".


Die New Yorker Autoren Lynn Zimmer und John P. Morgan, Professoren der Soziologie bzw. der Pharmakologie, halten sich bei diesem Buch an die strengen Kriterien wissenschaftlicher Arbeiten. Sie belegen jede ihrer Aussagen mit exakten Quellenangaben - die Literaturliste umfasst mehr als 60 Seiten.


Mathias Bröckers hat zusammen mit Jack Herer den richtungsweisenden Bestseller "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf" herausgegeben. Als Mitherausgeber der deutschsprachigen Ausgabe des Buches "Cannabis Mythen - Cannabis Fakten" berücksichtigt er die hiesigen Rechtsverhältnisse und Besonderheiten sowie die jüngsten Forschungsberichte aus dem europäischen Raum.

zum Produkt € 19,80*

Suchtmedizinische Grundversorgung

Suchtmedizinische Grundversorgung

kartoniert


Endlich gibt es ein Buch zum Kurs! Für eine effektive Vorbereitung zum Kurs "Suchtmedizinische Grundversorgung" und zum Fachkundenachweis Sucht. Gleichzeitig ist es auch ein hervorragendes Nachschlagewerk für Ärzte und Psychotherapeuten, die in der Suchtherapie arbeiten.


Es bietet den kompletten Inhalt der Weiterbildung nach dem Curriculum der Landesärztekammern:


- Vorbeugung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Suchtkrankheiten


- Beratung im Zusammenhang mit suchterzeugenden Stoffen und nicht stoffgebundenen Suchterkrankungen


- Pharmakologie von Medikamenten mit Missbrauchs- und Abhängigkeitspotential


- Unterstützung bei Entzug und Entwöhnung


- wesentliche Aspekte der Substitutionsbehandlung


Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

zum Produkt € 49,99*

Ratgeber Videospiel- und Internetabhängigkeit

Ratgeber Videospiel- und Internetabhängigkeit Daniel Illy, Jakob Florack

kartoniert


Noch Spaß oder schon Sucht? Dieser Ratgeber hilft zu erkennen, ob man bereits Videospiel- oder Internetabhängig ist. Er zeigt, wie man mit einer möglichen Suchterkrankungen umgeht und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.


Beantwortet werden Fragen wie


- Bin ich schon süchtig?


- Warum ist die virtuelle Welt für mich spannender als das "Real Life"?


- Wieviel Spielen/Surfen ist noch "normal"?


- Wer oder was kann mir helfen, meinen Medienkonsum zu reduzieren?


Die beiden Autoren - selbst Videospieler - erklären mit viel Verständnis für "Last Hit", "Raid", "Troll" und Co.


- was man selbst tun kann, um der Abhängigkeit zu entkommen,


- wie Eltern und Angehörige sich am besten verhalten,


- welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.


Dabei thematisieren die Autoren auch das Thema "andere psychische Probleme", denn häufig versteckt sich hinter dem vermeintlichen "Zu-viel-vor-dem-Bildschirm-Sitzen" zudem eine andere psychische Erkrankung. Von Eltern und Angehörigen wird dies jedoch vielfach als Alltags- und Generationsproblem, nicht aber als psychische Problematik wahrgenommen.


Dr. med. Daniel Illy ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Autor der erfolgreichen Ratgeberreihe "Hilfe für den Alltag".


Gemeinsam mit seinem Kollegen Jakob Florack eröffnete er 2015 in Berlin eine Ambulanzsprechstunde für videospiel- und internetabhängige Kinder und Jugendliche. Bis dato ist dies die erste und einzige Anlaufstelle dieser Art in der Hauptstadt.

zum Produkt € 21,00*

Praxisbuch Sucht

Praxisbuch Sucht

kartoniert


Das Phänomen der Suchterkrankungen ist sehr komplex. Wenn Sie eine umfassende und aktuelle Darstellung des momentanen Forschungsstandes und die Empfehlungen von Experten benötigen, liegen Sie mit diesem praxisorientierten Buch richtig. Es ist ideal als Einstieg für die Arbeit in der Suchtkrankenversorgung und Grundlage für eine Spezialisierung in Suchttherapie oder Suchtmedizin - immer unter Berücksichtigung der neuen S3-Leitlinie und DSM-5.


Der Schwerpunkt liegt auf den häufigsten und stoffgebundenen Süchten. Alle wesentlichen Substanzen mit exakten Charakteristika, Epidemiologie und soziokulturellen Besonderheiten erhalten Sie differenziert nach Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aufgezeigt. Welche Akuttherapie und Postakutbehandlung bei der jeweiligen Substanz anzuraten ist, wird ebenso ausführlich und praxisnah beschrieben. Die Therapiekonzepte berücksichtigen nicht nur die Frühintervention und die Akuttherapie sondern auch die Rückfallprophylaxe.


Das Buch eignet sich zur Prüfungsvorbereitung für die Qualifikation "Suchtmedizinische Grundversorgung" und basiert auf den Behandlungsleitlinien der DG-Sucht e. V. und der DGPPN.


Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

zum Produkt € 59,99*

6. Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2019

6. Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2019

kartoniert


Im nunmehr 6. Alternativen Drogen- und Suchtbericht 2019 beleuchten Expert_innen aus unterschiedlichen Bereichen und Professionen mit kritischem Blick die Entwicklungen in der aktuellen deutschen Drogenpolitik und formulieren Verbesserungsvorschläge. Auf der Basis einer nationalen Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik aus dem Jahr 2012 kann keine aktuell wirksame Drogenpolitik gestaltet werden.


Es bedarf einer gründlichen Bestandsaufnahme der nationalen Drogenpolitik und klar formulierter Zielsetzungen - kurz-, mittel- und langfristig. Es bedarf einer Beachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse, um kompetente Antworten auf die Herausforderungen im Zusammenhang mit Drogenkonsum in Deutschland zu entwickeln. Es bedarf der Bereitschaft, das Erfahrungswissen langjähriger Praktiker_innen in Drogenhilfe und -politikverbänden und der Selbsthilfe einzubeziehen. Es bedarf eines Nationalen Sucht- und Drogenbeirates mit Partizipation aller relevanter Gruppen.


Deutschland ist ein Hochkonsumland in Bezug auf Alkohol und Tabak, bei gleichzeitig permissiver Kontrollpolitik. Innovative Antworten auf die gesundheitlichen und sozialen Schäden dieser Drogenpolitik bleiben weitgehend aus. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben wir die Tabakkontrollpolitik zum Schwerpunkt des diesjährigen Alternativen Drogen- und Suchtberichtes ge- macht. Hier sind moderne Antworten gefordert statt ein simples Gewähren-Lassen der legalen Drogenindustrie.

zum Produkt € 20,00*

Weißbuch Cannabis

Weißbuch Cannabis Angela Raab

kartoniert


Kaum eine öffentliche Debatte erlangt derzeit so viel Aufmerksamkeit in Politik, Medien und Medizin wie die Frage nach der Legalisierung von Cannabis. Häufig prallen mit den Gegnern und Befürwortern der Cannabislegalisierung extreme Positionen und Ideologien aufeinander, ohne dass den medizinisch-wissenschaftlichen Fakten Rechnung getragen würde.


Dieses Buch informiert und gibt Einblick in sämtliche Bereiche der Cannabispflanze, von der Botanik, den Inhaltsstoffen bis hin zu den verbreiteten Handelsformen. Mit Blick auf die wechselvolle Geschichte von Cannabis wird deutlich, dass es bei Fragen der Legalisierung nicht immer nur um die Gesundheit des Menschen geht. Oft stehen politische und wirtschaftliche Interessen im Vordergrund. Kompakt und präzise bietet das ,,Weißbuch Cannabis'' einen aktuellen und leserfreundlichen Leitfaden zu allen Aspekten von Cannabis.


Handelt es sich bei der Pflanze und ihren Wirkstoffen um ein vielseitiges Medikament mit geringen Nebenwirkungen? Oder dient die Legalisierung der Arzneimitteltherapie nur als Vorwand, um Cannabis als Droge und Genussmittel leichter zugänglich zu machen? Die Autorin Dr. Angela Raab bezieht klar Stellung.

zum Produkt € 16,95*

High Sein

High Sein Jörg Böckem, Henrik Jungaberle, Julia Kluttig

gebunden


Drogen nehmen kann großartig sein: überwältigend, aufregend, lustig, belebend, euphorisierend, inspirierend, identitätsstiftend. Und Drogen nehmen kann auch verheerend sein: niederschmetternd, stumpf und elend; es kann uns einsam machen oder apathisch, ängstlich oder aggressiv, depressiv oder verzweifelt.


»High Sein« ist ein modernes Aufklärungsbuch für Jugendliche, das von echten Experten verfasst ist: Einem Ex-Junkie, einem Wissenschaftler und zwei Jugendlichen, die wissen, was in ihrer Altersgruppe wirklich passiert.

zum Produkt € 22,95*

Papas Seele hat Schnupfen

Papas Seele hat Schnupfen Claudia Gliemann

gebunden


3-FACH PREISGEKRÖNT und 3-FACH AUSGEZEICHNET *


1.) "DGPPN-Antistigma-Preis" 2015 - Förderpreis zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde) * 2.) "The Beauty and The Book Award" 2015 (Publikumspreis, verliehen von der Frankfurter Buchmesse und der Stiftung Buchkunst) * 3.) Longlist "Schönste deutsche Bücher" 2015 (Stiftung Buchkunst) 4.) "Nachwuchspreis für deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur" 2015 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.) * 5.) "Kinderbuch des Monats" April 2015 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.) * 6.) Nominee GERMAN DESIGN AWARD 2017


Entstanden in Zusammenarbeit mit Menschen, die sich auskennen:


"Papas Seele hat Schnupfen" ist entstanden in Zusammenarbeit mit der Deutschen DepressionsLiga e.V. und wird empfohlen von der AOK *

Zum Inhalt:


Neles Zuhause ist der Zirkus. Ihre Familie zählt zu den besten Seilartisten der Welt. Schon seit Generationen. Doch dann wird Neles Papa krank. Seine Seele bekommt Schnupfen. Und das in einer Welt, in der alles bunt und fröhlich ist und man eigentlich glücklich sein könnte. Neles Papa, der der immer so stark war, wird schwach. Vor Neles Augen - und vor den Augen der ganzen Welt. Nele schämt sich für ihren Papa. Sie ist wütend. Er tut ihr Leid, und sie fragt sich, was wohl ihre Freunde denken und ob sie sie noch mögen werden. In ihre heile Welt ziehen Schatten ein. Sie hat viele Fragen, auf die sie keine Antworten weiß. Ihre Mama will sie nicht fragen, weil sie auch schon so traurig ist. Oma und Opa sind weit weg. Zum Glück gibt es den Dummen August, der Nele erklärt, warum ihr Papa so traurig ist und dass auch die Seele Schnupfen haben kann und dass alles seine Zeit braucht. Gemeinsam mit der Zirkusfamilie erlebt Nele, dass es ihrem Papa manchmal besser und schlechter geht, aber er gibt nicht auf, und durch die Krankheit entdeckt er plötzlich Fähigkeiten, die ihm vorher gar nicht so bewusst waren. Ein Buch zu einem schwierigen und traurigen Thema, das trotzdem nie düster ist, sondern eingehüllt in ein warmes, sattes Blau, mit einer positiven Farbe am Ende: einem Picknick im Grünen mit einem warmen Herbstsonnengelb.

*

WAS ANDERE DARUEBER SAGEN UND SCHREIBEN:


"Manchmal tut es einfach gut, von anderem mit einem ähnlichen Schicksal zu lesen - auch oder gerade wenn sie ganz anders leben als man selbst." -- Psychologie heute *

"Claudia Gliemann und Nadja Faichney haben ihre Hausaufgaben gemacht, bevor sie ein derartig herausforderndes Projekt begannen. Offensichtlich haben sie sich auch mit Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie beschäftigt, denn ihre Einschätzung der Realität durch Kinderaugen ist stimmig." - Thomas Hax-Schoppenhorst auf socialnet.de

*

"Aber auch wenn Eltern dazu bereit sind, ihre Kinder aufzuklären, stellt sich für viele die Frage "Was kann ich meinem Kind zumuten und wie erkläre ich ihm das Problem, damit es nicht noch mehr verunsichert wird? Eine mögliche Antwort bietet das vorliegende Buch. Es ist hervorragend geeignet als Grundlage für ein einfühlsames Gespräch mit Kindern."-- www.achterbahn.st (Plattform für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung) *

"Die emotional bewegende Geschichte wird durch die einfühlsamen Illustrationen zusätzlich verstärkt und mit einer positiven Grundstimmung untermalt. Ein überaus beeindruckendes und empfehlenswertes Buch das einen liebevollen und mitfühlenden Blick auf eine Krankheit wirft, die sowohl thematisch als auch sprachlich für Kinder verständlich aufbereitet worden ist." -- Andreas Markt-Huter, Lesen in Tirol *

"Die Autorin erklärt nach "Paula ist glücklich" in ihrem neuesten Titel Kindern das sehr sensible Thema Depressionen behutsam und verständlich. M.E. n ach das 1. Bilderbuch zum Thema...., eindrucksvoll illustriert von N. Faichney (gewöhnungsbedürftig sind nur die Pausbackengesichter aller Personen). -- EKZ

*

"Die Stärke des Buches ist, dass es die kindliche Ernsthaftigkeit dieser Fragen zulässt, ohne zu verniedlichen oder zu verharmlosen. Und Antworten findet, mit denen Kindern etwas anzufangen wissen." -- Laslo Scholtze auf literaturkritik.de

*
*

DIE AUTORIN: Claudia Gliemann arbeitete 15 Jahre lang als Kinderbuchübersetzerin und hat über 50 Bücher aus dem Englischen ins Deutsche übertragen, bevor sie im Jahr 2010 ihren eigenen Kinderbuchverlag gründete: MONTEROSA. Zu ihren weiteren Büchern zählen "Ohne Oma", das 2013 auf die Empfehlungsliste der vom Deutschen Ärztinnenbund verliehenen Silbernen Feder gesetzt wurde sowie "Paula ist glücklich", das von der Stiftung Lesen empfohlen und bereits in Koreanische und Spanische übersetzt wurde.

***


DIE ILLUSTRATORIN:


Nadia Faichney studiert derzeit an der HAW Hamburg, Department Design, Illustration. Spezialisiert auf Kinderbuch- und Sachbuchillustration hat sie sich das Ziel gesetzt, durch ihre analoge Mal- und mit eigener Stempeltechnik neue Räume zu erschließen, um Kinder- und Jugendliche zum Nachdenken und Verstehen zu bewegen.

zum Produkt € 19,80*

Flaschenpost nach irgendwo

Flaschenpost nach irgendwo Schirin Homeier, Andreas Schrappe

gebunden


Irgendwas muss sich ändern: Marks Papa trinkt zu viel, die Eltern streiten nur noch, und in der Schule geht alles drunter und drüber. Mark kann mit niemandem darüber reden. In seiner Not schreibt er eine Flaschenpost. Dann nehmen die Dinge ihren Lauf ...


Einfühlsam, liebevoll illustriert und im bewährten Stil des Buches"Sonnige Traurigtage"erhalten Kinder von suchtkranken Eltern durch eine Bildergeschichte und einen altersgerechten Erklärungsteil Hilfestellung für ihren Alltag. Ein Ratgeber für erwachsene Bezugspersonen und Fachkräfte rundet das Kinderfachbuch ab.

zum Produkt € 22,90*

Sonnige Traurigtage

Sonnige Traurigtage Schirin Homeier

gebunden


In letzter Zeit ist mit Mama etwas anders: Sie ist so kraftlos und niedergeschlagen. Auf diese "Traurigtage" reagiert Mona wie viele Kinder psychisch kranker Eltern: Sie unterdrückt Gefühle von Wut oder Traurigkeit, übernimmt immer mehr Verantwortung und sehnt sich nach glücklichen "Sonnigtagen". Erst als sich Mona einer Bezugsperson anvertraut, erfährt sie, dass ihre Mutter unter einer psychischen Krankheit leidet und fachkundige Hilfe benötigt.


Im Anschluss wendet sich Mona mit wesentlichen Fragen direkt an das Leserkind: Was ist eine psychische Erkrankung? Bin ich schuld daran? Wer kann Mama oder Papa helfen? Mit wem kann ich reden? Außerdem wird ein Notfallplan für Krisenzeiten eingeführt.


Im Ratgeberteil bekommen private und professionelle Bezugspersonen Anregungen, um betroffene Kinder zu unterstützen.

zum Produkt € 22,90*

Warum tut Papa das?

Warum tut Papa das? Sylvie Kohl

gebunden


Svens Papa ist eigentlich ein sehr lieber Papa, nur wenn er Bier trinkt, wird er oft böse. Das blöde Bier ist schuld. Sven ist wütend auf das Bier. Warum gibt es so etwas überhaupt?

zum Produkt € 9,90*

Sorgen um Mama

Sorgen um Mama Sylvie Kohl

gebunden


Marie und Sabrina schmeißen den ganzen Haushalt, weil ihre Mutter zu viel Alkohol trink und nichts mehr tut. Das kann nicht gut gehen.


Ein Kindgerechtes Buch zum Thema Alkoholsucht!


Mit Telefonnummern und Internetseiten, unter denen betroffene Kinder Hilfe finden können.

zum Produkt € 9,90*

Koks am Kiosk?

Koks am Kiosk? Franz Hausmann

kartoniert


Ausgehend von der Erfahrung des Autors, mit einem alkoholabhängigen Vater aufzuwachsen, stellt «Koks am Kiosk?» zunächst die Frage, warum die meisten Drogen eigentlich verboten sind und andere erlaubt. Das Buch analysiert und kritisiert umfassend die bestehende Drogenpolitik und bleibt - im Gegensatz zur verbreiteten Sichtweise - nicht dabei stehen, den weitgehend reformunwilligen Eliten einfach Dummheit, Unfähigkeit oder Bösartigkeit vorzuwerfen. Es stellt grundlegende Fragen, etwa nach dem Verhältnis von Diskriminierung und Drogenpolitik und nach dem Menschenbild, welches hinter der Vorstellung einer «Welt ohne Drogen» steht. Es fragt letztendlich radikal nach: Das Scheitern der Drogenverbotspolitik ist offensichtlich - wieso ändert das nichts an dieser Politik?


«Koks am Kiosk?» will einen kleinen Beitrag zur grundsätzlichen Veränderung der Drogenpolitik leisten - und ist in einem Land, in dem ständig neue Substanzen auf den Schwarzmarkt drängen und zusätzlich gesoffen und gekifft wird, was das Zeug hält, höchst aktuell.

zum Produkt € 14,80*

Mit dem schwarzen Hund leben

Mit dem schwarzen Hund leben Matthew Johnstone, Ainsley Johnstone

gebunden


Jeder kennt jemanden, der irgendwann einmal an einer Depression gelitten hat oder noch leidet - am "schwarzen Hund", wie sie in diesem Büchlein heißt. Matthew Johnstone war selbst über viele Jahre betroffen, seine Frau Ainsley hat ihn in dieser Zeit begleitet und unterstützt. "Mit dem schwarzen Hund leben" hält eine Fülle praktischer Ratschläge bereit - darüber, wie man eine Depression frühzeitig erkennt, was man dagegen tun kann und was man lieber bleiben lässt, vor allem aber auch darüber, wie Angehörige helfen können, ohne dabei selbst krank zu werden. Die Johnstones haben eindringliche, berührende und oft humorvolle Bilder für das Leben mit der Depression gefunden und einen Ton, der Betroffene und ihre Angehörigen aus ihrer Isolation und Hilflosigkeit befreit, Trost spendet, Mut macht und Hoffnung verleiht.

zum Produkt € 14,90*

Aufruhr im Kopf

Aufruhr im Kopf Daniel J. Siegel

gebunden


Im Alter zwischen 12 und 24 Jahren finden tief greifende Veränderungen in den Gehirnen von Jugendlichen statt. Dies äußert sich meist in einem grundlegend veränderten und scheinbar irrationalen Verhalten und bringt die Jugendlichen sowie auch ihre Eltern oft genug an den Rand des Wahnsinns. Aufruhr im Kopf erklärt die wirklichen Vorgänge in den Gehirnen der Pubertierenden und zeigt, dass es sich nicht nur um eine komplizierte, sondern vor allem um eine sehr lebendige Phase im Leben handelt, in der die Weichen für das Erwachsenendasein gestellt werden. Während dieser Zeit eignen sich die Jugendlichen wichtige Fähigkeiten an, verlassen zum ersten Mal ihr Zuhause, lernen, tief gehende Verbindungen mit anderen einzugehen und mit den komplexen Problemen der Welt um sie herum umzugehen.


Anhand neuester Erkenntnisse auf dem Gebiet der Neurobiologie beschreibt Siegel auf anschauliche Weise, wie die Funktionen des Gehirns die Beziehungen Heranwachsender erfüllender gestalten und ihr Leben verbessern können - und wie damit die Zeit der Pubertät für alle Beteiligten weniger anstrengend wird. Ein Buch, das Familien nicht nur helfen wird, diese Zeit zu überleben, sondern sogar zu genießen und aus ihr zu lernen.

zum Produkt € 19,99*

Die achtsame Schule - Praxisbuch

Die achtsame Schule - Praxisbuch Daniel Rechtschaffen

kartoniert


Dieses Praxisbuch bietet ein Schritt-für-Schritt-Programm aus Achtsamkeitsübungen: unmittelbar anwendbar für den Unterricht und Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Damit halten Sie die ideale Ergänzung zu Daniel Rechtschaffens grundlegendem Werk Die achtsame Schule in den Händen - jede Seite alltagstauglich und lebenspraktisch.


Einfache Übungen - speziell entwickelt für Lehrende jeder Klassenstufe - ermöglichen Ihnen, Ihren Schülerinnen und Schülern Achtsamkeit spielerisch nahezubringen und Stärken wie Aufmerksamkeit, Mitgefühl und Wohlbefinden zu fördern.


Voller effektiver und einfacher Tipps, Arbeitsblätter und geführter Übungen stattet Die achtsame Schule - Praxisbuch Sie mit allem Werkzeug aus, Achtsamkeit erfolgreich in den Schulalltag zu integrieren: vom Autor in langjähriger eigener Schulpraxis entwickelt und erprobt.


Ein Hort von Ideen!

zum Produkt € 19,90*

Die achtsame Schule

Die achtsame Schule Daniel Rechtschaffen

gebunden


Angesichts schwindender Aufmerksamkeitsspannen und wachsender Stressbelastung sind viele Lehrende auf der Suche nach neuen Wegen, um Schülern zu helfen, besser zu lernen -und sich dabei gut konzentrieren und entwickeln zu können. Achtsamkeit hat sich als wirkungsvolles Konzept erwiesen, besser mit Stress umzugehen, die Aufmerksamkeit zu fokussieren und Mitgefühl zu entwickeln.


Daniel Rechtschaffen, Psychloge sowie Paar- und Familientherapeut beschreibt in diesem praktischen Ratgeber wie Aufmerksamkeit, Mitgefühl und Wohlbefinden bei Schülern und Lehrenden gefördert werden können. Einfache Übungen bieten den Lehrpersonen konkrete Möglichkeiten zur Selbstfürsorge und vermitteln ihnen das Rüstzeug, um eine Unterricht mit mehr Energie und Gelassenheit zu gestalten. Zahlreiche Beispiele, Übungen und Vorschläge für spezifische Altersgruppen und für unterschiedliche Bedürfnisse zeigen, wie Achtsamkeit in unserem Schulsystem angewendet und wie Kindern und Jugendlichen der Zugang zu ihr eröffnet werden kann.


Die achtsame Schule lädt Lehrerinnen und Lehrer und alle, die mit jungen Menschen arbeiten, dazu ein, Verfechter einer achtsamen, mitfühlenden, ethischen und effektiven Art des Unterrichtens zu werden.

zum Produkt € 19,90*

Nebeltage, Glitzertage

Nebeltage, Glitzertage Karen-Susan Fessel

gebunden


Manchmal ist es in der Wohnung ganz still und trübe - als wäre es ganz nebelig. An solchen Tagen kann Mama nicht aufstehen. Logisch, dass Pit als großer Bruder für Lina da ist! Und dann sind da noch die Glitzertage - an solchen Tagen will Mama ganz viel machen und kaufen. Sie beschenkt und verwöhnt Pit und Lina. Da kann auch mal das ganze Wohnzimmer voller Topfpflanzen stehen. An solchen Tagen wird Papa ganz böse. Er macht sich Sorgen, weil Mama so viel kauft.


Gut, dass es Onkel Jan gibt. Er kennt Mama und erklärt Pit und Lina, was mit Mama los ist. Ein Arzt kann Mama schließlich helfen. Und die Topfpflanzen? Die kriegen die Nachbarn - ist doch klar!


Anschaulich und sehr liebevoll beschreibt das Buch aus Sicht zweier Geschwister das Wechselbad der Gefühle durch die bipolare Störung der Mutter. Die Empfindungen der Kinder, aber auch ihr Zusammengehörigkeitsgefühl werden feinfühlig dargestellt. Angeboten wird die emotionale Entlastung angesichts der psychischen Erkrankungen eines Elternteils.

zum Produkt € 15,00*

Mama, Mia und das Schleuderprogramm

Mama, Mia und das Schleuderprogramm Christiane Tilly, Anja Offermann

gebunden


Mia versteht ihre Mutter manchmal gar nicht: Immer muss sie telefonieren, ist traurig oder tut sich weh! Als sie eines Tages verschwindet, ist Mia außer sich vor Sorge. Und stinkesauer: Was ist nur mit Mama los?


Wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt, erleben auch die Kinder große Verunsicherung. Es ist wichtig, sie nicht allein zu lassen mit ihren Ängsten und Fragen. Sie brauchen Ermutigung, altersgemäße Informationen, Raum für Spaß und Spiel. Dazu trägt dieses Buch bei.


Kinder lernen Borderline-Symptome zu verstehen und begreifen, dass sie geliebt werden, auch wenn Vater oder Mutter das im Schleuderprogramm der Gefühle nicht so zeigen können.

zum Produkt € 15,00*

Die Bettelkönigin

Die Bettelkönigin Irene Stratenwerth, Thomas Bock

kartoniert


Felix lebt in einer geordneten Welt, bis er auf Finchen trifft und dann auf Maruschka, die knallbunte Bilder malt und sie auf der Straße verkauft. »Bin schizophren, brauche Geld für neue Farben« steht auf dem Schild.


Maruschka alias Inge Himmelblau alias die Bettelkönigin malt phantastische Bilder und fährt Roller, was schon ein bischen komisch wirkt, wenn man über 60 ist. Zeitweise kann man sie nicht ansprechen, dann hört sie Stimmen, die Stimmen ihrer Spielgefährten, die im Zweiten Weltkrieg bei einem Bomben-angriff auf das Heim sterben mussten. Dass sie deswegen traurig wird, finden alle Kinder, die Maruschka kennen, ganz normal. Felix und Finchen sind der Meinung, dass Maruschka eine prima Oma für beide abgeben würde.


Dieses liebevoll und mit viel Humor erzählte Großstadtmärchen macht eine psychische Erkrankung, ohne Schrecken auszulösen, für Kinder begreifbar. Die »Bettelkönigin« ist eine unkonventionelle, spannend erzählte Geschichte mit wahrem Hintergrund und das einzige Buch, das Kindern zwischen 9 und 12 fassbar macht, was eine Psychose ist. Es eignet sich sehr gut als Vorlesebuch in Gruppen, z. B. im Klassenverband.


Auch als Doppelpaket mit Buch und Hörspiel erhältlich.

zum Produkt € 15,00*

Dani und die Dosenmonster

Dani und die Dosenmonster Paula Kuitunen

gebunden


Als Danis Papa arbeitslos wird, ziehen kurz darauf komische Gestalten in die Wohnung ein. Erst ist nur eine da, aber bald sind sie überall: die Dosenmonster. Je mehr Papa trinkt, desto mehr fehlt ihm die Energie, sich um seinen Sohn zu kümmern. So sehr Dani sich auch bemüht - alleine schafft er es nicht, die Dosenmonster zu vertreiben. Zum Glück weiß Tante Julia, was zu tun ist.


Das Buch zum Thema Alkoholabhängigkeit soll als Türöffner für Gespräche dienen und Mut machen, den Dosenmonstern den Kampf anzusagen. Fachliche Ratschläge dazu gibt der Psychologe Sören Kuitunen-Paul im Anschluss an die Bildergeschichte.

zum Produkt € 16,95*

Nele im Nebel

Nele im Nebel Ortrud Beckmann

gebunden


Die dreizehnjährige Nele lebt mit ihrer jüngeren Schwester Kiki in einer Wohngruppe. Papa wohnt schon lange nicht mehr bei ihnen. Mama wurde erst immer merkwürdiger und ist dann plötzlich verschwunden.


Als Nele eine Lungenentzündung bei Onkel Leo und Tante Friedel auskurieren soll, ist sie alles andere als begeistert: Was soll sie denn auf einer öden Nordsee-Insel? Bestimmt wird sie Kiki ganz furchtbar vermissen.


Doch Leo und Friedel entpuppen sich als schwer in Ordnung. Als Nele auch noch den um ein Jahr älteren Tonke kennenlernt, steht sie plötzlich vor einer schwierigen Entscheidung.


Behutsam, aber ohne Beschönigungen erzählt "Nele im Nebel" von dem schwierigen Weg, den viele Kinder psychisch kranker Eltern gehen müssen. Es macht Mut, spendet Trost und zeigt: Egal, was mit Mama und Papa los ist - jedes Kind hat das Recht auf ein eigenes Leben.


Der Roman eignet sich auch für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen psychisch kranker Eltern.

zum Produkt € 16,90*

Blumen für Pina

Blumen für Pina Anne-Christine Loschnigg-Barman, Otto Schmid, Thomas Müller

gebunden


Pina und ihre Mama mögen Blumen, ihr Balkon blüht in allen Farben. Es ist nicht immer leicht mit Mama, denn Mama ist heroinabhängig. Manchmal meckert sie ohne erkennbaren Grund an Pina herum, manchmal ist sie unzuverlässig und vergisst ihre Versprechen. Das macht Pina ganz schön zu schaffen - denn sie hat Ihre Mama sehr lieb.


"Blumen für Pina" erklärt das Verhalten von heroinabhängigen Eltern auf kindgerechte Art und Weise. Es macht Hoffnung und betont, dass die Sucht der Eltern nichts an ihrer Liebe zum Kind ändert. So bietet es Eltern, Großeltern und anderen Bezugspersonen eine gute Grundlage für das Gespräch mit den Kindern.

zum Produkt € 19,90*

Neue elektronische Medien und Suchtverhalten

Neue elektronische Medien und Suchtverhalten Michaela Evers-Wölk, Michael Opielka

kartoniert


Das Thema »Neue elektronische Medien und Suchtverhalten« ist vor dem Hintergrund einer zunehmenden Mediatisierung der Gesellschaft sowie immer jüngerer Nutzer Anlass gesellschaftspolitischer Diskussionen. Das Verständnis darüber, was »normales« Mediennutzungsverhalten ist, geht unter anderem zwischen den Generationen deutlich auseinander und führt innerhalb von Familien, aber auch in Bildungseinrichtungen zu intensiven Auseinandersetzungen und Konflikten.


Der Band, der bereits in zweiter Auflage vorliegt, stellt die Aufarbeitung der wissenschaftlichen Befunde zu Umfang und Folgen suchtartiger Mediennutzung in den Mittelpunkt, differenziert nach den verschiedenen Formen der Online(glücks)spielsucht, -kaufsucht, -sexsucht sowie Social-Network-Sucht. Vor dem Hintergrund unserer im Wandel befindlichen Normen und Werte werden die Anliegen und Interessenlagen der involvierten Stakeholder sowie politische Handlungsmöglichkeiten vorgestellt.

zum Produkt € 39,00*

Sucht - Hintergründe und Heilung

Sucht - Hintergründe und Heilung Heinz P. Röhr

kartoniert


Warum werden Menschen süchtig? Welche Funktion hat das Suchtmittel? Wie können Betroffene mit ihren Scham- und Schuldgefühlen umgehen? Was können Angehörige tun, um ihre enorm schwierige Lebenssituation zu bewältigen? Sucht - ob nach Alkohol, Tabletten, Cannabis, Arbeit, Essen oder Sex - ist immer eine existenzielle Krise. So schmerzhaft es sein kann: Betroffene müssen ihrer Abhängigkeit ins Gesicht schauen. Erst wenn die Suchterkrankung anerkannt wird, ist dauerhafte Abstinenz möglich. Und nur eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Krankheit und ihren Hintergründen kann Suchtkranke davor bewahren, wieder rückfällig zu werden. Auf der Basis seiner langjährigen therapeutischen Arbeit mit Suchtkranken gibt Heinz-Peter Röhr Hilfestellungen, wie man Abhängigkeit verstehen und überwinden kann.

zum Produkt € 17,00*

Die Suchtfibel

Die Suchtfibel Ralf Schneider

kartoniert


Die Suchtfibel will mit gleichermaßen verständlichen wie fachlich korrekten Informationen Betroffenen, deren Angehörigen und allen interessierten helfen.


- sich Grundwissen über Sucht und Abhängigkeit anzueignen,


- das Wesentliche über die am weitesten verbreiteten Suchtmittel zu erfahren,


- sich selbst besser zu verstehen,


- sich mit sich selbst auszusöhnen,


- Wege aus der Sucht und die notwendigen Schritte dafür zu kennen,


- den Befreiungskampf vorzubereiten und zu begleiten.

zum Produkt € 19,50*

In Kontakt kommen

In Kontakt kommen Rita Hansjürgens

kartoniert


Dem Entstehen einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung zwischen Klient_innen und Fachkräften der Sozialen Arbeit wird insbesondere im Kontext sogenannter Erstgespräche in Suchtberatungsstellen eine hohe Bedeutung beigemessen. Trotz seiner vermuteten Wichtigkeit wurde dieses Postulat bisher nicht empirisch plausibilisiert. Die hier vorgelegte Dissertation untersucht daher Aufzeichnungen realer Erstgespräche in Suchtberatungsstellen. Ziel ist es, begrifflich zu klären, was genau unter einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung verstanden werden kann, ab wann eine Arbeitsbeziehung entsteht und welche Faktoren den Entstehungsprozess beeinflussen. Das Ergebnis dieser qualitativen Untersuchung zeigt, dass die sozialpolitischen Bedingungen, unter denen die fachliche Leistung Suchtberatung erbracht wird, die Definition des Konstruktes Sucht und die Fähigkeit der Fachkräfte, diese Bedingungen im Klient_innenkontakt zu neutralisieren, Einfluss darauf nehmen, ob sich eine eher vertrauensvolle oder eine eher misstrauische Arbeitsbeziehung im Kontext von Suchtberatung entwickelt. Dies hat wiederum Auswirkungen auf die Annahme weiterführender Hilfen.

zum Produkt € 39,00*

Methodenhandbuch Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien

Methodenhandbuch Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien Corinna Oswald, Janina Meeß

kartoniert


Kinder und Jugendliche, die in suchtbelasteten Familien und Lebensgemeinschaften aufwachsen, weisen ein besonders hohes Risiko auf, später selbst eine Abhängigkeitserkrankung und/oder eine andere psychische Störung zu entwickeln. Um dieser Dynamik entgegenzuwirken, finden sich in diesem Arbeitsbuch für PraktikerInnen, die mit suchtbelasteten Familien arbeiten, Maßnahmen der selektiven Prävention und teils auch der therapeutischen Intervention.


Inklusive kostenloser E-Book-Version.

zum Produkt € 25,00*

Mama Mutsch und mein Geheimnis

Mama Mutsch und mein Geheimnis Frauke Angel

gebunden


Auf der anderen Straßenseite ist eine Frau neu eingezogen. Sie wohnt im dritten Stock, genau wie Lelio und sein Vater und jeder kann in die Wohnung des anderen sehen. So lernen sich Lelio und Mama Mutsch kennen. Und das ist ein großes Glück. Denn Gunnar, Lelios Vater, ist oft nicht zu Hause, der Kühlschrank ist leer und Geld ist auch keines da. Gunnar bleibt immer öfter bei seinem Kumpel Gerd (den Lelio überhaupt nicht ausstehen kann) und lässt Lelio allein. Was ist bloß los?


Nicht umsonst ist Mama Mutsch Forscherin. Sie erforscht zwar die Kieselalge, findet aber auch heraus, was mit Gunnar nicht stimmt. Und weil sie nebenbei auch noch ganz schön klug ist, hat sie eine Idee, wie man Gunnar helfen kann, damit er sich wieder in den Papa von früher verwandelt.

zum Produkt € 14,00*

Therapie-Tools Kaufsucht

Therapie-Tools Kaufsucht Astrid Müller, Nora M. Laskowski, Nadja Tahmassebi

kartoniert


»Shoppen« ist für viele ein Genuss. Aber ca. 5 % der Bevölkerung sind gefährdet, eine Kaufsucht zu entwickeln. Einkaufen wird zum Rausch. Auf die Glücksgefühle folgen Gewissensbisse und Scham, auch entstehen soziale, finanzielle oder gar juristische Probleme.


Kaufsucht wird in Psychotherapie und Beratung immer häufiger Thema - als eigener Behandlungsanlass oder komorbid mit anderen psychischen Störungen, wie z.B. Depression.


Wie ist Kaufsucht zu diagnostizieren? Wie können Betroffene zu einer Verhaltensänderung motiviert werden und welche Veränderungsstrategien gibt es? Was ist bei Rückfällen zu tun?


Dieser Band bietet nach bewährtem Therapie-Tools-Konzept einen umfangreichen Fundus an Materialien für alle Phasen der Therapie von der Diagnostik bis zur Rückfallprophylaxe, unterfüttert mit kompakten Theorieeinheiten. Neben den klassischen verhaltenstherapeutischen Techniken kommen auch imaginative Verfahren, Motivational Interviewing und Werteklärung zum Einsatz.


Aus dem Inhalt


Einleitung . 1 Diagnostik . 2 Aufbau und Stärkung von Änderungsmotivation . Verhaltensanalysen . 3 Änderungsstrategien . Rückfallprophylaxe

zum Produkt € 39,95*

Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen

Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen Jan van Loh

gebunden


Seit das DSM 5 die »Internet Gambling Disorder« als Störungsbild unter Vorbehalt auswies, sind Medien erstmals in den Einzugsbereich therapeutischen Handelns gerückt. Da für Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit medienbezogenen Störungen von analytischer und tiefenpsychologischer Seite bisher keine systematischen Ansätze vorliegen, entwickelt das Buch ein Menschenbild und eine Psychodynamik des medial eingebundenen Jugendlichen und Kindes, welches sich an den realen und konkreten technischen Gegebenheiten orientiert.


Zunächst diskutiert Jan van Loh kultur- und populär- und


sozialwissenschaftliche Ansätze (»Verschwinden der Kindheit«, »Digitale


Demenz«, etc.) und stellt diese empirisch fundierten Zugängen gegenüber.


Bestehende psychodynamische Konzepte (»Resonanz«, »Medien als


Mutterbrust«) bilden den Ausgangspunkt einer vertieften Erarbeitung eines


psychodynamischen Verstehens der Beziehung von Kindern und Jugendlichen zu und


durch Medien. Er stellt Kriterien einer allgemeinen diagnostischen Einschätzung


des Mediengebrauchs im Kontext interpersoneller Beziehungen von Kindern und


ihren Bezugspersonen zusammen.


Denn: Digitale Medien (z. B. Video- und Computerspiele,


Soziale Netzwerke, Online-Pornografie) sind auch dann in komplexer Weise therapierelevant,


wenn (noch) keine »Sucht« diagnostizierbar ist.


 Zwölf Fallvignetten geben dem Leser grundlegende Hinweise


für Interventionen bei der Behandlung von medienaffinen Störungen an die Hand. »Schulung und Selbsterfahrung« laden Therapeuten schließlich


dazu ein, über ihr persönliches Verhältnis zu den sich ständig weiter


entwickelnden Medien nachzudenken.


- Erstes Buch zur Therapie von »Medien-Sucht«


- Enthält Fallbeispiele und Vorschläge einer systematisierten Diagnostik

zum Produkt € 30,00*

Mit Stolz aus der Abhängigkeit

Mit Stolz aus der Abhängigkeit Martin Fleckenstein, Marlis Fleckenstein-Heer, Susanne Leiberg, Willi Breit, Thomas Lüddeckens

kartoniert


- Neuer positiver Ansatz in der Suchttherapie: Die Wirksamkeit der LST in der Rückfallprävention ist wissenschaftlich belegt


- Wichtiger Aspekt in der Therapie: Starker Einbezug der Angehörigen


- Umfassend: Grundlagen und Manual in einem Buch


- Aus der Praxis für die Praxis: Autoren haben das Konzept entwickelt und wenden es in ihrer Klinik an


Bei Menschen, die eine Therapie für Abhängigkeitserkrankungen beginnen,


überwiegen meist Gefühle wie Scham und Schuld - Scham, dass sie diese


Krankheit entwickelt haben und dass sie es nicht allein geschafft haben,


abstinent zu leben; Schuld, dass sie Angehörige und Freunde belasten.


Diese negativen Emotionen fördern jedoch die Aufrechterhaltung der


Abhängigkeitserkrankung.


Hier setzt die Leistungssensible Suchttherapie (LST), welche von den Autoren Fleckenstein und Fleckenstein-Heer entwickelt wurde, an: In der Therapie wird eine neue konstruktive, von Stolz geprägte Haltung gegenüber der Abhängigkeitserkrankung vermittelt. Betroffene und Angehörige werden für die erbrachten Leistungen in der Überwindung der Sucht sensibilisiert und somit eine neue, konstruktive Haltung im Umgang mit dieser herausfordernden Erkrankung gefördert.


Das Ergebnis: Positive Gefühle wie Stolz und dadurch ein transparenterer Umgang mit den Symptomen der Erkrankung und eine bessere Beziehungsqualität zwischen Angehörigen und Betroffenen.


Dieses Buch richtet sich an:


Psychiater, Psychotherapeuten, Suchttherapeutisches Fachpersonal aus den Bereichen Pflege und Sozialpädagogik, Fachinteressierte, Betroffene und Angehörige.

zum Produkt € 30,00*

hAPPy - Der Hund im Handy

hAPPy - Der Hund im Handy Thomas Feibel

kartoniert


Hochaktuell und spannend!


Finja wünscht sich schon lange einen  Hund, deshalb ist sie begeistert, als Omar ihr seine neuste App zeigt. Ein Hund im Handy! Happy kann man streicheln, füttern, Spielzeug für ihn kaufen ... Man braucht nur genug Knochis, mit denen man bezahlen kann. Finja und ihre Freunde laden die App herunter, haben ab jetzt immer die Handys im Blick, geben Happy Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Ortsbestimmung. Doch Happy verselbstständigt sich und die Kinder werden ihn nicht wieder los - und ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt ...


Wichtige und aktuelle Themen: Alexa im Kinderzimmer, Datenschutz, Cybermobbing, Umgang mit Smartphone und Apps


Autor ist bekannt als Medienexperte für Kinder und ein häufiger Gast in Schulen


Mit frechen Schwarz-Weiß-Illustrationen!

zum Produkt € 5,99*

Suchterkrankungen und Verhaltenssüchte bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Suchterkrankungen und Verhaltenssüchte bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Oliver Bilke-Hentsch, Tagrid Leménager

kartoniert


Genuss und kontrollierter Gebrauch von Suchtmitteln wie beispielsweise Alkohol gehören heute zu den selbstverständlichen Entwicklungsaufgaben von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In den letzten zwanzig Jahren ist die Kompetenz im Umgang mit modernen Medien hinzugekommen. Auch wenn Suchtentwicklungen eine starke gesellschaftliche, soziale und familiäre Komponente haben, besteht zumeist eine individuell verstehbare und einer Intervention zugängliche Psychodynamik. Neben allen bewährten pädagogischen und verhaltenstherapeutischen Maßnahmen ist daher ein grundsätzlicher psychodynamischer Zugang besonders bei schweren komorbiden Fällen von großer Bedeutung für das Gesamtverständnis und die Therapieplanung.

zum Produkt € 12,00*

Pubertät - Loslassen und Haltgeben

Pubertät - Loslassen und Haltgeben Jan-Uwe Rogge

kartoniert


Die Pubertät ist manchmal eine schwierige Zeit. Türen werden geknallt, Eltern werden merkwürdig, und Jugendliche verlieren zwischen dem Gefühl der Nähe und dem Wunsch nach Loslösung manchmal die Orientierung - ein notwendiger Prozess, der alle Beteiligten oft überfordert. Eltern dürfen gerade jetzt nicht kapitulieren, denn Erziehung ist auch in der Pubertät möglich!


Jan-Uwe Rogge hat sein Standardwerk um neue Themen erweitert und hilft, den Umgang miteinander in einer schwierigen Zeit einfacher zu machen, damit der Nervenkrieg sich in Grenzen hält und das Familienleben nicht zum Abenteuer wird. Er zeigt, wie Eltern lernen, loszulassen und Halt zu geben, und Kinder lernen, loszulassen und auf eigenen Füßen zu stehen.


«Das pädagogische Erste-Hilfe-Paket für die Pubertät.» Familie & Co

zum Produkt € 10,00*

Personzentrierte Familientherapie und -beratung

Personzentrierte Familientherapie und -beratung Ulrike Hollick, Maria Lieb, Andreas Renger, Torsten Ziebertz

kartoniert


Jeder Mensch wird durch seine Erfahrungen mit seiner Herkunftsfamilie geprägt. Das kann im späteren Leben eine wichtige Rolle spielen. Im Kontakt mit Familien fließen sowohl die Erfahrungen der TherapeutInnen als auch die Besonderheiten der jeweiligen Familie in die Begegnung ein. Wie lässt sich eine solche Begegnung positiv gestalten? Wann erlebt ein Mitglied seine Familie als akzeptierend, hilfreich, unterstützend und wertvoll? In diesem Buch wird der Personzentrierte Ansatz nach Carl Rogers auf Familien übertragen. Der Blick richtet sich von den Einzelpersonen auf die gesamte Familie. Neben den theoretischen Grundlagen werden praktische Konzepte aufgezeigt, wie Familien darin unterstützt werden können, erneut Vertrauen in ein gelingendes Miteinander zu fassen.

zum Produkt € 24,90*

Unwiderstehlich

Unwiderstehlich Adam Alter

kartoniert


Heutzutage fördern viele technische Entwicklungen Sucht. Videospiele, soziale Medien, Online-Shops, Dating-Apps und TV-Serien machen die Sucht zum Geschäftsmodell. Der Sozialpsychologe Adam Alter warnt eindringlich vor den sich explosionsartig verbreitenden Verhaltensabhängigkeiten im digitalen Zeitalter - und zeigt auf, wie wir ihnen widerstehen können.


»Ein packendes und unterhaltsames Buch.«


ZDF »aspekte«


»Adam Alter hat den Heiligen Gral erlangt: ein wichtiges Buch voller Einsicht, das zu lesen ein Vergnügen ist und auf neuester Forschung beruht.«


Charles Duhigg, Autor des Bestsellers Die Macht der Gewohnheit

zum Produkt € 10,00*

Was ist bloß mit Mama los?

Was ist bloß mit Mama los? Karen Glistrup

gebunden


Jedes 7. Kind erlebt seine Eltern in einer psychischen Krise. Hilflosigkeit, Schuldgefühle und vor allem Sprachlosigkeit sind dann meist an der Tagesordnung. Mit ausdrucksstarken Illustrationen und viel Hintergrundwissen hilft dieses Buch, aufzuklären und ins Gespräch zu kommen. Für Kinder ab 3 bis ins Erwachsenenalter.


Wenn Eltern in der Krise stecken


Ein Tabuthema kindgerecht aufbereitet


Mit einem Vorwort von Jesper Juul


zum Produkt € 16,00*

Dunkle Farben im Wunderwald

Dunkle Farben im Wunderwald Azimeh Maleki, Franziska Beham, Maike Böning, Ann Korfmacher, Markus Stracke

gebunden


Die Geschichte "Dunkle Farben im Wunderwald" handelt von dem Vogel Avi und seinem besten Freund, dem Kobold Muri. Die beiden leben im Wunderwald und gehen gemeinsam in die Waldschule. Doch von einem auf den anderen Tag ist Muri irgendwie anders. Avi versteht nicht, was mit seinem Freund los ist und es kommt zu einem großen Streit zwischen den beiden. Dank ihrer Lehrerin Frau Bolle gelingt es Muri sich zu öffnen. Muri erzählt, dass er sich Sorgen um seinen Vater macht. Dem geht es nämlich sehr schlecht und Muri versteht nicht, was genau mit ihm los ist. Mit Hilfe von Frau Bolle und der Eule als Gefühlsexpertin erfahren die beiden, was eine psychische Krankheit ist und dass diese sich auf die Gefühle, Gedanken und das Verhalten von Muris Vater auswirkt.


Mithilfe des Kinderbuches "Dunkle Farben im Wunderwald" soll es betroffenen Kindern leichter gemacht werden, ihre aktuelle Situation zu verstehen. Es wird ihnen vermittelt, dass sie nicht alleine sind und wie sie mit ihren Sorgen umgehen können.

zum Produkt € 24,95*

Drogen & Sucht

Drogen & Sucht Helmut Kuntz

kartoniert


Ein umfassendes Handbuch über die Wirkungsweise legaler und illegaler Drogen und über das Suchtverhalten, das sie auslösen können. Anhand von vielen Fallbeispielen gibt der Autor eine Fülle fachlich fundierter Ratschläge, wie man in der Familie mit Drogenmissbrauch und Suchtverhalten umgeht und ihm vorbeugen kann, bzw. süchtigen Jugendlichen und Erwachsenen hilft, vom Drogenkonsum wieder loszukommen.


Kaum eine Familie in unserer Gesellschaft ist nicht in irgendeiner Weise vom Thema »Sucht« berührt. Rauchen, Alkohol, Haschisch und Marihuana, Partydrogen, aber auch Ess-Störungen oder Spielsucht sind in einem derart hohen Maß Allgemeingut, dass wir alle, direkt oder indirekt, damit zu tun haben. In seinem Buch beschreibt der Autor einleitend die Sucht als eine Beziehungskrankheit und setzt sich kritisch mit einer Gesellschaft auseinander, die vielfach selbst süchtig agiert. Es folgt ein ausführlicher Wegweiser durch die Welt der Rauschdrogen, der sämtliche Drogen u. a. nach ihren Substanzen, ihrer Geschichte, ihrem rechtlichen Status, ihrer Funktionsweise, ihrer Konsumart, ihrem Wirkungsmechanismus oder Suchtpotenzial untersucht und auf therapeutische Ansätze verweist, die der jeweiligen Droge angemessen sind. Handreichungen für die Eltern und ein Kapitel, wie die Betroffenen selbst mit ihrer Sucht umgehen und sie überwinden können, runden dieses außerordentliche Buch ab.

zum Produkt € 16,95*

Wie Kinder heute wachsen

Wie Kinder heute wachsen Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther

gebunden


Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther - der eine Kinderarzt, der andere Hirnforscher - führen in diesem faszinierenden Buch zu den Quellen, von denen eine gelungene Entwicklung unserer Kinder abhängt.


Zu finden sind diese Quellen - in der Natur. Und Natur ist dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und dabei zu sich selbst finden. Aber ist Natur nur das »große Draußen«, Wiesen, Wälder und Parks, Spielstraßen und Hinterhöfe? Oder lässt sich Natur vielleicht auch drinnen finden - zum Beispiel in der großen weiten Welt hinter den Bildschirmen?


Anschaulich und eindrucksvoll entwickeln die beiden Bestsellerautoren eine neue Balance zwischen Drinnen und Draußen, zwischen realer und virtueller Welt.


»Wer über kindliche Entwicklung redet, muss auch über Natur reden: Wie die Kleinen groß werden. Wie sie widerstandsfähig werden. Wie sie ihre Kompetenzen für ein erfolgreiches Leben ausbilden.« Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther

zum Produkt € 18,95*

Haschisch. Konsum - Wirkung - Abhängigkeit - Selbsthilfe - Therapie

Haschisch. Konsum - Wirkung - Abhängigkeit - Selbsthilfe - Therapie Helmut Kuntz

kartoniert


Haschisch oder Marihuana sind die am häufigsten gebrauchten illegalen Drogen unserer Zeit. Der erfahrene Suchtexperte Helmut Kuntz gibt Rat für Konsumenten, ihre Angehörigen und Freunde. Ohne Vorurteile über die »Faszination« der Droge klärt er aber auch über alle damit einhergehenden Risiken auf.


Das Besondere an diesem Buch ist sein gründlicher Einblick in den Drogenalltag und in die Lebenswirklichkeit der vorwiegend jungen Konsumenten. Aus seiner langjährigen Beratungspraxis schildert der Autor authentische familiäre und außerfamiliäre Muster, die eine Abhängigkeit und den Missbrauch von Haschisch begünstigen. Jeweils ein »Service-Kapitel« für Mütter, Väter und für junge Erwachsene schließen das Buch ab.


»Es braucht auf dem Büchermarkt ein lesefreundliches allparteiisches Werk zu Cannabis auf dem neuesten Sachstand, von dem Erwachsene wie Jugendliche, Konsumenten wie Nichtkonsumenten gleichermaßen profitieren.« Helmut Kuntz

zum Produkt € 19,95*

Verstehen, was uns süchtig macht

Verstehen, was uns süchtig macht Helmut Kuntz

kartoniert


Dieses Buch stellt die Beweggründe für süchtig abhängiges Verhalten in den Mittelpunkt und bietet Hilfe zur Selbstheilung an. Die vielfältig erprobten Methoden entlasten von Schuld- und Schamgefühlen, die viele Abhängige immer wieder an ihre Sucht binden.


Die innere Heilung von Süchten wird durch Fallbeispiele angeleitet, mit dem Ziel, dass die Betroffenen ihre Handlungsfähigkeit bewahren oder zurückgewinnen. Die in Eigenregie zu Hause anwendbaren, alltagstauglichen Methoden sprechen positive und oft verschüttete Tugenden wie »Vertrauen und Wertschätzung«, »Achtsamkeit« und »Mitgefühl mit sich selbst« an und fördern innere Ressourcen, die Suchtverhalten überwinden.

zum Produkt € 16,95*

JUGEND SUCHT

JUGEND SUCHT Christoph Möller

kartoniert


Komasaufen, Kiffen, exzessives PC-Spielen im Jugendalter sind Themen, die alle betreffen, die mit jungen Menschen zu tun haben. Dieses Buch stellt die Suchtformen sowie gesellschaftliche Rahmenbedingungen - Werbung, Verfügbarkeit von Alkohol, erwachsene Vorbilder, die Frage der Cannabislegalisierung, Digitalisierung - anschaulich und fachlich fundiert dar. In zwölf Interviews berichten ehemals abhängige Jugendliche über die Hintergründe ihrer Abhängigkeit und ihren Weg aus der "Sackgasse Sucht". Der eindrückliche Einblick in diese Lebenswege hilft denjenigen, die mit drogen- oder internetsüchtigen Jugendlichen zu tun haben, einen Zugang zu ihnen zu finden bzw. sich in der Suchtprävention einzusetzen.

zum Produkt € 20,00*

Sucht: bio-psycho-sozial

Sucht: bio-psycho-sozial

kartoniert


Biologische, psychische und soziale Faktoren sind nicht eigenständig ursächlich verantwortlich für die Entstehung und Überwindung von Sucht. Sie stellen Teile eines verflochtenen Ganzen dar, deren dynamische Wechselbeziehungen von Bedeutung für die Entstehung und den Verlauf von Suchterkrankungen sind. Der Sammelband analysiert und diskutiert aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven die Umsetzung des bio-psycho-sozialen Modells in der Begleitung, Beratung und Behandlung suchtgefährdeter und süchtiger Menschen.

zum Produkt € 29,00*

Verhaltenstherapie der Sucht

Verhaltenstherapie der Sucht Thomas Schnell

kartoniert


Die Durchführung von Suchttherapien stellt hohe Anforderungen an Therapeuten. Das Buch liefert praxisnahe Lösungen für den therapeutischen Umgang mit der typischen Ambivalenzhaltung abhängiger Menschen gegenüber ihrem eigenen Suchtverhalten und für den Aufbau von Änderungsmotivation. Evidenzbasierte verhaltenstherapeutische Interventionen werden anschaulich vorgestellt und im Sinne einer wirkfaktorenorientierten Suchttherapie mit Erkenntnissen der Wirksamkeitsforschung kombiniert. Zudem wird der Blick auf den wichtigen Aspekt der Lebensqualität gerichtet und auf eine individuelle, die eigenen Bedürfnisse befriedigende Lebensgestaltung für Menschen, die ihre Sucht überwinden wollen.

zum Produkt € 34,00*

Soziale Arbeit in der Suchthilfe

Soziale Arbeit in der Suchthilfe Marion Laging

kartoniert


Suchthilfe und Suchtprävention sind zentrale Tätigkeitsfelder für Fachkräfte der Sozialen Arbeit. Das Wissen um Suchtgefährdung und der fachliche Umgang mit missbrauchenden und abhängigen Menschen sind angesichts der Risiko-Klientel in vielen Bereichen der Sozialen Arbeit (z.B. der Wohnungslosenhilfe, Jugendhilfe) wesentlicher Bestandteil des Berufsprofils. Das Buch ist angelegt als systematisches Grundlagenwerk zur Sozialen Arbeit in der Suchthilfe und Suchtprävention. Es entfaltet die Theorie und die relevanten Wissensbestände in enger Ausrichtung auf ihre Bedeutung für die Bewältigung beruflicher Anforderungen und stellt die dafür notwendigen Handlungskonzepte anschaulich vor.

zum Produkt € 28,00*

Impact-Techniken

Impact-Techniken Gert Kowarowsky, Christina von Puttkamer

Box


Die Impact-Therapie nutzt die Tatsache, dass neue Gedanken oder Sichtweisen umso besser beim Empfänger verankert werden, je eindrücklicher sie vermittelt werden. Werden neue Perspektiven also auf eine kreative, ungewöhnliche Art und Weise und auf möglichst vielen Sinneskanälen präsentiert, hinterlassen sie einen bleibenden Eindruck bzw. erzeugen einen »Impact«, der langfristig wirksam ist. Hierfür bietet dieses Kartenset vielfältige Grundlagen.


Therapeut_innen, Coaches und Berater_innen aller Fachrichtungen erhalten mit dem Set einen vielseitigen Werkzeugkasten für eine kreative lösungsorientierte Bearbeitung häufiger Themen wie z.B. Angst- und Stressbewältigung, Sucht, Depression, Essstörungen, Partnerschaft oder Zwang. Zahlreiche Übungen, Bilder und prägnante Sätze geben Anregungen, um durch einen starken »Impact« verfestigte Gedanken aufzubrechen und nachhaltige Veränderungen in Gang zu bringen.

zum Produkt € 49,95*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand