Veranstaltungen

Eine Reuberlesung. Mit Finn-Ole Heinrich

01.04.2019 19:30 Uhr

Eine Reuberlesung. Mit Finn-Ole Heinrich
Veranstaltungsort: Aegis, Breite Gasse 2, Ulm
Vorverkauf: 7 € (VVK in der Buchhandlung)
Preis: 7 € (VVK)

"Ich lernte, wie man Leute überfällt und was es heißt, ein Tier zu töten. Der Reuber härtete mich ab, leerte mich aus, krempelte mich um. Ich wurde geschoren und neugeboren. Ich war ein Klappspaten gewesen und kam als Spitzhacke aus dem Wald zurück. Der Reuber formte aus einem Klumpen einen Pfeil und schoss ihn ab."

Finn-Ole Heinrich & Rán Flygenring haben mit "Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes" einen urkomischen, zugleich klugen und optisch grandiosen Roman geschrieben. Da geht es um den "Reuber", ein sagenumwobenes Wesen, das im wilden, fernen Wald sein Unwesen treibt.
Ein Roman? Viel mehr als das.
Finn liest. Und wir freuen uns darauf!

https://www.finnoleheinrich.de/buch/die-reise-zum-mittelpunkt-des-waldes/

Begrenzte Anzahl Sitzplätze, bitte reservieren!

Lesung Katharina Mevissen: „Ich kann dich hören“

09.05.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Aegis, Breite Gasse 2, 89073 Ulm
Vorverkauf: VVK in der Buchhandlung
Preis: 9 €

Ein schalldichter Raum. Draußen die Großstadt. Osman Engels übt Cello. Er spielt an gegen unsichtbare Hindernisse, die irgendwo in seiner Vergangenheit liegen und denen er auf dem Fußballfeld besser ausweichen kann. In seiner Welt ersetzt Musik schon lange die Worte. Er kann selbst nicht gut zuhören, nichts festhalten, ohne Kontaktlinsen auch schlecht sehen. Als er ein zufällig gefundenes Aufnahmegerät abhört, wird er zum Ohrenzeugen einer Beziehung, die auf ganz andere Art laut ist. Seine Mitbewohnerin Luise lernt derweil im Nebenzimmer für ihre Prüfung, manchmal rauchen sie gemeinsam am offenen Fenster, kochen Knoblauchnudeln, bringen Altglas zum Container. Sie verstehen sich, ohne sich richtig anzufassen, denn auch mit der Liebe fangen sie gerade erst an.

In ihrem Debüt-Roman "Ich kann dich hören" (Wagenbach Verlag) überzeugt die 1991 geborene Katharina Mevissen nicht nur mit poetischen Beschreibungen für alles Akustische, sondern auch mit ihrem sympathisch verkorksten Ich-Erzähler Osman.

Lesung Katharina Mevissen: „Ich kann dich hören“