Unsere Empfehlungen

Die Geheimnisse von Oaksend - Die Monsterprüfung
empfohlen von:

Jördis Hobler

Jördis Hobler

Die Geheimnisse von Oaksend - Die Monsterprüfung Andrea Martin

gebunden

Robin & Melvin - zwei Freunde wie Monsterspucke und Hortensiensaft!

Robin kann es nicht fassen, als eines Nachts Melvin vor ihm steht. Ein echtes Monster, mitten in seinem Zimmer! Und er selbst hat es gerufen! Als angehendes Schutzmonster (Warmblut, Europäisch-Langhaar, Blue Tabby) ist es Melvins Aufgabe, seinen Schützling vor Unheil jeder Art zu bewahren. Und das hat Robin auch dringend nötig. Nur was, wenn die bekannte Welt plötzlich aus den Fugen gerät? Mit seinem Hatchpatch, einer Art magischem Expresstunnel, schafft es Melvin, seinen Freund zunächst in Sicherheit zu bringen. Doch Melvin ist nicht das einzige Monster in Oaksend und nicht alle Monster kommen in guter Absicht ...

Oaksend ist ein magischer Ort. Unweit der kleinen Stadt, beim alten Druidenstein, gibt es laut einer Sage eine Verbindung zwischen der Menschenwelt und der Mentora, der Welt der Monster. Robin ahnt davon nichts, bis er eines Tages aus Versehen einen Notruf absetzt und damit das Tor öffnet zu einem Kosmos erstaunlicher Kreaturen und dunkler Geheimnisse, wie er sie bislang nur aus seinen Träumen kannte.

ab ca. 8 Jahre

zum Produkt € 13,00*

Black Forest High
empfohlen von:

Jördis Hobler

Jördis Hobler

Black Forest High Nina Mackay

kartoniert

Was, wenn die Auserwählte tot ist und du ihren Platz einnehmen musst Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wo Geisterjäger, Exorzisten und Geistermedien zur Schule gehen? Auf die Black Forest High!

Seven hält den Rekord der am längsten außerhalb der Schule überlebenden Geistbegabten. Dadurch ist sie, seit sie zusammen mit ihrem Geisterfreund Remi die Schule betreten hat, bekannter als ein Geist mit zwei Köpfen. Was nicht nur bei den geheimnisvollen Zwillingen Parker und Crowe für Aufmerksamkeit sorgt. Und schnell bemerkt Seven, dass auf der Black Forest High so einiges nicht stimmt: Was steckt hinter der geheimen Arbeitsgruppe, von der niemand weiß, was sie tut oder wer ihr angehört? Weshalb halten es alle für normal, dass die Schule gutes Geld mit den Schülern verdient, die Geister austreiben und verschollene Testamente ausfindig machen? Warum verschwinden zahlreiche Schulabgänger spurlos? Und weshalb scheinen es sämtliche Poltergeister, die von Sevens toter Schwester flüstern, auf sie abgesehen zu haben? Seven macht sich auf die Suche nach Antworten - gemeinsam mit ihren neuen Freunden und dem ein oder anderen nervigen Toten, der einfach nicht akzeptieren will, dass seine Zeit abgelaufen ist.

Der Auftakt zur neuen Serie von Nina MacKay! - ab 14 Jahre

zum Produkt € 15,00*

Das Haus der Verlassenen
empfohlen von:

Jördis Hobler

Jördis Hobler

Das Haus der Verlassenen Emily Gunnis

gebunden

Sussex, 1956. Als die junge Ivy Jenkins schwanger wird, schickt ihr liebloser Stiefvater sie fort - ins St. Margaret's Heim für ledige Mütter. Sie wird den düsteren, berüchtigten Klosterbau nie mehr verlassen ...

Sechzig Jahre später stößt die Journalistin Sam in der Wohnung ihrer Großeltern auf einen flehentlichen Brief Ivys. Er ist an den Vater ihres Kindes adressiert - aber wie ist er in den Besitz von Sams Großvater gelangt? Sam beginnt die schreckliche Geschichte von St. Margaret's zu recherchieren. Dabei stößt sie auf finstere Geheimnisse, die eine blutige Spur bis in die Gegenwart ziehen. Und die tief verstrickt sind mit ihrer eigenen Familiengeschichte.

zum Produkt € 20,00*

Die rubinrote Kammer
empfohlen von:

Die rubinrote Kammer Pauline Peters

kartoniert

Das London des beginnenden 20. Jahrhunderts ist kein leichtes Pflaster für ein junges Mädchen. Das muss auch die neunzehnjährige Victoria Bredon feststellen. Wie die meisten jungen Frauen sehnt sie sich nach schönen Kleidern und der wahren Liebe.
Als Enkelin des Duke of St. Aldwyn könnte das Leben doch so einfach sein. Aber durch ihren Vater, der eine deutsche Katholikin geheiratet und den Beruf des Gerichtsmediziners ergriffen hatte, ist das Verhältnis zu ihren Verwandten gestört. Nach dem Tod des Vaters soll sie bei ihrem Großvater und ihrer Großtante wohnen. Dies lehnt Victoria jedoch strikt ab. Schließlich hat ihr Vater sie zu einer sehr selbstständigen, selbstbewussten aber auch sturen Frau erzogen. Lieber lebt sie allein mit ihrem Butler, der auch der Assistent ihres Vaters war, in einer kleinen Stadtwohnung. Sie arbeitet als Fotografin für eine kleine Zeitung. Nebenbei unterstützt sie aber auch die Bewegung der Suffragetten. In diesem Zusammenhang wird sie aufgegriffen und ins Büro von Sir Francis Sunderland, eines hochrangigen Mitglieds des Innenministeriums, gebracht. Dieser erzählt ihr, dass ihr Vater sie, bezüglich eines traumatischen Ereignisses aus ihrer Kindheit, belogen hätte. Zunächst weigert sich Victoria ihm zu glauben. Doch mehr und mehr beginnen die Zweifel an ihr zu nagen. War ihr Vater wirklich der, für den sie ihn gehalten hatte? Sie beginnt ihre guten Erinnerungen an ihren Vater in Frage zu stellen. Bevor sie jedoch Sir Francis noch einmal aufsuchen kann, um mehr zu erfahren, wird dieser ermordet. Sie vermutet einen Zusammenhang.
Zusammen mit Hopkins, ihrem Butler, begibt sich Victoria auf eine waghalsige Jagd nach dem Mörder und versucht das Geheimnis um ihre Vergangenheit zu entschlüsseln. Schon bald findet sie sich in einer Welt der Lügen, Intrigen und tödlichen Gefahren wieder. Ihr Leben und ihr guter Ruf stehen auf dem Spiel. Sie muss sich darüber klar werden wem sie vertrauen kann.
Wird das eigenwillige Ermittlerduo den Mörder finden und das Geheimnis um die Vergangenheit lüften können?
Und wer wird Victorias Herz gewinnen: Der attraktive und gewitzte Journalist Jeremy Ryder oder doch der junge, reiche Lord Randolph Warwick?

zum Produkt € 10,00*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand