Unsere Empfehlungen

Lesetipp - Adventskalender

Die Schokoladenvilla
empfohlen von:

Hildegard Beyfuß

Hildegard Beyfuß

Die Schokoladenvilla Maria Nikolai

kartoniert

Der Roman spielt in Stuttgart, Anfang des 20. Jahrhunderts. Judith Rothmann, Tochter eines Schokoladenfabrikanten, führt ein Leben in Wohlstand und Sicherheit. Ihre ganze Leidenschaft gilt der Herstellung von Schokolade. Ihre Mutter weilt schon seit Monaten in Riva am Gardasee und ihr obliegt die Beaufsichtigung ihrer 8jährigen Zwillingsbrüder, die nur Streiche im Kopf haben. Jede freie Minute verbringt sie in der Schokoladenfabrik ihres Vaters und kreiert Schokolade. Victor Rheinberger, ein Arbeiter der Schokoladenfabrik, baut an einem Schokoladenautomaten und gemeinsam planen und entwickeln sie. Und natürlich – wie kann es anders sein – kommen sie sich bei dieser Gelegenheit näher.
Ihr Vater aber möchte sie mit dem Sohn seines Bankiers verheiraten um so die Schokoladenfabrik zu retten, die durch seine Spekulationen vor dem Bankrott steht. Judith wehrt sich gegen diese Heirat und kämpft darum, über ihr Leben selbst bestimmen zu dürfen.
Stuttgart ist zu der Zeit eine aufstrebende Stadt. Um die Jahrhundertwende etablierten sich dort große , teilweise noch heute bekannte Firmen wie z. B. Robert Bosch. Schokoladenunternehmen wie z. B. Moser-Roth, Waldbauer, Eßzett oder Ritter Sport hatten dort ihren Ursprung.
Ein gut recherchierter und unterhaltsam geschriebener Roman.

zum Produkt € 10,00*

Königskinder
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Königskinder Alex Capus

gebunden

Als Max und Tina in ihrem Auto eingeschneit auf einem Alpenpass ausharren müssen, erzählt Max eine Geschichte, die genau dort in den Bergen, zur Zeit der Französischen Revolution, ihren Anfang nimmt.
Jakob ist ein Knecht aus dem Greyerzerland. Als er sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebt, ist dieser entsetzt. Er schickt den Jungen erst in den Kriegsdienst, später als Hirte an den Hof Ludwigs XVI. Dort ist man so gerührt von Jakobs Unglück, dass man auch Marie nach Versailles holen lässt. Meisterhaft verwebt Alex Capus das Abenteuer des armen Kuhhirten und der reichen Bauerntochter mit Max' und Tinas Nacht in den Bergen. Ein hinreißendes Spiel zwischen den Jahrhunderten. Alex Capus' schönste Liebesgeschichte seit "Leon und Louise".

zum Produkt € 21,00*

Das Sams feiert Weihnachten
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Das Sams feiert Weihnachten Paul Maar

gebunden

Weihnachten werden Wünsche wahr! So etwas hat das Sams noch nicht erlebt! Was sind das nur für Flügelwesen, die angeblich im Himmel wohnen? Wieso hat Papa Taschenbier auf einmal so viele Geheimnisse? Und warum stellt man sich Bäume ins Wohnzimmer? Als das Sams zu seinem Weihnachtsfestdebüt noch ein paar Kollegen aus der Welt der Samse einlädt, geht so mancher gewünschter, allerdings auch mancher ungewünschter Wunsch in Erfüllung. Aber am Ende bescheren die vielen Samse Herrn Taschenbier einen stürmischen, wirklich absolut unvergesslichen Weihnachtsabend.
Turbulent, charmant, mit allem, was das Herz begehrt: das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Fans vom Sams.

zum Produkt € 13,00*

Mittagsstunde
empfohlen von:

Doris Müller

Doris Müller

Mittagsstunde Dörte Hansen

gebunden

"Die Welt geiht ünner." Marret Feddersen sieht dafür überall Zeichen in der Natur. Keiner nimmt sie ernst, denn im kleinen nordfriesischen Geestdorf Brinkebüll gilt die Träumerin als verrückt.
Im Sommer 1965 quartieren sich Landvermesser im Gasthof Feddersen ein und lassen die ahnungslose 17-Jährige schwanger zurück. Die folgende Flurbereinigung ist dann tatsächlich ein Zeichen für anstehende einschneidende Veränderungen im beschaulichen Dorf, dessen Bewohner sich seit Generationen stoisch mit gesenkten Köpfen gegen die Winterstürme stemmen.
Nach Jahrzehnten kommt Marrets unehelicher Sohn Ingwer Feddersen ins Dorf zurück. Er hat noch etwas gutzumachen.
Dörte Hansen erzählt ganz nebenbei von Familienverhältnissen, Erziehungsmethoden und lange gehüteten Geheimnissen.
In jedem Satz spürt man die Liebe und den Respekt der Autorin für diese Menschen und die rauhe Gegend, die die Charaktere geformt hat.
Wehmütig, aber nicht sentimental schaut sie auf eine Zeit zurück, in der nicht immer alles besser war.

zum Produkt € 22,00*

Rumpelröschen
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Rumpelröschen Christian Berg

gebunden

Dem großen Zauberer ist ein Missgeschick passiert: die neue, kleine Fee ist ein Junge! Männliche Feen? Wo gibt es denn so etwas!
Wird es Rumpelröschen gelingen, seinen Platz in der Märchenwelt zu finden?
Ein wunderbares und witziges Vorlesebuch!

zum Produkt € 12,99*

Heimat im Glas
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Heimat im Glas Daniela Wattenbach

kartoniert

Vergessene Köstlichkeiten


Hagebuttensenf, Gänseblümchengelee, Johanni-Nüsse und "Fränkische Oliven" aus Schlehen. Das sind nur einige traditionelle Rezepte, die Daniela Wattenbach gesammelt, wiederbelebt und teilweise neu interpretiert hat. In der Küche ihres liebevoll selbst restaurierten Bauernhofs werden je nach Jahreszeit heimische Obst- und Gemüsesorten fermentiert und eingeweckt. So entstehen längst vergessene Köstlichkeiten, die sich das ganze Jahr über genießen lassen und sich auch als kulinarische Gastgeschenke eignen.

zum Produkt € 18,00*

Der Schoppenfetzer und der Brückenkrieg
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Der Schoppenfetzer und der Brückenkrieg Günter Huth

kartoniert

Niemals hätte sich Erich Rottmann träumen lassen, dass er als Gast eines Junggesellenabschieds, der seinen Höhepunkt bei einem gemütlichen Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke in Würzburg finden sollte, mit zwei mysteriösen Todesfällen konfrontiert werden würde. Hatte sich hier der in der unterfränkischen Metropole latent schwelende Konflikt zwischen den Fans des Brückenschoppens einerseits und den Gegnern dieses Events andererseits auf brutale Weise entladen? Da Rottmann eines der Opfer kennt, nehmen der Exkommissar und sein Hund Öchsle Ermittlungen auf. Dabei geraten sie zwischen die Fronten konkurrierender krimineller Interessensgruppen, die auch vor Gewalttaten nicht zurückschrecken. Kann Rottmann den Brückenschoppen retten?
Der mittlerweile 16. Fall um den pensionierten Kommissar und Hund Öchsle!

zum Produkt € 9,90*

Bleib bei mir
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Bleib bei mir Ayobami Adebayo

gebunden

Yejide hofft auf ein Wunder. Sie will ein Kind. Ihr geliebter Mann Akin wünscht es sich, ihre Schwiegermutter erwartet es. Sie hat alles versucht: Untersuchungen, Pilgerreisen und Stoßgebete - vergeblich. Dann nimmt ihre Schwiegermutter das Heft in die Hand und stellt Akin eine zweite Frau zur Seite. Eine, die ihm ein Kind schenken kann. Dabei haben sich Akin und Yejide entgegen der nigerianischen Sitten entschieden, keine zweite Frau in die Ehe zu holen. Doch jetzt ist sie da, und Yejide voller Wut und Trauer. Um ihre Ehe zu retten, muss sie schwanger werden - aber um welchen Preis?
Ein intensives und fesselndes Buch, das mich sehr berührt hat. Meine absolute Empfehlung!

zum Produkt € 22,00*

Die Kamuelsfeder
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Die Kamuelsfeder Helmut Vorndran

kartoniert

Die Frau eines fränkischen Milliardärs ertrinkt im Mittelmeer. Ein Jahr später werden erst in einem idyllischen Fischerort in Italien, dann auch in Deutschland mehrere Menschen mit Messerstichen regelrecht hingerichtet. Für die Polizei in beiden Ländern beginnt eine fieberhafte Suche nach der Lösung dieses unheimlichen Rätsels. Mittendrin die Kommissare Haderlein, Lagerfeld und natürlich auch Ermittlerschweinchen Riemenschneider, die mit immer neuen Morden und schmerzlichen Prüfungen fertigwerden muss.

Endlich ermitteln sie wieder, die Bamberger Kriminaler mit Schwein!

zum Produkt € 12,90*

Der Frauenchor von Chilbury
empfohlen von:

Katharina Bötsch

Katharina Bötsch

Der Frauenchor von Chilbury Jennifer Ryan

gebunden

April 1940: Chilbury – ein kleiner Ort im Süden Englands. Die Männer sind größtenteils zum Kriegsdienst eingezogen worden. Aus diesem Grund beschließt der Vikar den Kirchenchor aufzulösen – ohne Männerstimmen keinen Chor.
Doch die Frauen wollen das nicht hinnehmen: gerade in schwierigen Zeiten brauchen sie die Musik und vor allem die Gemeinschaft.
Musiklehrerin Primrose übernimmt nur zu gerne das Zepter und gründet den Frauenchor von Chilbury.
Ein wunderbarer, warmherziger Roman über eine schwierige Zeit.
Eine Mischung aus "Wie im Himmel" und "Downton Abbey".

zum Produkt € 19,99*

1 2
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand