Autor des Monats April
Max Scharnigg

  • 01.04.2018

Max Scharnigg

Der 1980 in München geborene Max Scharnigg, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Journalisten und arbeitete für verschiedene Magazine. 2010 erschein sein erster Roman "Die Besteigung der Eiger-Nordwand unter einer Treppe", der auch gleich mit dem Bayerischen Kunstförderpreis und dem Mara-Cassens-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2014 ist er als Redakteur für die Süddeutsche Zeitung beschäftigt und schreibt über die kleinen schönen Dinge des Alltags.
Im März diesen Jahres erscheint sein neuer Roman "Der restliche Sommer".

Außergewöhnliche Erzählkraft, Lust am Fabulieren jenseits des literarischen Mainstreams und eine einzigartige Hand für das Magische.
Aus der Begründung der Verleihung des Mara-Cassens-Preises an Max Scharnigg

Dem können wir nur voll und ganz zustimmen! Ein Autor den man definitiv im Blick behalten sollte.

 


Max Scharnigg, Der restliche Sommer

gebunden

»Max Scharnigg schreibt kluge, magische, lichtdurchflutete, einzigartige Geschichten.« Mariana Leky Ein verliebter Stilkolumnist, der sich einen einzigen Fehltritt leistet. Ein mysteriöser Anschlag, der in Wirklichkeit ein Leben rettet. Und eine Frau, die sich plötzlich daran erinnert, wer sie einmal sein wollte. Geschichten von Liebe und Unbehagen - in einer Zeit, die grundsätzlich eine Zumutung ist.

zum Produkt € 20,00*



Max Scharnigg, Die Besteigung der Eiger-Nordwand unter einer Treppe

gebunden

In seinem Versteck unter der Treppe hofft Nikol ungestört an einem Text über die Erstbesteigung der Eiger-Nordwand schreiben zu können. Aber die Arbeit gerät bald ins Stocken. Das liegt nicht nur an den ungelösten Rätseln um seine Freundin, mit der ihn bis dahin eine herrlich abgeschiedene Liebe verband. Es liegt auch am alten Schmuskatz, dem ehemaligen Gletscherfotografen, der ihn in seinem Versteck aufstöbert und zum Essen einlädt. Gemeinsam versuchen sie, die Trampelpfade einer Liebe nachzugehen und Nikol zurück in den zweiten Stock zu bringen. Max Scharnigg lockt den Leser in eine literarische Wunderkammer, führt ihn ins Herz einer selbstgenügsamen Liebe und auf verschlungenen Wegen die Eiger-Nordwand hinauf.

zum Produkt € 18,00*



Max Scharnigg, Die Stille vor dem Biss

gebunden

Was zieht zwei Millionen Menschen in Deutschland regelmäßig auf und ans Wasser? Eine Leidenschaft, die viel mehr ist als nur die Jagd nach einem Fisch. Meditation und Abenteuer, Philosophie und Handwerk, Sucht und Suche. Max Scharnigg analysiert seine eigene Hingabe an die Angelrute und die komischen Situationen, in die ihn diese Hingabe gebracht hat. Er schreibt von der Unergründlichkeit des großen Sees und der Gründlichkeit der Schleie, er schleicht durch das Schilf, spricht mit den Schwänen, repariert sein Boot, bindet Fliegen und wartet vor allem darauf, dass sich irgendwas an seiner Angel rührt. Oder geht es darum eigentlich gar nicht?

zum Produkt € 22,00*



Max Scharnigg, HERRN KNIGGE GEFÄLLT DAS!

gebunden

Die digitale Welt stellt lauter wichtige Fragen: Ist es okay, auf Facebook zum Geburtstag zu gratulieren? Muss ich immer liken, wenn die beste Freundin ihre Füße postet? Wie entfreunde ich mich stilvoll, und wo stelle ich mich unter, wenn ein Shitstorm aufzieht? Höchste Zeit für ein paar Antworten, die auch dem Freiherrn von Knigge gefallen hätten.

zum Produkt € 15,00*



Max Scharnigg, Vorläufige Chronik des Himmels über Pildau

gebunden

Die magische Welt des Jasper Honigbrod: Ein Einsiedlerhof in den Hügeln, drei Generationen unter einem Dach und ein sehr alter Fisch im Weiher - das ist das Dorf Pildau. Wer hier aufwächst, kann entweder sehr glücklich oder sehr unglücklich werden. Jasper Honigbrod entscheidet sich mit sechs Jahren für das Glück. Was er noch nicht weiß: Fehlentscheidungen sind in seiner Familie ausgesprochen häufig. In Pildau geht jeder auf seine Weise mit dem Leben und dem Zeitverflug um. Die größte gemeinsame Sorge gilt der Hofstange, die nach alter Tradition jedes Jahr höher in den Himmel wachsen muss. Als nach einem nächtlichen Unfall das Waisenkind Lada auf dem Hof landet, beginnen sich die Dinge zu verändern, nicht nur für Jasper, der zu einer Schwester und einer ersten Liebe kommt. "Außergewöhnliche Erzählkraft, Lust am Fabulieren jenseits des literarischen Mainstreams und eine einzigartige Hand für das Magische." Die Jury des Mara-Cassens-Preises.

zum Produkt € 19,99*



Max Scharnigg, Feldversuch

kartoniert

Max Scharnigg beackert zusammen mit seinem lieben Fräulein ein Stück Land vor den Toren Münchens. Von den ersten Gehversuchen der beiden Städter als Hobby-Landwirte, von Zuchterfolgen und Missernten berichtet er nun offen, ehrlich und mit einer großen Portion Selbstironie. Ein großartiges Lesevergnügen für alle, die mit dem Gedanken spielen, mal aufs Land zu ziehen, aber - wenn sie ehrlich sind - die Stadt am Ende doch nicht verlassen werden.

zum Produkt € 8,99*



Max Scharnigg, Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden

kartoniert

Jede Generation hat ihre Sätze, ohne die sie nicht auskommt - und die gleichzeitig fast alles über sie verraten. Max Scharnigg hat genau hingehört und die 100 wichtigsten Sätze ausgesucht, die uns in Alltagsgesprächen, auf Partys, in Zugabteilen und Büros ständig begegnen. Wer wissen will, welche Sätze heute für ein ganzes Leben reichen, der ist hier genau richtig.

zum Produkt € 9,95*



Max Scharnigg, Auswärts schlafen

epub eBook

Mit feinem Humor erzählt Autor Max Scharnigg von den Widrigkeiten des Hotelaufenthalts: von straff gespannten Leintuchsystemen, die allenfalls Platz für eine Scheckkarte, niemals jedoch für den müden Hotelgast bieten, von den Geheimnissen der Minibar, den Überraschungen des Hotelfrühstücks, von Saunalandschaften und anderen Feuchtgebieten. Für die Suche nach dem perfekten Hotel hält der Autor, der selbst passionierter Hotelgast ist, hilfreiche Tipps, Checklisten und amüsante Anekdoten aus den Hotels dieser Welt bereit. Ob geschäftlich oder privat: Dieses Buch ist ein unentbehrliche Reisebegleiter für alle Hotelgäste und eine überaus charmante und unterhaltsame Reiselektüre.

zum Produkt € 2,99*