Franz Brenner

Säen & Ernten

Die Caricol-Story. Wie alles mit einem Burnout und einer Auszeit im Kloster begann: Die ungewöhnliche Geschichte des Unternehmens Caricol und der Papaya-Rezeptur.
kartoniert , 152 Seiten
ISBN 3950527494
EAN 9783950527490
Veröffentlicht Juni 2024
Verlag/Hersteller Dalasa GmbH
18,00 inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Teilen
Beschreibung

Caricol - am Anfang war das Ende: eine wahre Geschichte vom Scheitern, vom Neuanfang - und vom buddhistischen Leben
Seit über 20 Jahren begleitet mich eine buddhistische Meisterin. Lange ignorierte ich ihre Warnungen in Bezug auf meine Kräfte, die ich als Beteiligter von 15 Unternehmen Schritt für Schritt verlor. Sie sah, was vor sich ging - lange bevor ich es mir selbst eingestehen konnte. Der Tag, an dem das Burnout mich aus dem gewohnten Leben warf, war der Beginn einer heil-samen Wandlung in einem buddhistischen Kloster auf Hawaii.
Es geht um mehr als die gesunde Wirkung der Papaya: Fairtrade und Nachhaltigkeit
Gleichzeitig war es der Start für ein Unternehmen, das sich nicht nur einfach der Gesundheit verschrieb. Ich kehrte mit einem besonderen Produkt nach Europa zurück, um die heilsame Wirkung einer speziellen Rezeptur und Verarbeitung der Papaya möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Auf dem Weg dorthin stand von Anfang an die Frage im Raum, wie ich Sinn und Arbeit, Nachhaltigkeit und unternehmerischen Erfolg sowie biologische Landwirtschaft und fairen Handel miteinander in Einklang bringen konnte.
Caricol - die Unternehmensgeschichte, erzählt von Firmengründer Franz Brenner
2004 wurde die Marke Caricol geboren. Nun feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen. Dies hier ist eine Unternehmensbiografie über tägliche Herausforderungen und nicht alltägliche Lösungen beim Aufbau einer Marke und eines Unternehmens, bei dem es nur Gewinner und keine Verlierer, kein Greenwashing, sondern erfolgreiche Authentizität gibt. Caricol ist eine Marke, die genauso ungewöhnlich ist wie die Geschichte des Unternehmens und seiner Partner, die dieses Buch porträtiert. Es soll zugleich Weg und Inspiration für eine andere Weltanschauung sein, in der wirtschaftlicher Erfolg und Fairness keinen Widerspruch in sich tragen.

Portrait

Franz Brenner ist Gründer des Unternehmens Caricol. Vor seiner einjährigen Auszeit im Lotus Buddhist Monastery war er in der Werbebranche tätig. Darüber hinaus hatte er Beteiligungen und Funktionen in 15 Unternehmen. Nach seiner Erholung im hawaiianischen Kloster kehrte er mit einer patentierten Rezeptur aus der Papayafrucht zurück nach Europa und schuf mit Caricol ein erfolgreiches Unternehmen, das sich weitestgehend an den Werten und Prinzipien der buddhistischen Soziallehre orientiert. 2024 feiert Caricol sein 20-jähriges Bestehen und zeigt eindrucksvoll, wie eine fundamental andere Weltanschauung auch in der Wirtschaft funktionieren kann.