Lektüren für die Schule

Lektüren für die Schule – großes Sortiment bei genialokal

Sie sind beliebt und gefürchtet, sorgen für begeisterte Zustimmung oder enttäuschte Gesichter: Lektüren für die Schule sind so vielfältig wie die individuellen Interessen der Schüler. Nicht selten stellen sie für Kinder und Jugendliche die einzige Gelegenheit dar, sich mit anspruchsvoller Literatur auseinanderzusetzen. Ob Schullektüren in der Lage sind, eine lebenslange Begeisterung für das Lesen zu wecken, hängt nicht zuletzt von der Auswahl der richtigen Titel ab. Pädagogen benötigen deshalb viel Fingerspitzengefühl, wenn sie den literarischen Nerv der Mehrheit ihrer Schüler treffen und einen lebendigen Unterricht mit Lektüren für die Schule gestalten möchten. Wenn Sie selbst als Lehrer tätig sind, dann hilft Ihnen genialokal dabei, passende Bücher auszuwählen. Entdecken Sie jetzt weit über 6.000 mögliche Titel, um für literarische Abwechslung im Deutschunterricht zu sorgen!

 
Artikel 1-36 (von 5.473)
Seite
1 2 ... 153
Georg Büchner
Woyzeck
Taschenbuch
3,00
3,20
2,80
6,00
1,90
3,00
3,60
3,00
 
Statt Socken
Taschenbuch
6,00
 
Statt Plätzchen
Taschenbuch
6,00
1,60
10,00
7,40
6,00
6,00
Platon
Das Gastmahl
Taschenbuch
4,40
 
Wondraks Notizbuch
Taschenbuch
5,00
Artikel 1-36 (von 5.473)
Seite
1 2 ... 153

Klassiker oder moderne Literatur?

Als Lehrer haben Sie wahrscheinlich bereits festgestellt, dass das sprichwörtliche Volk der Dichter und Denker sich etwas schwer damit tut, seine Jugend für die Dichterfürsten vergangener Jahrhunderte zu begeistern. Sicher kennen auch Sie das genervte, vielstimmige »Oooch!«, wenn Sie eine der traditionellen Lektüren für die Schule ankündigen. Davon abbringen lassen sollten Sie sich trotzdem nicht, denn Geistesgrößen wie Goethe, Schiller, Büchner oder Droste-Hülshoff gehören nach wie vor untrennbar zu einem umfassenden Bildungskanon. Um junge Leute für die Klassiker zu begeistern, sollten Sie auf Werke setzen, die dem jugendlichen Gerechtigkeitssinn und Freiheitsdrang entgegenkommen. Ein Beispiel dafür ist Schillers Drama Wilhelm Tell, das schon lange zu den beliebtesten klassischen Lektüren für die Schule zählt. Dennoch empfiehlt es sich natürlich abzuwechseln, denn auch die neuere Literatur sollte im Deutschunterricht nicht zu kurz kommen.

Für welche Lektüre Sie und Ihre Schüler sich auch entscheiden: Eine passende Bezugsquelle finden Sie über genialokal. Nutzen Sie einfach die Funktion click & collect, auf die Sie über jede Produktseite Zugriff haben. Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl generiert das System eine Liste lokaler Buchhändler, über die Sie Lektüren für die Schule beziehen können.
 

Lektüren für die Schule – eine Auswahl beliebter Titel

Im Laufe der Zeit hat sich ein Kanon anspruchsvoller Bücher entwickelt, die als Lektüren für die Schule he rvorragend geeignet sind. Einige der beliebtesten Titel möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Klassiker

  • Johann Wolfgang von Goethe: Faust (Teil 1) – Das Hauptwerk des wohl größten deutschen Dichters stellt bis heute eine literarische Herausforderung für immer neue Schülergenerationen dar.
  • Friedrich von Schiller: Wilhelm Tell – Das Drama schildert den Freiheitskampf der Schweizer gegen die habsburgische Tyrannei, verkörpert durch Wilhelm Tell und Landvogt Gessler.
  • Georg Büchner: Woyzeck/Leonce und Lena – Als einer der ersten sozialkritischen Schriftsteller überhaupt hat Georg Büchner mit seinem Drama um den Soldaten Woyzeck, der im eifersüchtigen Wahn seine Geliebte Marie ersticht, Weltliteratur hinterlassen.
  • Theodor Fontane: Effi Briest – Eine Ehetragödie als atemberaubendes Sittengemälde des 19. Jahrhunderts: Bis heute gehört Effi Briest zu den populärsten Lektüren für die Schule.
  • Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche – Die berühmte Novelle gehört zu den tiefgründigsten Werken der Kriminalliteratur und gilt, angesiedelt in einem deutschen Kleinstaat der vornapoleonischen Zeit, zugleich als sozialkritische Milieustudie.
     

20. Jahrhundert

  • Morton Rhue: Die Welle – Wie schnell kann es innerhalb einer Gruppe zur totalitären Gleichschaltung kommen? Die Schüler einer Highschool sollen es im Rahmen eines Unterrichtsversuchs herausfinden. Der Autor liefert mit diesem Roman eine beklemmende Antwort auf die Frage, »wie das alles passieren konnte«.
  • Anne Frank: Tagebuch – Das Tagebuch der 14-jährigen Anne Frank zählt zu den bedrückendsten Zeugnissen aus der Zeit der nationalsozialistischen Terrorherrschaft. Das Buch gibt Jugendlichen Einblick in die Gedankenwelt ihrer Altersgenossin, die im März 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen starb.
  • George Orwell: 1984 – Die finstere Dystopie ist ein Lehrstück darüber, wie totalitäre Systeme sich des Denkens und Handelns der Menschen bemächtigen, und zählt zu den eindrucksvollsten Lektüren für die Schule .
  • Max Frisch: Biedermann und die Brandstifter – Das vom Autor als »Lehrstück ohne Lehre« bezeichnete Stück beschäftigt sich mit der bürgerlichen Wehrlosigkeit gegenüber Verbrechern, die aus ihren Absichten kein Geheimnis machen.
  • Otfried Preußler: Krabat – Eine düstere Mühle und ihr schwarzmagischer Meister stellen den Müllergesellen Krabat auf eine übermenschliche Probe. Wird ihn die Liebe der Kantorka retten?
     

Bestellen Sie diese oder viele andere Lektüren für die Schule jetzt über genialokal bei Ihrem örtlichen Lieblingsbuchhändler. Ein Tipp: Sollten Sie noch nicht über ein kostenloses Nutzerkonto verfügen, dann registrieren Sie sich gleich jetzt!
 

Lektüren für die Schule – häufige Fragen

Einige Eltern meiner Schüler verfügen nur über wenig Geld. Deshalb möchte ich sie als Lehrer nicht mit der Anschaffung teurer Lektüren für die Schule belasten. Was soll ich tun?

Gute Lektüren sind keine Frage des Geldes. Der beste Beweis hierfür sind die Ausgaben des Reclam-Verlags, der sich durchweg auf eine minimalistische Gestaltung spezialisiert hat. Viele klassische Texte sind dadurch im Rahmen dieser kleinen Büchlein schon für weit unter fünf Euro erhältlich.

Kann ich für Sammelbestellungen einen Rabatt erhalten?

Der Kauf von Büchern unterliegt in Deutschland grundsätzlich der Buchpreisbindung. Deshalb ist ein Preisnachlass bei Büchern für den persönlichen Gebrauch auch dann nicht möglich, wenn er im Rahmen einer Sammelbestellung erfolgt. Anders sieht es aus, wenn die gekauften Bücher anschließend in das Eigentum der Schule übergehen. Verbleiben die Bücher nach Gebrauch in der Bibliothek der Schule, dann erlaubt das Gesetz einen Preisnachlass, den Sie an die Eltern der Schüler weitergeben können. Für weitere Einzelheiten wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen genialokal Lieblingsbuchhändler.
 

Lektüren für die Schule regional einkaufen

Der örtliche Buchhändler Ihres Vertrauens hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie eine Sammelbestellung tätigen oder Bücher mit gesetzlicher Rabattstaffelung erwerben möchten. Darüber hinaus sind viele Buchhändler gerne bereit, schulische Aktionen zur Leseförderung zu unterstützen oder interessante Autorenlesungen zu veranstalten. Die Nutzung von genialokal lohnt sich deshalb gleich doppelt, denn zusätzlich haben Sie über das Internet einen einfachen Zugriff auf das gesamte verfügbare Sortiment. Dass Sie durch den lokalen Einkauf auch noch zur Erhaltung der regionalen Wirtschaftsstrukturen beitragen, macht die Bestellung über genialokal endgültig zur smartesten Methode, Lektüren für die Schule zu beziehen.