Heike Wolpert, Claudia Rimkus

Mörderisches aus Hannover

11 Krimis und 125 Freizeittipps. 'Kriminelle Freizeitführer im GMEINER-Verlag'.
kartoniert, 242 Seiten
ISBN 383922540X
EAN 9783839225400
Veröffentlicht August 2019
Verlag/Hersteller Gmeiner Verlag

Auch erhältlich als:

pdf eBook
9,99
12,00 inkl. MwSt.
Mit click & collect bis 18:50 Uhr bestellen und direkt am folgenden Werktag abholen.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Hannover - hier leben liebenswerte Menschen. Größtenteils zumindest. Blickt man tiefer, entdeckt man, dass das Böse hinter zahlreichen Fassaden der Leinemetropole lauert. Wie der berühmte »rote Faden« zieht sich das Verbrechen quer durch die Stadt und hinterlässt eine blutige Spur. 11 Kurzkrimis verbunden mit 125 Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps laden zu einem spannenden Rundgang ein, der so einiges aufdeckt, was sogar manch Einheimischer noch nicht wusste!

Portrait

Claudia Rimkus wurde in Hannover geboren, wo sie noch heute lebt und arbeitet. Die zweifache Mutter und Großmutter fühlt sich ihrer Heimatstadt eng verbunden, weshalb diese oft Schauplatz ihrer Geschichten ist. Die ersten Erzählungen der Autorin wurden erfolgreich als Fortsetzungsromane in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung veröffentlicht. Es folgten mehrere Kurzgeschichten und Romane.
Heike Wolpert, geboren in Bad Mergentheim, lebt seit über einem Vierteljahrhundert in Hannover. Abwechslung von ihrem Alltag als Businessanalystin bei einer großen Landesbank findet sie im Schreiben von Krimis. Ihre Reihe um den tierischen Schnüffler Kater Socke umfasst inzwischen vier Bände und erfreut sich bei Katzen- und Krimifreunden gleichermaßen an Beliebtheit.