Hubert und Staller - Spielfilm -

Hubert und Staller - Spielfilm

FSK freigegeben ab 6 Jahren. Laufzeit ca. 88 Minuten.
DVD-Video
EAN 4010324200921
Veröffentlicht März 2014
Verlag/Hersteller Concorde Video
Übersetzer Mit Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau, Michael Brandner
7,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Teilen
Beschreibung

Dem Streifenwagen von Hubert und Staller ist das Benzin ausgegangen. Deshalb müssen die beiden mit dem Bus fahren. Plötzlich blockiert eine Kuh die Straße. Hubert kann das störrische Tier mit einem Warnschuss vertreiben. Aber der Busfahrer entdeckt den Schein eines Feuers im angrenzenden Wald - ist die Kuh etwa davor geflüchtet? Vor Ort machen Hubert und Staller eine grausige Entdeckung: Was da brennt, sind die Überreste einer Leiche! Der Schuldige scheint auch schnell gefunden: Bauer Weidinger, der sich im Gebüsch versteckt hat. Für Polizeirat Girwidz kommt der Fund zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Sein ehemaliger Vorgesetzter, Polizeidirektor Schmitz aus Dortmund, hat überraschend seinen Besuch angekündigt und Girwidz hofft, dass der kurz vor der Pension stehende Schmitz auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger ist. Deshalb müssen Sonja und Riedl das Revier auf Vordermann bringen. Die Verhaftung von Weidinger lässt Girwidz immerhin auf eine schnelle Lösung des Falls hoffen. Aber Weidinger gesteht nicht. Doch damit nicht genug: Bald gibt es einen weiteren Mord, der Hubert und Staller auf eine neue Spur führt.