Marc Buggeln

Das Versprechen der Gleichheit

Steuern und soziale Ungleichheit in Deutschland von 1871 bis heute. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Originalausgabe.
kartoniert, 1039 Seiten
ISBN 3518299387
EAN 9783518299388
Veröffentlicht September 2022
Verlag/Hersteller Suhrkamp Verlag AG

Auch erhältlich als:

epub eBook
37,99
38,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Das Elend der Industriearbeiter im 19. Jahrhundert verstärkte den Ruf nach sozialer Gerechtigkeit und schürte die Angst vor einer Revolution. Preußen führte daraufhin als erste europäische Großmacht eine progressive Einkommensteuer ein. Mit ihr begann die Revolution der Gleichheit und der Übergang zur sozialliberalen Gouvernementalität, die auch Erfolge zeitigte. So nahm die seit Jahrhunderten wachsende Ungleichheit nach dem Ersten Weltkrieg erstmals ab. In seiner großen Studie zeichnet Marc Buggeln die spannende Geschichte der Steuerpolitik nach und zeigt, dass die progressiven Steuern stets umstritten geblieben sind. Mit dem Siegeszug des Neoliberalismus stehen sie erneut im Zentrum gesellschaftlicher Verteilungskämpfe.

Portrait

Marc Buggeln ist Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein Buch Das Versprechen der Gleichheit wurde mit dem Carl Erdmann Preis 2021 des Verbands der Historiker und Historikerinnen Deutschlands ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

6,90
10,90
 
Arbeitsgesetze
Taschenbuch
12,90
8,90
18,90
 
Strafgesetzbuch
Taschenbuch
10,90
11,40
11,90
 
Zivilprozessordnung
Taschenbuch
12,90
 
Das Vorsorge-Set
Taschenbuch
16,90