Bestenliste
Die schönsten Bücher 2020

  • 16.06.2020
Teilen:

Auch dieses Jahr hat die Stiftung Buchkunst die schönsten deutschen Bücher ausgewählt. Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann aus der Buchhandlung ocelot haben die Gewinner verkündigt. Stöbern Sie und lassen Sie sich begeistern von diesen Büchern:

 

Kinder- und Jugendbücher

Oliver Jeffers, Die Fabel von Fausto

gebunden

»Du gehörst mir«, sagt Fausto zur Blume, zum Schaf und zum Berg. Und sie alle unterwerfen sich ihm. Aber all diese Besitztümer reichen ihm noch immer nicht. Fausto besteigt ein Boot und fährt weit hinaus, um nun auch Herr des Meeres zu werden. Wird es ihm gelingen? In dieser Fabel über Gier und Mach...

zum Produkt € 18,00*

Antje Damm, Jeder Tag ist Ida-Tag

kartoniert

Kein Ida-Tag gleicht dem anderen: Will Ida herausfinden, ob auch Regenwürmer Popos haben, ist zum Beispiel Forschertag. Am Entscheidungstag geht Ida der Frage nach, wen sie am liebsten hat. Am Krankheitstag bekommt Hase eine Spritze und Geburtstag hat Hase natürlich auch. (Ob er lebt oder aus Plüsch...

zum Produkt € 12,00*



Rae Mariz, Die wundersamen Zwölf - Kuriose Säugetiere, die tatsächlich existieren

gebunden

Niemand kennt sie, aber sie haben Superkräfte! Stimmungsvolle, informative Texte stellen zwölf wundersame Säugetiere vor. Sie nehmen uns in kleinen Erzählungen mit um ihre kuriosen Besonderheiten zu entdecken. Detailverliebte Malereien porträtieren die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Sie verstecken sich zwischen grünen Gräsern und im trockenen Sand, in schwankenden Baumkronen und riesigen Wäldern. Können durch Wüsten schwimmen, Geheimnisse bewahren, mit ihren Stacheln klicken und durch Nächte gleiten. Die wundersamen Zwölf scheinen einem Traum entsprungen zu sein - doch sie existieren tatsächlich. * * * Ausgezeichnet als eines der "Schönsten Deutschen Bücher 2020" von der Stiftung Buchkunst! * * * Ein Bilderbuch für Groß und Klein.

zum Produkt € 16,00*



Dita Zipfel, Rán Flygenring, Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

gebunden

Dita Zipfel erzählt von einer herrlich unerschrockenen Heldin und dem Mut, anders zu sein. Eine neue, übersprudelnd freche Stimme im Jugendbuch Lucie glaubt an einen Jackpot, als sie auf einen Aushang stößt, auf dem ein völlig überbezahlter Gassigeh-Job angeboten wird. Wie sich herausstellt, is...

zum Produkt € 15,00*

Christina Steinlein, Ohne Wasser geht nichts!

gebunden

Morgens Zähne putzen, etwas trinken, mittags schwimmen und danach duschen. Für all das brauchen wir Wasser. Auf der anderen Seite hören Kinder immer wieder, dass sie sparsam mit Wasser umgehen sollen. Warum? Ist Wasser irgendwann aufgebraucht? Wo kommt es eigentlich her? Und was macht Wasser so beso...

zum Produkt € 14,95*


Allgemeine Literatur

Sanyutei Encho, Die Pfingstrosenlaterne

gebunden

Die Pfingstrosenlaterne ist ein noch heute in Japan bekanntes Werk: Die berühmte Gespenstergeschichte aus dem 17. Jahrhundert erzählt, wie zwei Schönheiten aus dem Jenseits einem jungen Mann die Lebensgeister aussaugen. Die Geschichte von Sanyutei Encho beginnt wie die Populärfassung einer grie...

zum Produkt € 44,00*

Menschheitsdämmerung

gebunden

"Menschheitsdämmerung" ist eine der erfolgreichsten Lyrikanthologien der deutschsprachigen Literaturgeschichte, vielleicht die folgenreichste überhaupt. Sie war ein Fanal dichterischer Jugend und ist es geblieben, einhundert Jahre lang. Denn die Apokalypse, die das Buch beschwört, hat immer Konjunkt...

zum Produkt € 34,00*



Athena Farrokhzad, Bleiweiß

gebunden

"Meine Mutter sagte: Es gibt eine Stummheit, die sich der Übersetzung widersetzt" - Bleiweiß, Langgedicht und Geschichtserzählung, wie Athena Farrokhzad ihr Debüt nennt, findet klare Bilder und knüpft doch ein Geflecht von Mehrdeutigkeiten. Bleiweiß nimmt rasch dramatische Form an, die Familienmitglieder ordnen sich (moralischen) Positionen zu und sprechen im Wechsel - bis auf die Erzählerin selbst. Mutter, Vater, Bruder, Onkel und Großmutter spielen mit verdrehten Redewendungen, extravaganten Metaphern und Sprichwörtern unter anderem auf die Themen Erbe, Verantwortung für die Familie, Identität und (Mutter-)Sprache an. Dabei wird die Tochter zwar adressiert, angeklagt und zur Rede gestellt, verweigert aber Antwort und die Einnahme einer Position. So ist das Gedicht durchdrungen von der Vielzahl an Stimmen, die ihre Familie ist oder sein könnte, von der sie ein Teil ist oder sein könnte, und entzieht sich zu einfachen Wahrheiten. Sie zeigen sowohl auf sich selbst und eigene Vergehen als auch auf ein Außen, den Krieg und die damit einhergehende Verrohung der Sprache. Doch in und durch Sprache erkennt die Familie auch die Möglichkeit, Widerstand zu leisten. Für die Erzählerin selbst besteht der Widerstand in ihrer Redeverweigerung. - Clara Sondermann In meinen Arbeiten verschmelze ich lyrische, politische und konzeptuelle Verfahren. Mich interessiert die Intimität, die gesellschaftliche Ordnungen offenbart. Und, mit den Worten von Adrienne Rich: Art means nothing if it simply decorates the dinner table of the power which holds it hostage. - Athena Farrokhzad

zum Produkt € 19,90*



Karen Köhler, Miroloi

gebunden

"So eine wie ich ist hier eigentlich nicht vorgesehen." - Karen Köhlers erster Roman über eine junge Frau, die sich auflehnt. Gegen die Strukturen ihrer Gesellschaft und für die Freiheit Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köhlers erster Roman erzählt von einer jungen Frau, die als Fin...

zum Produkt € 24,00*

Die Wunderkammer der Deutschen Sprache

gebunden

»Kann die deutsche Sprache schnauben, schnarren, poltern, donnern, krachen, kann sie doch auch spielen, scherzen, lieben, kosen, tändeln, lachen.« (Friedrich von Logau) Die deutsche Sprache kann noch viel mehr! Dank ihres Reichtums an Dialekten, Lehnwörtern und Synonymen ist...

zum Produkt € 28,00*


Ausstellungskataloge, Kunst- & Fotobücher

Nam Tchun-Mo, Beate Reifenscheid, Olivier Delavallade, Nam Tchun-Mo

kartoniert

(Please scroll down for English version) Nam Tchun-Mo (geb. in Daegu, Süd Korea,1961) repräsentiert eine neue Ära der Dansaekhwa-Bewegung, einer südkoranischen Kunstrichtung, die bereits in den 1960er Jahren radikal abstrakt, weitgehend monochrom arbeitete. Sein Werk durchzieht eine einzigartige Konsequenz der Reduktion auf die zeichnerische Linie, die er zugleich plastisch interpretiert. Durch Kunstharz gehärtete Stoffe geben seinen Ideen die skulpturale Dimension. Aus Linien und Flächen werden Höhen und Tiefen, die er oft monochrom einfärbt. In letzter Zeit entwickelt er auch Objekte im Raum, die nun die plastischen malerischen Werke endgültig in die Dreidimensionalität übersetzen. Das Buch erscheint anlässlich seiner ersten grossen institutionellen Ausstellung in Europa und stellt seine Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen, sowie Ihre Installationen in Ausstellungen und musealen Räumen umfassend und kongenial gestaltet vor. Ausstellung: Ludwigmuseum im Deutschherrenhaus, Koblenz - 15. 6 bis 15.9.2019 Nam Tchun-Mo (*1961 in Daegu) represents a new era of Dansaekhwa, the South Korean art movement that already in the 1960s was radically abstract, largely monochrome. There is a unique consistency in his reduction of the drawn line, which he simultaneously interprets in three dimensions. Resin-hardened fabrics give his ideas a sculptural dimension. Lines and surfaces become heights and depths, which he often colors chronochromatically. Recently he developed objects in space, which now finally translate the sculptural paintings into threedimensionality. The comprehensive book is published on the occasion of his first large museum exhibition in Europe and presents his drawings, paintings, and sculptures, as well as their installations in exhibitions and museum spaces in a congenially designed book. Exhibition: Ludwigmuseum im Deutschherrenhaus, Koblenz - June 15 until Sept 15 2019

zum Produkt € 48,00*



Demonstrationsräume / Demonstration Rooms

kartoniert

El Lissitzky schuf 1926 einen unkonventionellen Ausstellungsraum für Dresden: den Raum für konstruktive Kunst. Mit ihm verband er die Vorstellung, dass Raum und Betrachter*in konstitutive Elemente des Kunstwerks sind und die Kunstbetrachtung durch Elemente der räumlichen Gestaltung aktiviert werden...

zum Produkt € 28,00*

Das Jahr 1990 freilegen

kartoniert

Vergleicht man die Jahre 1989 und 1990, zeigt sich, dass sie in der kollektiven Erinnerung höchst unterschiedlich präsent sind. Die Meisten können sich das Jahr 1989 rasch ins Gedächtnis rufen. Auch mit dem Abstand von knapp dreißig Jahren fällt es leicht, die Abfolge der Ereignisse dieses Herbstes...

zum Produkt € 36,00*



A.R. Penck. How It Works

kartoniert

This elaborately designed book features over two hundred of A.R. Penck's paintings, drawings and sculptures, some of them reproduced here for the first time. Together, they provide an excellent retrospective of the works of an artist who paved the way for a new concept of art in Germany after World War II. A. R. Penck - How it works is impressive proof that Penck was an artist who sought freedom and found it. Text: Danièle Cohn, Eddy Devolder, Hans Janssen, Ulf Jensen, Katharina Neuburger, A. R. Penck, Benno Tempel.

zum Produkt € 49,80*


Ratgeber

Christian Koch, Rainer Eisenschmid, Hasso Spode, Philip Laubach-Kiani, Baedeker's Handbuch für Schnellreisende

gebunden

Wussten Sie, dass 60 Flaschen französischer Rotwein ins Reisegepäck des modernen Ägypten-Touristen gehören? Oder dass man für eine Indien-Reise am besten sein eigenes Waschbecken mitbringt? Nein? Dann wird es Zeit für die interessantesten Fundstücke und skurrilsten Anekdoten aus den ersten 100 Jahre...

zum Produkt € 17,95*

Christian Sauer, Draußen gehen

gebunden

Auf dem Weg zum klaren Kopf Draußen gehen ist eine wunderbare, lang erprobte, einfache Form, zu sich selbst zu finden. Jahrtausendelang war das Gehen in der Landschaft das wichtigste Fortbewegungsmittel des Menschen. Unser Körper ist dafür gemacht. Heute sitzen wir vor Bildschirmen und hol...

zum Produkt € 29,80*


Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sach-und Schulbücher

Jürg Düblin, In Stalins Reich

kartoniert

Der Basler Architekt Hans Schmidt (1893-1972) gilt als Pionier der Schweizer Architektur. Er bekannte sich zu einer funktionalistischen Architektur im Dienst des Siedlungsbaus und verknüpfte sein Bauen stets mit einem starken sozialen Engagement. Ab 1930 zählte er zur Gruppe um den Frankfurter Architekten Ernst May und übersiedelte in die Sowjetunion. Dort erhoffte er sich, seine modernen Architektur- und Stadtbauideen besonders konsequent verwirklichen zu können. 1937 verliess er das Land unter dem zunehmend repressiven und totalitären Regime Stalins jedoch wieder und kehrte zurück in die Schweiz. Das Buch legt das Hauptgewicht auf die Zeitspanne, während der Hans Schmidt in Moskau tätig war, und beleuchtet sowohl dessen private als auch die beruflichen und gesellschaftlichen Umstände jener Zeit. Es untersucht diese Ära mittels eines akribisch recherchierten Texts, unterstützt von zahlreichen Dokumenten, Plänen, Fotografien und Zitaten aus Briefen.

zum Produkt € 48,00*



Adrian Streich Architekten

gebunden

Seit zwanzig Jahren befindet sich Zürich in einem starken Wandel: Industrieareale werden zu neuen Wohnquartieren, und in Gartenstadtquartieren weichen Häuserzeilen aus der Nachkriegszeit Ersatzneubauten im grossen Massstab. Dabei entsteht eine bemerkenswerte Diversität an Wohnhäusern, von denen viele internationales Interesse wecken. Eine prägende Figur dieser einzigartigen Wohnbauoffensive ist der Architekt Adrian Streich. Seit er Anfang der 2000er-Jahre nach einem Architekturwettbewerb die städtische Wohnsiedlung Werdwies bauen konnte, bereichert er den Wohnungsbau in Zürich - aber nicht nur dort. Er bringt neue und zugleich vertraute städtebauliche Bilder ein, entwirft robuste und ausgeklügelte Grundrisse und arbeitet intensiv an soliden und nachhaltigen Konstruktionen. Augenfällig ist die Sorgfalt, mit der er die gemeinschaftlichen Erschliessungsräume - Treppen, Loggien, Terrassen - seiner Wohnhäuser behandelt, wie etwa beim zweiten Gebäude der Genossenschaft Kraftwerk1 oder beim Genossenschaftshaus in der Greencity. Das Zusammendenken von räumlicher Organisation und sozialer Begegnung gehört auch zu den Schulhäusern, die Adrian Streich in den letzten Jahren bauen und projektieren konnte. Diese erste Monografie über Adrian Streich Architekten zeigt 27 Bauten und Projekte ausführlich mit Fotos, Plänen und beschreibenden Texten. In einem Essay charakterisiert der Architekturtheoretiker André Bideau die Arbeit des Architekten, und Herausgeber Axel Simon spricht mit Adrian Streich über die Herausforderungen und Erkenntnisse, die sich hinter seinen Bauten verbergen.

zum Produkt € 77,00*