Digitale Wirtschaft und Sharing Economy.

Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven. 'Volkswirtschaftliche Schriften'. 3 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 1 Schwarz-Weiß- Tabellen, 1 Tabellen, 3 Abbildungen; 161 S.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
74,90
Auf den Merkzettel

»The Digital Sharing Economy«
Is it true that sharing is about to be the new having? May societies even be able to overcome the divide between the >haves< and the >have nots< sometime? When looking at the new, internet-based markets of the sharing economy, we may come to this conclusion. Or will the dream of a new >world of sharing< turn out to be just that: a dream, ignorant of the insights of well-established economic theories or of the very fact that virtually all relevant companies in these industries have been run by hard-core capitalists so far? The contributors to this volume address several highly contested issues. They tackle each of them from three different academic perspectives, e.g. economics, philosophy, and theology.

Prof. Dr. habil. Detlef Aufderheide; Business Ethics and Strategic Management, School of International Business, Hochschule Bremen. Studium der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften in Bielefeld, Göttingen und Münster. Diplom-Volkswirt. Promotion zu einem wirtschafts- und unternehmensethischen Thema (im Verlag Duncker & Humblot erschienen). Habilitation zum Thema Wettbewerb durch Regulierung netzgebundener Energieversorgung. Zahlreiche Publikationen zur Wirtschafts- und Unternehmensethik. Herausgeber der Reihe »Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven« (zusammen mit Martin Dabrowski), die im Verlag Duncker & Humblot erscheint.
Dr. Martin Dabrowski; Studium der Volkswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft an der Universität Münster. Diplom-Volkswirt. Promotion zu einem wirtschafts- und sozialethischen Thema. Er arbeitet seit 1994 als Dozent in der katholisch-sozialen Akademie Franz Hitze Haus und leitet dort den Fachbereich »Wirtschaft, Sozialethik, Medien«. Herausgeber der Reihe »Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven« (zusammen mit Martin Dabrowski), die im Verlag Duncker & Humblot erscheint.

ISBN 3428152131
EAN 9783428152131
Seiten 161 Seiten
Veröffentlicht Oktober 2017
Verlag/Hersteller Duncker & Humblot GmbH

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier