Gesa Staake

Motiviert in den Unterricht

Wie systemisches Denken und Handeln den Schulalltag erleichtert. 'Spickzettel für Lehrer'.
kartoniert, 96 Seiten
ISBN 3849700143
EAN 9783849700140
Veröffentlicht September 2013
Verlag/Hersteller Auer-System-Verlag, Carl
8,95 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

"Man kann das Pferd zum Wasser führen, aber man kann es nicht zum Trinken zwingen", soll Gregory Bateson gesagt haben. Bezogen auf den Schulalltag könnte das heißen: Ob die Schüler lernen oder nicht, ist deren eigene Entscheidung. Die Lehrenden können jedoch ihre Schüler "zum Wasser" führen.
Wie das für alle Seiten entspannt gehen kann, beschreibt Gesa Staake im ersten Band der Reihe "Spickzettel für Lehrer". Für die Beratungslehrerin ist Unterricht Kommunikation, in deren Verlauf Schüler eingeladen werden, Neues zu entdecken. Die Lehrenden bestimmen die Atmosphäre und die Gruppensituation dieser Interaktion. Die Autorin kennt diese Herausforderung aus ihrer langjährigen Lehrerfahrung. Anhand von Einzelsituationen und Fragen aus dem Schulalltag zeigt sie konkrete Wege auf, wie Lehrer den Unterricht motivierter, freudvoller und damit auch erfolgreicher gestalten können.

Portrait

Gesa Staake, unterrichtete von 1973 bis 2012 Französisch und evangelische Religion am Gymnasium. 1996 schloss sie eine Ausbildung in systemischer Beratung ab und bildete sich in den folgenden Jahren fort zur graduierten Beraterin (Counselor grad., BVPPT). Sie arbeitete als Beratungslehrerin in der Schule, beriet Eltern und Kollegen sowie Schüler in Krisensituationen und bei Lernschwierigkeiten.Schwerpunkt: Bedingungen für gelingendes Lehren und Lernen.