Ihre Lieblings-Buchhandlung: finden

Joseph Andras
Die Wunden unserer Brüder

Originaltitel: De nos frères blessés.
gebunden
Teilen:
18,00
 
Auf den Merkzettel

Fernand Iveton ist dreißig, als er im November 1956 für die algerische Unabhängigkeitsbewegung in einem verlassenen Gebäude eine Bombe legt. Der Algerienfranzose will ein Zeichen setzen, ohne Opfer zu riskieren. Doch Iveton wird verraten und noch vor der Detonation verhaftet. Nach tagelanger Folter verurteilt ein Militärgericht in Algier ihn zum Tode, und unter Mitterrand, dem damaligen Justizminister Frankreichs, wird er am 11. Februar 1957 hingerichtet. Ein Franzose auf Seiten der Algerier ist nicht tragbar. Joseph Andras erzählt diese wahre, ungeheuerliche Geschichte in all ihrer Aktualität. Sein gefeiertes Debüt ist ein literarisches Kunststück, "kurz und dicht birgt es eine unerhörte Kraft." (Le Monde)

Joseph Andras wurde 1984 geboren. Er lebt in der Normandie. Für sein Debüt Die Wunden unserer Brüder (Roman, 2017) wurde er mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet, den er jedoch abgelehnt hat.

ISBN 3446256415
EAN 9783446256415
Seiten 156 Seiten
Veröffentlicht Juli 2017
Verlag/Hersteller Hanser, Carl GmbH + Co.
Autor Joseph Andras
Übersetzer Übersetzt von Claudia Hamm

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier