Thomas Brasch
Filme

Engel aus Eisen, Domino, Mercedes, Der Passagier. 'filmedition suhrkamp'.
DVD-Video
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
39,90
Auf den Merkzettel

»Ich danke der Filmhochschule der DDR für meine Ausbildung ... Ich danke den Verhältnissen für ihre Widersprüche. Und ich danke den Helden meines Films, den beiden toten Kriminellen Gladow und Völpel, für ihr Beispiel.«
Mit diesen Sätzen sorgte Thomas Brasch 1981 bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises für Engel aus Eisen für einen Skandal. Brasch hatte 1967/1968 an der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg studiert, wurde dann jedoch wegen des Verteilens von Flugblättern gegen den Einmarsch der Warschauer-Pakt-Staaten in die Tschechoslowakei zu einer Haftstrafe verurteilt. Nachdem er 1976 die DDR verlassen hatte und ihm mit Vor den Vätern sterben die Söhne der Durchbruch als Schriftsteller gelungen war, arbeitete er seit Anfang der achtziger Jahre auch als Filmemacher. Zwischen 1981 und 1988 entstanden die Spielfilme Engel aus Eisen, Domino, Mercedes (Brasch adaptierte 1985 sein gleichnamiges Stück für das niederländische Fernsehen, der Film ist nun erstmals mit deutschen Untertiteln zu sehen) und Der Passagier. Welcome to Germany mit Tony Curtis. Engel aus Eisen und Der Passagier wurden als deutsche Beiträge bei den Filmfestspielen in Cannes gezeigt.
Die DVD-Box versammelt erstmals alle Filme Thomas Braschs. Als Extras sind Fernsehbeiträge von und über Brasch zu sehen. Der DVD-ROM-Teil der DVDs enthält u. a. Faksimiles des Drehbuchs zu Der Passagier, an dem Brasch gemeinsam mit Jurek Becker arbeitete. Im Booklet erinnern sich der Produzent Joachim von Vietinghoff und Hanns Zischler an die Arbeit mit Brasch.

Thomas Brasch, Dichter, Dramatiker, Filmschaffender und Übersetzer, eine der markantesten Figuren der neuen deutschen Literatur, wurde 1945 in Westow/Yorkshire (England) als Sohn jüdischer Emigranten geboren. Bis zu dem Jahr, in dem er die DDR verließ (1976), lebte er in Ostberlin. 1977 erschien sein bekanntestes Buch, der Erzählband Vor den Vätern sterben die Söhne. 2001 ist er in Berlin gestorben.

»Mit der Brasch-DVD-Edition ist das kluge, streitbare, verschlüsselte Kino eines Besessenen nun wieder zu entdecken, das die Zweifel und Verstörungen seines Autors auf ebenso poetische wie rätselhafte Weise an die Zuschauer weitergibt.«

ISBN 3518135163
EAN 9783518135167
Veröffentlicht März 2010
Verlag/Hersteller Suhrkamp Verlag AG
Autor Thomas Brasch

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren