Blick ins Buch

Alex George

An jenem Tag in Paris

Roman. Originaltitel: The Paris Hours.
gebunden, 394 Seiten
ISBN 3866124945
EAN 9783866124943
Veröffentlicht Mai 2021
Verlag/Hersteller Pendo Verlag GmbH
Übersetzer Übersetzt von Sabine Thiele

Auch erhältlich als:

epub eBook
16,99
20,00 inkl. MwSt.
Mit click & collect bis 18:30 Uhr bestellen und direkt am folgenden Werktag abholen.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Vier Leben zwischen Liebe, Schmerz und Hoffnung Paris, 1927. Eine Stadt, die von berühmten Künstlern, Schriftstellern und Musikern wimmelt, ein wahrer Schmelztiegel des Genies. Inmitten dieser schillernden Stadt ringen vier ganz normale Menschen mit ihren Geheimnissen: Die ehemalige Haushälterin von Marcel Proust sucht verzweifelt nach einem seiner Tagebücher, das sie heimlich behalten hatte. Ein Journalist kann nicht aufhören, in den Gesichtern der Pariser nach etwas ganz Bestimmtem Ausschau zu halten. Ein liebeskranker Künstler ringt mit dem Verkauf seines einzig geldbringenden Gemäldes. Und ein armenischer Flüchtling betreibt Tag für Tag ein ungewöhnliches Marionettentheater. Die Wege dieser vier Pariser werden sich im Laufe eines einzigen Tages auf unvergessliche Weise kreuzen. »Faszinierend vereint Alex George seine Erzählstränge in einer überraschenden und doch völlig überzeugenden Auflösung. Ein eleganter und eindringlicher Roman!« Publishers Weekly

Portrait

Der gebürtige Engländer Alex George studierte Rechtswissenschaften an der Universität Oxford. Als Jugendlicher ging er in den nördlichen Vororten von Paris zur Schule, später arbeitete er als Wirtschaftsanwalt in Paris und London. Mittlerweile lebt er mit seiner Familie im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten. Er ist Gründer und Leiter des »Unbound Book Festival« und Inhaber einer unabhängigen Buchhandlung in der Innenstadt von Columbia, Missouri.