Blick ins Buch

Anna Basener

Die juten Sitten - Goldene Zwanziger. Dreckige Wahrheiten

Roman.
kartoniert, 384 Seiten
ISBN 3442490987
EAN 9783442490981
Veröffentlicht Oktober 2020
Verlag/Hersteller Goldmann TB

Auch erhältlich als:

epub eBook
9,99
12,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Teilen
Beschreibung

Die Goldenen Zwanziger, wie sie schmutziger nicht sein könnten - der Roman zum erfolgreichen Audible-Hörspiel, das über Nacht zum Nr.1-Bestseller wurde
Berlin, 1927: Die achtjährige Hedi wächst im berüchtigten Bordell »Ritze« auf. Ihre Großmutter Minna, die das zwielichtige Etablissement betreibt, die strenge Domina Natalia und die bildschöne Hure Colette sind die einzige Familie, die Hedi je kannte. Von ihnen lernt sie alles, was sie fürs Leben braucht. Drei Jahrzehnte später ist Hedi eine gefeierte Hollywood-Diva - und eine zum Tode verurteilte Mörderin. Kurz vor ihrer Hinrichtung erzählt sie einem Journalisten der New York Times die ganze ungeschminkte Wahrheit über ihr Leben. Eine Wahrheit, die sie unsterblich machen wird ... Willkommen in der »Ritze«, dem verruchtesten Bordell Berlins! >»Verachtung und Erniedrigung sind nicht dasselbe.« >»Angst vor Konkurrenz? Moi? Ich bitte dich, hast du mich mal angesehen?« >»Meine Damen sind jute, starke Frauen, und ick kann mir keine besseren Vorbilder für 'n kleines Mädchen vorstellen als uns.« >»Sie wollen einen Skandal? Können Sie haben!« >

Portrait

Anna Basener finanzierte sich ihr Studium in Hildesheim als »erfolgreichste deutsche Groschenromanautorin« (DIE ZEIT). Heute schreibt sie Romane, Drehbücher, Theaterstücke und Hörspiele. Ihr Hörspiel »Die juten Sitten« schoss bei Audible über Nacht auf Platz 1, bei Goldmann erscheint die Romanserie dazu.