Book2Look

Bregje Hofstede

Die Wiederentdeckung des Körpers

'Oktaven / Das kleine feine Imprint für Kunst im Leben und Lebenskunst'. s/w-Fotos.
gebunden, 135 Seiten
ISBN 3772530184
EAN 9783772530180
Veröffentlicht März 2020
Verlag/Hersteller Freies Geistesleben GmbH
Übersetzer Übersetzt von Christiane Burkhardt, Janine Malz Fotos von Willemieke Kars
Book2Look

Auch erhältlich als:

epub eBook
14,99
18,00 inkl. MwSt.
Mit click & collect bis 18:30 Uhr bestellen und direkt am folgenden Werktag abholen.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Eindrücklich erlebte Bregje Hofstede, wie sie sich ihrem Körper entfremdete, wie ihr Körper zum bloßen Lastenträger ihres Kopfes und ihrer schreibenden Hand wurde - bis sie mit 24 Jahren tief in einem Burn-Out landete. Lebensnah, beherzt und klug erzählt sie, wie sie lernte, ihren Körper wieder anzunehmen.
Es ist ein Stück Lebenskunst, das ebenso Literatur geworden ist - feinfühlig, vital und einnehmend.

Portrait

Bregje Hofstede, Jahrgang 1988, studierte Kunstgeschichte und Romanistik und arbeitet als Journalistin bei De Correspondent. 2014 erschien ihr erster Roman "De hemel boven Parijs", der gleich für mehrere Literaturpreise, wie den Libris Literatuur Prijs, den Gouden Boekenuil, den Opzij Literatuurprijs, den ANV Debutantenprijs, den Bronzen Uil wie auch den Anton Wachterprijs nominiert wurde. 2015 erschien die deutsche Ausgabe bei C.H. Beck unter dem Titel "Der Himmel über Paris". 2018 erschien ihr zweiter Roman "Drift", der auf der Shortlist für den renommierten Libris Literatuur Prijs 2019 nominiert war. Die deutsche Ausgabe ist im Herbst 2020 bei Oktaven unter dem Titel "Verlangen" erschienen.