Blick ins Buch

Carole K. Hooven

T wie Testosteron

Alles über das Hormon, das uns beherrscht, trennt und verbindet | Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über Testosteron und wie wir sie uns zu Nutze machen können. Originaltitel: T -- The Story of the Hormone that Dominates, Divides, and Drives us.
kartoniert, 480 Seiten
ISBN 3864931711
EAN 9783864931710
Veröffentlicht Mai 2022
Verlag/Hersteller Ullstein Paperback
Übersetzer Übersetzt von Sebastian Vogel

Auch erhältlich als:

epub eBook
16,99
19,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Testosteron ist ein wichtiger, unsichtbarer Akteur bei der Partnerschaft, beim Sex, Sport, bei der Rollenverteilung als Eltern, bei Gewaltverbrechen und vielem mehr. Die Vorstellung, dass Testosteron tatsächlich zu Geschlechtsunterschieden beiträgt und das Verhalten maßgeblich beeinflusst, stößt jedoch immer noch auf viel Widerstand. Die Evolutionsbiologin Carole K. Hooven belegt, dass die Anerkennung von Testosteron als einflussreiche Kraft in der Gesellschaft nicht zu Einschränkungen führt, sondern eine enorme Vielfalt an menschlichem Verhalten hervorbringt. Letztendlich geht es darum, wie wir Vorurteile und problematisches Verhalten bekämpfen, um eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen.
 »T wie Testosteron hat alles, was glänzend geschriebene Populärwissenschaft ausmacht, und ist so unterhaltsam wie lehrreich.« The Wall Street Journal

Portrait

Dr. CAROLE HOOVEN ist Dozentin und Co-Direktorin der Abteilung für menschliche Evolutionsbiologie an der Harvard University. Sie selbst promovierte in Harvard über Geschlechtsunterschiede und Testosteron und lehrt dort seither. Für ihre beliebten Kurse erhielt sie bereits zahlreiche Lehrpreise.