Christophe Arleston

Troll von Troy 25: Mit Fliegen spaßt man nicht

'Troll von Troy'. Empfohlen ab 12 Jahre. vierfarbig.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
12,00
Auf den Merkzettel

Es wird romantisch bei den Trollen
Normalerweise geht es bei den Trollen von Troy eher derb zu: Es wird geprügelt, geschlemmt (gerne auch Menschen) und gefeiert. Doch nun umwirbt der mächtige Rysta Fuquatou, der Hochehrwürdige von Eckmül, die schöne, haarige Trollin Puitepée! Woher seine plötzliche Liebe kommt? Von einem Liebestrunk! Teträm, Obertroll und Ehetroll der Angebeteten, sieht das gar nicht gerne und macht sich auf nach Eckmül, um die Liebe seines Lebens heimzuholen. Ob diese Versuche eher romantisch oder eher gewalttätig ausfallen, darüber mögen die geneigten Leserinnen und Leser entscheiden...
Das Universum von Troy
Neben den Trollen gibt es im großen Universum von Troy noch Lanfeust von Troy und Lanfeust der Sterne, neben vielen anderen Serien. Es ist eine großartige Fantasywelt, die ihre Helden nicht immer ganz ernst nimmt. Doch davon wird deren Heldenmut nicht geschmälert! Dazu kommt noch eine gehörige Portion Magie, die so manches Mal ein Eigenleben führt und immer wieder für unvorhergesehene Wendungen sorgt.
Fantasy und Humor verbinden sich perfekt miteinander!

Scotch Arleston, geboren 1963 in Aix-en-Provence, arbeitete zunächst als Journalist und Hörspielautor für Mystery-Hörspiele beim französischen Hörfunksender France Inter. 1989 beginnt er für seinen Freund Paul Glaudel Szenarios für Comics zu schreiben. Sie veröffentlichen mehrere gemeinsame Geschichten in »Circus«, dann einen Kindercomic bei Alpen. 1992 beginnen sie bei Soleil mit der Serie »Die Meisterkartographen«. Gleichzeitig beginnt Arleston zahlreiche andere Serien für weitere Zeichner zu schreiben, darunter »Die Feuer von Askell« für Jean-Louis Mourier, für den er später auch »Troll von Troy« textet und »Lanfeust von Troy« für Didier Tarquin. Weitere Fantasy-Serien wie »Die Opalwälder« mit Pellet, »Exkalibur« mit Hübsch folgen. Sein neuestes Projekt mit Tarquin sind die »Gnome von Troy«, in denen die Streiche des jungen Lanfeust erzählt werden, sowie die »Enzyklopädie von Troy«, ein anarchisches Lexikon über die Welt Troy und ihre Bewohner.

ISBN 3551749906
EAN 9783551749901
Seiten 41 Seiten
Veröffentlicht Mai 2022
Verlag/Hersteller Carlsen Verlag GmbH
Autor Christophe Arleston
Übersetzer Übersetzt von Tanja Krämling

Was bedeutet Click&Collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert Click&Collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert Click&Collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht in der Buchhandlung vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

*Wenn Sie einen oder mehrere unserer über 1 Mio. sofort-lieferbaren Artikel Wochentags bis 15 Uhr bestellen (Uhrzeit variiert je ausgewählter Lieblingsbuchhandlung), liefern wir diese am Vormittag des darauffolgenden Werktages (Mo. - Sa. , außer an Feiertagen) in die von Ihnen ausgewählte Partnerbuchhandlung aus. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Jean-Yves Ferri
Asterix 39
Gebund. Ausgabe
12,00
11,99
39,00
12,99
Paluten
Der Golemkönig
Gebund. Ausgabe
15,00