Dante Alighieri

Die göttliche Komödie

Illustriert von Gustave Doré. 4. Auflage. 136 schwarz-weiße Abbildungen.
gebunden
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
38,00
Auf den Merkzettel

>Die göttliche Komödie< (um 1311-1321) gilt nach der Bibel als der große Klassiker der Weltliteratur. Dantes ebenso wortmächtiger wie poetischer Weltentwurf fesselt den Leser bis heute. Mit dem Maler und Illustrator Gustave Doré (1832-1883) hat Dante einen kongenialen Übersetzer seiner Wort-Imaginationen gefunden.
>Göttlichen Komödie<, neu übersetzt in moderner Sprache, sowie sämtliche Illustrationen von Gustave Doré. Die 136 großformatigen Holzstiche zu den drei Hauptteilen >Hölle<, >Fegefeuer< und >Paradies< sind Meilensteine in der Geschichte der modernen Buchillustration. Sie vermitteln eine ebenso plastische wie ergreifende Vorstellung von der visionären Jenseitswanderung des Erzählers von den dunklen Tiefen der Hölle durch das Hell-Dunkel des Fegefeuers in die hell strahlenden Himmelssphären.
Im Zusammenspiel von Text und Bild ergibt sich ein Gesamtkunstwerk, das auch für moderne Augen erstaunlich aktuell wirkt.

Gustave Doré (1832-1883) war ein französischer Maler und Grafiker, der vor allem als Illustrator große Erfolge feierte. Er bebilderte Werke aller Völker und Epochen, darunter Klassiker wie »Die göttliche Komödie«, »Don Quijote« oder »Münchhausen«. Seine wohl bekannteste Schöpfung ist die Doré-Bibel. Die von ihm ersehnte Anerkennung als Maler und Bildhauer blieb ihm jedoch versagt.
Anja Grebe ist Kunst- und Kulturhistorikerin und Professorin für Kulturgeschichte und Museale Sammlungswissenschaften an der Donau-Universität Krems. Sie promovierte 2000 an der Universität Konstanz zur Buchmalerei am Burgunderhof. 2001-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanischen Nationalmuseum, anschließend Tätigkeit als Wissenschaftliche Publizistin und Ausstellungskuratorin. 2012 habilitierte sie sich an der Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Arbeit über Albrecht Dürer. Sie war 2008-2012 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte I an der Universität Bamberg, 2013-2014 Vertretungsprofessorin für Kunstgeschichte an der Universität Würzburg und 2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Freiburg.
Prof. Walter Naumann lehrte von 1963 bis zu seiner Emeritierung 1979 Vergleichende Literaturwissenschaft an der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach Studien in Marburg, München und Dijon promovierte er 1935 bei Ernst Robert Curtius in Bonn über Mallarmé. Danach Lektor in Frankreich. Ende 1938 zwang ihn die nationalsozialistische Herrschaft zur Emigration in die USA. Nach schwierigen Anfangsjahren Ordinarius für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Ohio State University. 1956 Habilitation über Grillparzer in Marburg. 1963 Rückkehr nach Deutschland.

ISBN 3534273761
EAN 9783534273768
Seiten 296 Seiten
Veröffentlicht März 2021
Verlag/Hersteller wbg edition
Autor Dante Alighieri
Übersetzer Übersetzt von Walter Naumann

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht in der Buchhandlung vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren