Effekte von Waldumbaumaßnahmen in Kiefernforsten auf potenzielle Schädlingsantagonisten am Beispiel der Webspinnenzönose (Arachnida: Araneae) -

Effekte von Waldumbaumaßnahmen in Kiefernforsten auf potenzielle Schädlingsantagonisten am Beispiel der Webspinnenzönose (Arachnida: Araneae)

pdf eBook, 254 Seiten
EAN 9783736928749
Veröffentlicht Februar 2009
Verlag/Hersteller Cuvillier Verlag
Familienlizenz Family Sharing
25,20 inkl. MwSt.
Sofort Lieferbar (Download)
Beschreibung

Effekte von Waldumbaumaßnahmen in Kiefernforsten auf potenzielle Schädlingsantagonisten am Beispiel der Webspinnenzönose (Arachnida: Araneae)
KEYWORDS: Webspinnen, Araneae, Schädlingsantagonisten, Freistaat Sachsen, Tiefland, Kiefernforst, Waldumbau, Funktionspotenzial

Im Rahmen eines BMBF - Verbundprojektes „Nachhaltsgerechte Verfahren und ökologische Prozesse eines Umbaus von Fichten- und Kiefernreinbeständen zu naturnahen Mischwäldern“ wurden die Effekte der Einbringung von Laubbaumarten und die Auswirkungen der natürlichen Verjüngung auf die Struktur und das Funktionspotenzial der epigäischen und akrodendrischen Webspinnengemeinschaft von Kiefernforsten untersucht.
Die Datenerfassung erfolgte in Waldbeständen des nordsächsischen Tieflandes bei Torgau (Forstamt Falkenberg). Bei der Flächenauswahl fanden regionale Unterschiede in der Disposition von Kiefernforsten gegenüber Massenvermehrungen forstlich relevanter Lepidoptera Berücksichtigung. Basierend auf dem Chronosequenzansatz wurden Kiefernreinbestände und Umbaustadien von Pinus sylvestris L. mit Fagus sylvatica L. und Quercus petraea (Matt.) Liebl. verschiedener Altersklassen sowie ein Kiefernreinbestand mit altersheterogener Naturverjüngung in das Versuchskonzept einbezogen.
Mehr als 51.400 Webspinnen (189 Arten) wurden für die vorliegende Untersuchung mit Bodenfallen, Bodenphotoeklektoren, Ast- und Lufteklektoren erfasst und ausgewertet. Als potenzielle Steuergrößen für die Struktur und Dynamik der Spinnengemeinschaft wurden verschiedene abiotische Parameter ermittelt.

Technik
Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „online lesen“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.