Elias Ebitsch

Rückkehr der EZB zu geldpolitischer Normalität. Risiken unter Berücksichtigung der US-Erfahrungen

1. Auflage. Paperback.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
39,99
Auf den Merkzettel

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Risiken einer Rückkehr der Europäischen Zentralbank zu geldpolitischer Normalität unter Berücksichtigung der US-Erfahrungen. Ziel ist es, die Risiken zu eruieren. Die Erfahrungen der USA beim Ausstiegsprozess sollen Aufschluss über die verschiedenen Risikobereiche geben.
Durch die Analyse dieser, werden Gefahren und Nebenwirkungen für den europäischen Wirtschaftsraum lokalisiert. Die Untersuchung der amerikanischen Normalisierungsvorgänge soll zudem mögliches Verbesserungspotenzial, zu implementierende Rahmenbedingungen sowie anwendbare Handlungsanweisungen definieren, um der EZB einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.
Die Arbeit untergliedert sich neben der Einleitung in die für ein Grundverständnis notwendigen theoretischen Grundlagen. Der Status quo der heutigen Geldpolitik ergänzt die Betrachtung zusätzlich. Dafür werden Instrumente der unkonventionellen Geldpolitik aufgezeigt und Störfaktoren sowie strukturelle Probleme im Euro-Wirtschaftsraum geprüft. Nachfolgend werden die signifikantesten Risikobereiche Geld-, Finanz-, Immobilien- und Kreditmarkt bei der Rückkehr zu geldpolitischer Normalität untersucht sowie mit Praxiserfahrungen der USA abgeglichen. Die optimale Vorgehensweise für den Ausstieg der EZB wird in Zeitpunkt und Reihenfolge der Maßnahmen unterteilt.
Die Geldpolitik ist insbesondere seit der Finanzkrise im Jahr 2007 von essentieller Bedeutung fu-r das globale Wirtschafts- und Konjunkturniveau. Nach u-ber einem Jahrzehnt der expansiven moneta-ren Steuerung untersucht diese Arbeit die Risiken des Euro-Wirtschaftsraums bei der Ru-ckkehr zu geldpolitischer Normalität. Wa-hrend die USA bereits 2013 die ersten Normalisierungsvorga-nge umgesetzt hat, befindet sich der Euro-Wirtschaftsraum nach wie vor im Umfeld der exzessiven Geldpolitik. Durch Berücksichtigung der verschiedenen Rahmenbedingungen und Strukturen der Wirtschaftsra-ume, identifiziert die Analyse und Gegenu-berstellung von Erfahrungswerten der amerikanischen Zentralbank Nebenwirkungen fu-r einen geldpolitischen Ausstiegsprozess der Europa-ischen Zentralbank.

ISBN 334629045X
EAN 9783346290458
Seiten 76 Seiten
Veröffentlicht Juni 2021
Verlag/Hersteller GRIN Verlag
Autor Elias Ebitsch

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren