Blick ins Buch

Florian Langenscheidt, André Schulz

Alt genug, um glücklich zu sein

Wie unser Leben mit jedem Jahr besser wird. Originalausgabe.
gebunden, 400 Seiten
ISBN 3453207335
EAN 9783453207332
Veröffentlicht September 2020
Verlag/Hersteller Heyne Verlag

Auch erhältlich als:

epub eBook
15,99
20,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Wie verändert sich die Liebe im Alter? Macht uns das Alter zu besseren Menschen? Stimmt es, dass wir Krisen mit zunehmenden Jahren besser bewältigen? Was können die Jungen von den Alten lernen? Und warum tut es auch im Alter gut, mal etwas Verrücktes zu wagen? In 24 Streifzügen durch Wissenschaft und Philosophie erkunden Bestsellerautor und Glücksforscher Florian Langenscheidt und André Schulz die wichtigsten Themen, die uns auf dem Weg ins Alter begleiten, und fördern manch Überraschendes zutage. Inspirierende Erkenntnisse, die dazu einladen, der zweiten Lebenshälfte mit einer guten Portion Optimismus zu begegnen - voller Freude auf das, was uns erwartet!

Portrait

Dr. Florian Langenscheidt beschäftigt sich seit seinem Studium der Philosophie und Literatur mit allen Aspekten des Glücks und wie wir es immer wieder erlangen können. Es ist eines seiner Lebensthemen. Er schrieb Bestseller wie »Langenscheidts Handbuch zum Glück« und »Wörterbuch des Optimisten« und inspiriert mit seinen Reden und Fernsehsendungen Menschen aus allen Lebensbereichen auf ihrem individuellen Weg zu einem langen, gesunden und erfüllten Leben. Langenscheidt ist Vater von fünf Kindern und lebt an einem See in Berlin.
André Schulz ist Unternehmer und unterstützt Menschen, ein bewusstes und selbstbestimmtes Leben mit und ohne Geld zu führen. Durch seine Arbeit als Redner und Drehbuchautor erreichte er bereits mehr als 100.000 Menschen. Im Heyne Verlag sind seine gemeinsamen Bücher »Finde dein Glück«, »Weil ich dich liebe«, »Weil ich dich liebe, Papa« und »Du bist mein Glück, Mama« mit Florian Langenscheidt erschienen. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er am Stadtrand von Lüneburg.