Maigret und sein Revolver - Georges Simenon

Georges Simenon

Maigret und sein Revolver

40. Fall. Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye. Laufzeit ca. 316 Minuten.
Audio-CD
ISBN 3742420984
EAN 9783742420985
Veröffentlicht Dezember 2021
Verlag/Hersteller Audio Verlag Der GmbH
Übersetzer Übersetzt von Hansjürgen Wille, Barbara Klau, Svenja Tengs Vorgelesen von Walter Kreye
18,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Maigrets heikelster Fall: Dem Kommissar wird sein Revolver geklaut.
Es kommt nicht oft vor, dass Madame Maigret ihren Gatten am Quai des Orfèvres anruft. Ein junger Mann warte am Boulevard Richard-Lenoir und wolle unbedingt mit Maigret sprechen. Doch als er zu Hause ankommt, ist der Besucher verschwunden - und mit ihm Maigrets Revolver, ein Smith & Wesson, den der Kommissar aus Amerika mitgebracht hat. Was hat der Dieb damit vor? Der Zufall will, dass Maigret am nächsten Tag den Vater des jungen Mannes kennenlernt. Doch ist der anscheinend über Nacht schwer erkrankt, vielleicht gar verrückt geworden. Als dann noch eine Leiche in einem Koffer auftaucht, ist die Verwirrung perfekt. Maigret hat keine Zeit zu verlieren: Er muss einen Mord aufklären und einen weiteren verhindern.
Maigrets 40. Fall spielt in Paris und London.
Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye
4 CDs | ca. 5 h 16 min

Portrait

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich + 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.