Maigrets erste Untersuchung - Georges Simenon

Georges Simenon

Maigrets erste Untersuchung

30. Fall. Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye. Laufzeit ca. 351 Minuten.
Audio-CD
ISBN 3742412264
EAN 9783742412263
Veröffentlicht November 2019
Verlag/Hersteller Audio Verlag Der GmbH
Übersetzer Übersetzt von Hansjürgen Wille, Barbara Klau, Annette Walter Vorgelesen von Walter Kreye
18,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Teilen
Beschreibung

Maigret ermittelt erstmals: Die Aufklärung bringt ihm die Beförderung zum Quai des Orfèvres ein.
Der junge Sekretär Jules Maigret nimmt am Revier Saint-Georges eine Anzeige auf. Justin Minard, ein Flötist, gibt an, im Villenviertel der Rue Chaptal die Hilferufe einer Frau und kurz darauf einen Schuss vernommen zu haben. Maigret begibt sich sogleich an den Ort des Geschehens, doch die einflussreiche Familie, die in dem Haus wohnt, wünscht keine Aufklärung. Und auch Maigrets Vorgesetzter stellt sich dem unsicheren, etwas übereifrigen Maigret in den Weg.
Maigrets 30. Fall spielt in der Rue Chaptal im 9. Pariser Arrondissement.
Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye
5 CDs | ca. 5 h 51 min

Portrait

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich - 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.