Gerhard Schurz

Einführung in die Wissenschaftstheorie

'Einführung'. 4. , überarbeitete Auflage. 38 schwarz-weiße Abbildungen.
kartoniert, 270 Seiten
ISBN 3534264487
EAN 9783534264483
Veröffentlicht Juli 2014
Verlag/Hersteller wbg academic

Auch erhältlich als:

epub eBook
23,99
29,95 inkl. MwSt.
vorbestellbar
Beschreibung

Der renommierte Philosoph Gerhard Schurz erläutert die logischen Probleme wissenschaftlichen Denkens ebenso wie die Wissenschaftssprache, die Frage der Gesetzmäßigkeiten und die Dynamik wissenschaftlicher Theorien und Modelle. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung der Grundprobleme an Studierende und sonstige philosophisch Interessierte, wobei sich der Band durch praktische Hinweise zu weiterführender Literatur sowie Fragestellungen und Beispiellösungen hervorragend zum Selbststudium eignet. Es zeigt sich, dass die philosophische Wissenschaftstheorie nicht nur Aussagen über die Binnenstruktur von Wissenschaftsbereichen treffen kann, sondern auch das Verhältnis der Wissenschaften untereinander sowie die Einbettung wissenschaftlicher Denkweisen in andere Formen der Erkenntnis thematisiert. Eine umfassende Einführung in Theorie und Methoden der Wissenschaft aus philosophischer Sicht!

Portrait

Gerhard Schurz, geb. 1956, ist Professor für Theoretische Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.