Ihre Lieblings-Buchhandlung: finden

Gernot Höster
Das zebrierte Haus

Eine eher kurze und eher kuriose Erzählung um die Kunst. Empfohlen ab 12 Jahre. 1. Auflage.
epub eBook
Teilen:
5,99
 
Auf den Merkzettel

Bücher über die Kunst gibt es Tausende, Hunderttausende, Millionen. Kataloge, Beschreibungen, Theorien.
Aber mal eine kleine, kuriose Geschichte um die Kunst in einer Stadt K.? Und über Künstler/-innen, die in dieser Stadt agieren?
Ein Trödel-Antiquitäten-Händler (und Pseudo-Galerist) eröffnet eine eher schäbige Kunsthandlung, wobei und wodurch er aber dann zufällig auf eine echte Künstlerin namens Helma trifft. Der Aufstieg der beiden beginnt. und dann?
Gernot Höster ist einer, der sich in der Kunstszene auskennt. Er stammt aus
Kempen, geht wochentags einem normalen Beruf als Verwaltungsfachwirt nach, aber sein Herz schlägt auch noch woanders.

Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „Sofort online lesen über Meine Bibliothek“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
 
EAN 9783939832546
Veröffentlicht November 2012
Verlag/Hersteller KUUUK
Autor Gernot Höster