Hans Magnus Enzensberger

Der Zahlenteufel

Ein Kopfkissenbuch für alle, die Angst vor der Mathematik haben. Originaltitel: -. Empfohlen 7 bis 11 Jahre. Illustriert.
kartoniert, 264 Seiten
ISBN 3423625937
EAN 9783423625937
Veröffentlicht November 2014
Verlag/Hersteller dtv Verlagsgesellschaft

Auch erhältlich als:

CD
9,99
14,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

»Die vergnüglichste Einführung in die Rätsel der Mathematik.« Wolfgang Bergmann in ›TV-Hören und Sehen‹
Robert hat das Träumen satt. Weil ihm die unheimlichsten Dinge im Traum passieren, beschließt er, es nicht mehr zu tun. Doch da hat er die Rechnung ohne den Zahlenteufel gemacht! Plötzlich ist er da, wirbelt mit seinem geheimnisvollen Stock herum und zaubert aus ihm ganze Zahlenfolgen. In zwölf Nächten erzählt er Robert von hopsenden Zahlen, wie man Rettiche zieht und daß es auch eingebildete Zahlen gibt.
Wer bei so vielen Rechenaufgaben auf die Mathematik Lust bekommt, auf den wartet zum Ende jedes Kapitels eine kleine Denkaufgabe.
›Der Zahlenteufel‹ wurde ausgezeichnet mit dem ›Luchs‹ und war eines der ›7 besten Bücher für junge Leser‹.

Portrait

Hans Magnus Enzensberger, 1929 in Kaufbeuren geboren, lebt heute in München. Er zählt zu den renommiertesten Schriftstellern der deutschen Literatur seit 1945. Neben seinen vielen Büchern für Erwachsene schreibt er auch für Kinder und Jugendliche.