Hellmuth Karasek
Briefe bewegen die Welt, Bd 6

35 schwarz-weiße und 40 farbige Abbildungen.
gebunden
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
9,90
Auf den Merkzettel

Alle Briefe werden behutsam historisch eingeordnet und um die Biografien der Beteiligten ergänzt Faksimiles der Originalbriefe und Porträtbilder verdichten den Eindruck der Unmittelbarkeit Zeitdokumente vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Afghanistan-Einsatz - Sachliteratur, die berührt
In der Buchreihe "Briefe bewegen die Welt" hat Hellmuth Karasek Briefe von Künstlerinnen und Schriftstellern, von weltbekannten Geistesgrößen und unbekannten Autoren, von Liebenden und Verzweifelten zusammengetragen. Im sechsten Band bleibt der Herausgeber seinem Erfolgsrezept treu. Allerdings sucht Karasek seine Briefschreiber diesmal in einer besonderen Situation auf: der des Krieges.
Bei seiner Auswahl an Feldpostbriefen spannt Karasek einen weiten Bogen, vom 17. bis ins 21. Jahrhundert, vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Einsatz der Bundeswehr auf dem Balkan und in Afghanistan. Die Verfasser sind Menschen, die in unserer Mitte leben, die zum Teil immer noch im Einsatz stehen oder sich auf den nächsten Einsatz vorbereiten.
Neben einer historischen Aufarbeitung enthält der sechste Band von "Briefe bewegen die Welt" wichtige Quellen zur Zeitgeschichte und ist damit ein hochpolitisches Buch, das auch einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Rolle der Bundeswehr und ihre Anerkennung in der Gesellschaft zu leisten vermag. Die Authentizität der Feldpostbriefe macht den sechsten Band von "Briefe bewegen die Welt" zu einem Stück Sachliteratur, das berührt.
Die inzwischen sechsbändige Buchreihe "Briefe bewegen die Welt" erscheint seit 2010 im teNeues Verlag und wird unterstützt von der Deutschen Post sowie der Stiftung Lesen. Der sechste Band "Feldpost" entstand in Zusammenarbeit mit dem Museum für Kommunikation Berlin, das die umfassendste Feldpostsammlung Deutschlands besitzt.

Der Herausgeber:
Hellmuth Karasek ist Journalist, Buchautor, Literaturkritiker, Professor für Theaterwissenschaft, Flaneur - Briefeschreiber und ein großer Brieffreund.
Die Autoren:
Hans Pöllmann, geboren 1965, hat in Augsburg Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte studiert. Er arbeitet in einem fränkischen Dorf als Journalist und Kommunikationsberater.
Sonja Wild, geboren 1977, hat Anglistik mit Schwerpunkt Literatur in Erlangen studiert und ist in Nürnberg und Berlin publizistisch tätig.

ISBN 3832797335
EAN 9783832797331
Seiten 200 Seiten
Veröffentlicht September 2013
Verlag/Hersteller teNeues Media
Autor Hellmuth Karasek

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren