Helmut Herold, Bruno Lurz, Jürgen Wohlrab, Matthias Hopf

Grundlagen der Informatik

'Pearson Studium - IT'. 3. , aktualisierte Auflage.
gebunden, 816 Seiten
ISBN 3868943161
EAN 9783868943160
Veröffentlicht September 2017
Verlag/Hersteller Pearson Studium

Auch erhältlich als:

pdf eBook
39,99
49,95 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Alle wichtigen Gebiete der Praktischen, Technischen und Theoretischen Informatik, wie sie Bestandteil von Grundlagenvorlesungen für Informatiker und Ingenieure sind, werden in dieser Einführung in verständlicher Form vorgestellt und erklärt. Darüber hinaus ermöglichen Übungsaufgaben dem Leser eine eigenständige Lernzielkontrolle. Rätsel und Denksportaufgaben fördern zudem die systematische Problemlösungsfähigkeit. Zu allen Aufgaben stehen auch die Lösungen zur Verfügung. Die Vielzahl der auf der CWS vorhandenen Demonstrations- und Simulationsprogramme erweitert den Rahmen dieser Möglichkeiten, mit denen sich der erlernte Stoff vertiefen lässt. Dieses Lehrwerk bietet somit ein auf dem Markt einzigartiges komplettes Lernpaket zur Einführung in die Informatik und fußt auf langjährigen Lehr- und Industrieerfahrungen des Autorenteams.

Portrait

HELMUT HEROLD ist Professor an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und lehrt Software Engineering. Nach einer dreijährigen Entwicklertätigkeit bei Intel in den USA (Oregon) war er als Fachgruppenleiter an der Siemens-Technik-Akademie tätig. Er wechselte im Jahr 2000 zur SuSE Linux GmbH. Helmut Herold ist Autor zahlreicher Bücher zu Linux/Unix sowie zur Programmierung in C und C++.
MATTHIAS HOPF ist Professor an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und lehrt dort Computergrafik, Web-Entwicklung und Programmiersprachen. Zuvor war er in der SuSE Linux GmbH in der Labs Abteilung unter anderem an der Entwicklung des grafischen Fenstersystems X11 beteiligt und im Board of Directors des X11 Konsortium.
BRUNO LURZ ist Professor an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, wo er Informatik-Grundlagen, Programmierung und Konzeption von Echtzeitsystemen in der Elektro- und Informationstechnik vermittelt. Er war zuvor in der Softwareentwicklung bei der Philips Kommunikationsindustrie AG tätig.
JÜRGEN WOHLRAB ist Professor an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, wo er Elektrotechnik-Grundlagen, Mikrocomputertechnik, Software Engineering und bildgebende Systeme in der medizinischen Technik unterrichtet. Zuvor arbeitete er in der Hard- und Softwareentwicklung bei der Siemens AG im Bereich Medical Solutions.

Das könnte Sie auch interessieren

Dirk Deimeke
Linux-Server
Gebund. Ausgabe
59,90
22,90
19,90
34,90
17,99
Daniela Rorig
Texten können
Gebund. Ausgabe
39,90