Herbert Dülks, Manfred Heintschel, Walter Kunter, Walter Rück

Heißluftmotoren 3

Bau von Betriebsmodellen. 'Modell-Spezial'. 2. , überarbeitete Auflage. Zahlreiche Abbildungen, Tabellen.
kartoniert, 86 Seiten
ISBN 3788316330
EAN 9783788316334
Veröffentlicht Oktober 2000
Verlag/Hersteller Neckar-Verlag
10,20 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Mit dem wachsenden Bewusstsein am Umweltschutz nimmt die Bedeutung der Heißluftmotoren stetig zu. Da das Prinzip dieses Motors lediglich auf dem steten Wechsel zwischen Erwärmung und Abkühlung beruht, ist sein Aufbau verhältnismäßig einfach. Infolge seiner äußeren Beheizung ist die Schadstoff- und Geräuschbelästigung gering, sodass besondere Maßnahmen zu ihrer Verringerung nicht erforderlich sind. Um die erforderliche Temperatur zu erreichen, lassen sich feste, flüssige oder gasförmige Brennstoffe sowie Sonne und Kernenergie verwenden. Neben dem Antrieb von Last- und Personenwagen sind Schiffsantriebe möglich. Ferner stationäre und transportable Anlagen zur Stromerzeugung.
Im vorliegenden Buch werden drei Bauanleitungen für Betriebsmodelle (Stirnlingmotor LZ 35, Stirlingmotor KF 1, Stirlingmotor D 19/17) vorgestellt. Die Bauanleitungen dieser Motoren sind Entwicklungen aus langjährigen Versuchsreihen, sodass ein einwandfreier Lauf gewährleistet ist. Dieses schließt jedoch nicht aus, dass sich doch noch weitere Ergänzungen oder Verbesserungen erreichen lassen. In dieser Hinsicht sind dem einzelnen Modellbauer kaum Grenzen gesetzt. Bei weiteren Versuchen könnte Wert darauf gelegt werden, die Abmessungen der Modell-Maschinen zu verringern, die Leistung zu erhöhen bzw. neue Anwendungsgebiete zu erschließen.
Im Anschluss an die Bauanleitungen werden einige erprobte Maschinen vorgestellt, die als Anregungen für weitere Arbeiten auf diesem interessanten und zukunftsreichen Gebiet dienen können.

Das könnte Sie auch interessieren